Frage zu Prime

    • (1) 13.01.19 - 11:23

      Hi! Wir hatten bisher Netflix. Dort hatten alle Familienmitglieder ein eigenes Profil, z.B. der 6Jährige Paw Patrol, Superwings...!
      Jetzt haben wir stattdessen Prime. Kann ich da auch Profile einrichten, sodass z.B. unser Sohn sich nicht komplett durchwühlen muss und direkt seine Serien am Startbildschirm sieht? Dankesehr :-).

      • Meines Wissens geht das nicht. Man kann aber oben in der Leiste nach der Kategorie Kinder filtern.

        Und je nachdem wie alt dein Kind ist, solltest du die Kindersperre einrichten.

        • Hallo, danke für deine Antwort, ja, Kindersperre war das erste, was ich eingestellt habe. Da hat Netflix das tatsächlich besser gelöst mit den Profilen, finde ich. Ich bin doch bestimmt nicht die Einzige, der das negativ auffällt...LG & schönen Sonntag

                • (7) 13.01.19 - 13:13

                  Ich habe eine Antwort bekommen, solch Profile wie bei Netflix gibt es leider nicht. Sie haben es aber als Feedback aufgenommen, wenn sich genug Kunden finden, könnte sich was ändern. Im Moment kann man nur über "Kinder" in der obigen Leiste gehen und sich dann durchwühlen.
                  Bei Netflix gibt es pro Familienmitglied 1 Profil. Beim Jüngsten kann ich z.B. "bis FSK 6" einstellen, beim Großen "bis FSK 12". Und jeder erkennt sein Profil ganz leicht anhand der Farbe. Und in jedem Profil sehe ich, welche Filme ich z.B. schon geguckt oder begonnen habe. Das ist schon sehr benutzerfreundlich. LG

          (10) 13.01.19 - 15:02

          Ne mich nervt das auch.
          Wir nutzen selten Prime, aber ich finde es schon blöd, dass auf der Startseite manchmal Film/Serientitelbilder zu sehen sind, die echt grauselig aussehen...

          • (11) 13.01.19 - 15:43

            Ja genau, das finde ich auch nicht gut. Bei Netfisch konnte ich den Kleinen selbst wählen lassen aus den Favoriten, das geht jetzt wohl nicht mehr.

    (12) 13.01.19 - 12:59

    Wenn dein Kind alt genug ist, um sich Netflix selber anzumachen, dann kann er sich auch bei Prime „durchwühlen“. Kompliziert ist das nicht wirklich! Sonst „wühl“ mit ihm durch und packt gemeinsam Dinge in die Watchlist. Dann sind da auch bloß ausgewählte Dinge drin.

    Bei meinen Kinder gab es bei keinem Bezahltsender je Probleme beim auswählen der Filme. Aber ja, Netflix ist was die Profile angeht strukturierter. So hat jeder Anbieter seine Vor- und Nachteile.

    (13) 13.01.19 - 13:07

    Wir haben auch netflix und prime. Leider geht das mit den profilen bei prime nicht und generell finden wir auch prime nicht so nutzerfreundlich... aber irgendwo muss der preisunterschied ja her kommen :-)

    (14) 13.01.19 - 14:26

    Hallo,

    Das haben wir nur bei Amazon freetime, da kann ich verschiedene Profile eingeben und Serien oder FSK Beschränkungen einfügen.

    LG

    • (15) 13.01.19 - 15:46

      Was ist Amazon freetime? Habe ich noch nie gehört...

      • (16) 13.01.19 - 17:20

        Nachgeguckt :-). Das ist nicht schlecht. Kostet aber wieder extra :-(.

        (17) 13.01.19 - 19:34

        Das ist so ein Programm wo du eben alles speziell für Kinder einrichten kannst.

        Wir haben ein Amazon fire Tablet und da ist das drauf.

        Da kannst du für jedes Kind ein angepasstes Profil erstellen wo du z.B. eine FSK Beschränkung einstellen kannst. In freetime findest du auch nur Kinderserien, außer du als Erwachsener gibst dem Kind Zugriff auf anderes Programm.
        In der Erwachsenen Ebene kannst du einsehen wann welches Kind wie viel und was geguckt hast, du kannst auch z.B. ein Zeitlimit pro Tag festlegen usw

        LG

Top Diskussionen anzeigen