Was macht ihr das ganze Wochemende bei schlechtem Wetter?

    • (1) 06.01.19 - 08:48

      Guten Morgen.

      Wir sind ein bischen Ideenlos was Unternehmungen beim schlechtem Wetter betrifft. Nur unsere Tochter (16 Monate) kann ja nicht das ganze Wochenende drin bleiben.
      Gestern hat es den ganzen Tag geregnet und wir blieben drinnen zum spielen. Heute sieht das Wetter nicht besser aus.

      Wir sind sonst in ein Inddorspielplatz gegangen aber da hatte sie jetzt schon mehrmals solche Wutausbrüche das wir gehen mussten. Dann war der ganze Tag gelaufen und sie blieb schlecht gelaunt. Das wollen wir uns nicht nochmal antun.

      Familie und Freunde fallen flach (zu weit weg) und Zoo macht bei dem Wetter auch keinen Spaß.

      Was macht ihr so das ganze Wochenende damit die Kinder mal rauskommen?

      Immer her mit Ideen :) Danke

          • Das denk ich mir auch, schickt uns Schnee 😂😂😂
            Es regnet und regnet und regnet... gelegentlich stürmt es und reißt noch ein paar Äste runter. Aber mehr gibt's nicht zu sehen 😂

      Hey,

      -Aquarium/ Museeum
      -Schwimmbad
      -U-Bahn fahren
      -Pfützenspaziergang (bei leichten Regen
      oder Regenpause)
      -Cafe mit Spielecke

      Grüße aus Hamburg,
      fatty

      - Schlittenfahren (wir haben jede Menge Schnee und sind auch schnell in den Bergen)
      - Schwimmen
      - Planetarium
      - Kindermuseum
      - Sealife
      - Indoorspielplatz
      - Tierpark (gibt jede Menge überdachte Attraktionen)

      Liebe Grüße aus dem Winterwunderland München :-)

      (10) 06.01.19 - 09:43

      Spass- und Erlebnisbad in der eigenen Wanne!

      Erst mit Wannenfarbe die Badewanne (innen) verschönern, dann mit Eimern, Sieb, Trichter.... planschen lassen.
      Oder aus Moosgummi Formen ausschneiden. Die schwimmen auf dem Wasser und haften an den Fliesen.
      Oder gaaaaanz viel Schaum machen....
      Spezielle sachen halt, die es beim normalen Baden nicht gibt.
      Kann man locker nen Nachmittag mit füllen.


      Keine Anfahrt, kein Eintritt, keine Taschen schleppen.
      (Okay, hinterher muss man putzen. Aber dann ist das auch mal wieder erledigt....)
      😀

    Hallo! Ich finde natürlich das Kinder viel raus müssen! Allerdings bin ich auch der Meinung ,dass es auch ok ist ,gerade bei Mistwetter,mal ein Wochenende zu Hause zu verbringen. Kinder müssen auch lernen, dass es nicht immer nur Aktion geben kann.Es ist keine Strafe zu Hause zu sein.Wir machen das regelmäßig! Ich habe nämlich keine Lust im Regen zu stehen oder in überfüllten Indoorspielplätzen zu hocken. Wir haben eine besondere Spielzeugkiste für solche Tage, dann wird ausgiebig gebadet,gemütlich gekocht......
    Denn falls ich mal krank bin und nicht weg kann,drehen meine Kinder nicht durch,weil sie es kennen mal zu Hause zu sein!

    Hallo,

    es gibt kein schlechtes Wetter nur falsche Kleidung.
    Regenzeug an und dann raus: irgendwo um einen See laufen mit Pfützenspringen, durch einen Park auch mit Pfützenspringen, und Zoo bringt auch bei Regen Spaß grad weil es dann auch nicht zu voll ist.
    Ansonsten kann man drinnen auch toll Höhlen bauen mit Wolldecken und stühle und dann ein Picknick machen.

    LG

    (14) 06.01.19 - 10:27

    Huhu,

    Spazieren gehen,
    ein großes Bild malen
    Bällebad aufbauen,
    Kneten
    Fingerfarben malen
    Eine Höhle bauen
    Einfach Mal entspannt sein. Etwas raus gehen und sonst einfach nur spielen.

    Hallo, letztens kurz vor Weihnachten hat es hier auch den ganzen Tag geregnet. Wir haben uns alle wasserfest angezogen und haben einen Waldspaziergang gemacht. Es war sooo schön. Die Ruhe. Der Regen. Und mein Kind das überglücklich in die Pfützen gesprungen ist #verliebt

Top Diskussionen anzeigen