Geburtstag feiern

    • (1) 31.01.19 - 15:10
      Happy Birthday

      Hallo

      Feiert ihr eure Geburtstage oder lasst ihr das ausfallen?
      Geht ihr zu Geburtstagen im Freundeskreis oder beschränkt ihr euch auf feiern im Familienkreis.

      Ich habe bisher immer sehr gerne meinen Geburtstag gefeiert und auch immer in großer Runde (Familie und Freunde meist so um die 30 Personen).
      Dieses Jahr konnte ich nicht an meinem Geburtstag selbst feiern und überlege ob ich hinterher noch einladen soll oder eben einfach ausfallen lassen?
      Irgendwie habe ich das Gefühl das es hinterher eher so eine Art „Pflichtveranstaltung“ ist und meine Gäste vielleicht gar keine Lust haben?
      Zudem werden die Feiern bei uns im Freundeskreis auch immer weniger.
      Mein Mann meint trotzdem feiern, was meint ihr oder wie macht ihr das #schein

      HappyBirthday

      • Huhu,

        Ich finde Geburtstage immer sehr schön. Ich feier meinen Geburtstag auch jedes Jahr.
        Also ich würde definitiv feiern. Finde es auch nicht als Pflichtveranstaltung. Hätte ich keine Lust würde ich nicht hingehen 🤔 Es steht ja jeder frei.

        Liebe Grüße

        (3) 31.01.19 - 15:27

        Ich „Feier“ mit meinen Eltern, Geschwistern und deren Partnern und den Neffen und Nichten. Wir sind aktuell 15 Leute. Ich koche für uns alle und danach quatschen wir bis in die Puppen.

        Mein Mann feiert im Sommer immer eine riesige Party. Mit meiner Familie, seiner Familie und Freunden. Wir sind an „normalen“ Geburtstagen dann immer ca. 35 - 45 Leute.

        (4) 31.01.19 - 15:34

        Ich feier immer nur runde Geburtstage. Warum? Wir haben nur eine kleine Wohnung und da fehlt der Platz in größerer Runde zu feiern.
        Und jedes Mal mit Allen nett ausgehen ist mir dann doch zu teuer.
        Lediglich mit Familie und Schwiegerfamilie wird IMMER Essen gegangen. Aber auch nur weil sie es erwarten.
        Jetzt werd ich 30 und eigentlich hab ich gar keine Lust zu feiern.
        Generell wird in unserem Freundeskreis selten Geburtstag gefeiert 🤷‍♀️. Haben alle keine Lust drauf.
        Bei meinen Eltern war das immer anders. Die hatten immer riesen Feten.
        Keine Ahnung was mit unserer Generation los ist 😂😂.

        • Wie witzig. Du schreibst du feierst „immer nur Runde“. Auf den 30. hast du jetzt keine Lust. Heißt also bisher hast du nur den 10. und 20. gefeiert? 😅

          • (6) 01.02.19 - 08:42

            Naja... runde ist das falsche Wort. Besondere.. 18 und 25 auch 😂.
            Und als Kind wurde zwangsweise gefeiert.
            Den 30. werd ich auch feiern, weil es alle erwarten. Lust hab ich dennoch keine 🙈.

        Meonen 30er wollte ich auch nicht befeiern.

        Ich bin dann mit meinem Partner 5 Tage in Kurzurlaub gefahren. Hat zwar wesentlich mehr gekostet als eine Feier, aber es sind bleibendere Erinnerungen als Torte ausblasen wie bei allen anderen.

        Vl wäre das auch was für dich?

        lg lene

    (8) 31.01.19 - 15:46

    Ich feiere meinen Geburtstag nicht besonders gern aber nur weil er am 22.12 ist und so kurz vor Weihnachten ist es immer stressig. Wir feiern allerdings immer Weihnachten bei uns im Haus und das stoßen wir als ersten auf den Geburtstag an.

    Mein Freund hat im September und da wird immer mit Familie gefeiert.

    Im Freundeskreis feiern eigentlich keiner so richtig. Zu meinen Freundinnen fahre ich immer am Abend auf ein Gläschen Wein rein

    Groß gefeiert habe ich meinen 18. und meinen 30.
    Den 40. wollte ich eigentlich auch groß feiern, aber mein Kind hat kurz nach mir Geburtstag und das ist mir dann doch zu stressig.

    Aber zu meinem Geburtstag kommen jedes Jahr meine Eltern, meine Schwester und meine beste Freundin, wir trinken zusammen Kaffee und essen Kuchen und abends passt einer von ihnen auf die Kinder auf und mein Mann und ich gehen essen.

    Wenn ich zu einem Geburtstag eingeladen werde, dann gehe ich natürlich auch hin. Zu guten Freunden auch ohne Einladung, kurz ein Blümchen und einmal drücken und dann haue ich wieder ab.

    Allerdings feiert hier in meinem Umfeld kaum jemand seinen Geburtstag, außer den Kindern.

    Meist feiern mein Mann und ich abwechselnd im Freundeskreis, die Familien kommen immer zum Kaffee..

    Ich wohne etwa 200 km von meinen Eltern entfernt und feiere mit ihnen nicht. Fahre meistens kurz danach mal hin und wir verbringen ein WE zusammen. Aber ohne zu feiern.
    Meinen Geburtstag selbst verbringe ich meist mit meinen Kindern in der Sauna/Spa. Das hat sich irgendwie so eingebürgert, und das ist im November immer kuschlig. Danach bestellen wir Sushi, schauen einen Film und schlafen alle zusammen in meinem Bett ein.
    Dieses Jahr kamen abends noch 2 Freunde, eine Freundin war eh über Nacht zu Besuch, weil sie hier zu tun hatte. War auch ganz schön so.
    Normalerweise verabrede ich mich mit Freunden nach dem Geburtstag zu nem gemeinsamen Essen/Kino/Kneipe/irgendwas.
    Dieses Jahr wird rund gefeiert. Da einige aus dem Freundeskreis "nullen", wollten wir vielleicht alle zusammen ein Wochenende gemeinsam wegfahren. Das werden dann aber locker 100 Leute. Mal sehen, ob wir das noch organisiert bekommen...

    Hi, das ist ja nun seeeehr individuell. Ich mochte große Feiern noch nie so. Wir fahren gerne mit der Kernfamilie weg und lassen es uns gut gehen. Mein Mann sieht das genauso. Oft laden wir unsere Eltern am Wochenende drauf zu Kaffee-Kuchen ein.
    Wir laden auch lieber mal 1 Familie ein und unterhalten uns konzentriert und in Ruhe, statt die Bude voll zu haben und mit jedem nur Smalltalk zu halten.
    Nachfeiern würde ich persönlich nicht, aber macht doch einfach, wie ihr mögt.
    VG

    Wir feiern gerne Geburtstage in einer kleineren Runde bestehend aus Familie und Freunden (sind meistens so um die 10 Leute) Familie heißt bei uns nur Eltern und Schwiegereltern. Dann gibt es 2 befreundete kinderlose Paare die fast immer dabei sind und ein paar mit Gleichaltrigem Kind wie unserer ist. Das ist eine sehr schöne Runde, da kann man auch alles gut selbst bewirtschaften. Als mein Partner letztes Jahr 30 wurde, habe ich für ihn eine Überraschungsparty organisiert mit knapp 40 Gästen, alle bei uns im Garten verteilt, das war auch super. Er ist in 2 Sportvereinen, da kamen natürlich einige Leute zusammen.
    Wenn mal ein Geburtstag "ausfällt" wird nachgefeiert, wenn da mal mehrere Wochen dazwischen liegen wird sich auch einfach so nochmal gefeiert. Wir treffen uns in der Runde auch öfter zum Grillabend/ Spieleabend usw.da ist es eigentlich wurscht aus welchem Grund wir grad zusammen sitzen.
    Geschenkt wird übrigens nur unter Partner und Eltern. Mit den anderen wurde vor paar Jahren vereinbart dass nichts mehr geschebkt wird weil das immer ausartete mit Geld zusammenlegen (der eine fand es zu viel, der andere zu wenig). So wird dann entweder was zum Essen beigesteuert oder es gibt paar Blümchen.
    LG

Top Diskussionen anzeigen