Welches Auto für 3 Kinder und 2 Eltern ?

    • (1) 02.02.19 - 18:02

      Gibt es hier jemand, der auch (bald) 3 Kinder hat und mir vielleicht ein Auto empfehlen kann, wo wir zu fünft samt Kinderwagen und Einkauf für 5 Leute reinpassen?

      Egal wo, überall will man uns gebrauchte Autos von über 25.000€ anbieten. Meist Diesel , oder schon über 10 Jahre alt und viele km runter.

      Wir wollen eigentlich nicht unbedingt eine Art "Vw-Bus" oder andere "Busse" . Auto wäre zwar groß , aber gibt es nicht ein normales Auto, wo 2 Kindersitze und eine Babyschale reinpassen sowie ein anständiger Kofferraum, in dem ein Kinderwagen reinpasst?

            • (5) 02.02.19 - 18:14

              Ok, verstehe...also prinzipiell ist das Auto schon ein 7-Sitzer in Bezug auf die Größe des Autos, ihr habt nur die beiden Sitze nicht. Das ist ja nochmal was anderes.

              VG Isa

              • (6) 02.02.19 - 18:49

                Prinzipiell ist es kein 7-Sitzer! Es ist ein Auto mit einzelnen Sitzen, was man mit 5 oder 7 Sitzen ausstatten lassen kann. Wir haben es als 5-Sitzer bestellt und keine Möglichkeit mehr im Kofferraum nachzurüsten.

                Die Größe ist dabei unerheblich. Der C-Max meiner Schwester ist unwesentlich kleiner und hat 7 Sitze.

          (7) 02.02.19 - 20:19

          Doch, der S-Max ist als 7-Sitzer verfügbar. Ist halt Wunschausstattung. Wir fahren einen mit 4 Kindern und 2 Hunden. Wir sind sehr glücklich mit unserem Fahrzeug. Geräumig und trotzdem sportlich. Nicht so bussig. Wir brauchen allerdings keinen Gepäckraum, wenn wir in den Urlaub fahren, da wir mit Wowa fahren.

    Ich bin total froh, dass wir KEINEN Bus genommen haben!
    Wir sind mit unserem Seat Alhambra total happy, fahren wir jetzt 3 Jahre.
    VG

Ford Galaxy. Hat 7 sitze aber man kann die hinteren 2 rausnehmen.
Der ist so wie der seat alhambra oder vw sharan.

(11) 02.02.19 - 18:38

Touran müsste auch klappen. Mit zwei Kindersitzen konnte ich noch super bequem in der Mitte sitzen, also auch für eine Babyschale OK.
Kofferraum ist auch angenehm gross.
Wenn man nicht gerade in der Stadt wohnt oder rein fahren muss, würde ich trotzdem noch Diesel fahren...Bis die das wirklich zu 100% alles durchsetzen , vergehen noch viele Jahre, bis dahin habt ihr womöglich wieder ein anderes Auto.
Naja, bis die Politik bemerkt, das Elektroauto und Umweltschutz die grösste Katastrophe wäre....ich hoffe sie werden das mal umgehend prüfen und nicht erst, wenn die Katze im Brunnen gefallen ist.

lisa

Wir fahren mit drei, bald vier Kindern einen Grand Kangoo mit fünf bis sieben Sitzen, zwei sind leicht ein- und auszubauen. Ich kann den total empfehlen, obwohl ich eigentlich nie einen Kangoo wollte, inzwischen liebe ich unseren aber und es passt jede Menge Zeug rein (z. B. Kinderwagen nicht zusammengeklappt).

Für uns war es wichtig, auch mal die Großeltern oder Gastkinder mitnehmen zu können.

Wir haben den Renault Espace als 7 Sitzer. Normalerweise sind die 2 hinteren Sitze umgeklappt, dann ist eine Menge Stauraum da. Wenn Freunde der Kinder mitfahren, kann man dann ganz leicht umklappen. Der ist vergleichbar mit dem Alhambra oder Sharan (? Ich verwechsel die VWs dauernd)

(14) 02.02.19 - 19:41

Hallo,

Wir haben drei Kinder (6 Jahre, 1,5 Jahre und 2 Monate).

Zum dritten Kind mussten wir ein neues Auto anschaffen, weil in unsere Mercedes E Klasse leider keine drei Kindersitze passten.

Wir haben uns für einen Ford Galaxy entschieden und fahren ihn nun schon 7 Monate.

Die Rückbank hat drei Einzelsitze jeweils mit Isofix und alle Kinder können sich bequem anschnallen bzw angeschnallt werden.

Der Kofferraum ist riesig, ich bekomme bequem den Geschwister Kinderwagen und noch Einkäufe oder Gepäck verstaut.

Wird der Kofferraum nicht benötigt, lassen sich noch zwei Sitze umklappen, sodass man einen 7 Sitzer hat. Der Kofferraum reicht dann immer noch für ein paar Einkäufe oder einen Buggy.

Er lässt sich sehr gut fahren und ist sehr übersichtlich. Ich fahre ihn wesentlich lieber als den Mercedes davor.

Wir wollten gerne einen Benziner mit anständiger Motorisierung (Irgendwas um die 230 PS) um den schweren Wagen auch gut beschleunigen zu können.

Als wir ihn gekauft haben war er 8 Monate alt und gezahlt haben wir 30.000€. Dafür haben wir aber auch eine sehr schöne Ausstattung, die keine Wünsche offen lässt.

Hätten wir den kleineren Motor genommen wäre es auch nochmal günstiger und mehr Auswahl gewesen.

Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen!

Liebe Grüße

Schauen uns grad auch um :Alhambra und vw sharan sind baugleich. Oder galaxy ( der neue ein Tick grösser ) galaxy würde ich bevorzugen.alhambra etwas billiger aber.

(16) 02.02.19 - 20:33

Vielleicht ein VW Caddy - ich bin mir aber nicht sicher, ob der mittlere Sitz für einen Kindersitz zugelassen ist. Und ab einem gewissen Alter ist der Platz in der Mitte auf Dauer nicht ideal, weil am Fußboden eine Erhöhung ist.

(17) 02.02.19 - 20:41

Hallo,

Ich hab 3 Kinder und fahre eunzn touran. Davor bin ich aber einen T5 gefahren, fand ich persönlich am besten gerade mit Kindersitze. Meine zwei Großen fahren seit 2 Jahre ohne Sitz weil sie einfach schon groß genug waren mit 1,50m. Jetzt brauch ich nur noch einen Sitz.

LG,
Aying

Der neue Touran ist super. 3 Einzelsitze und als 7-Sitzer verfügbar. Kofferraum ist auch groß und man kann ihn trotzdem noch super parken.

(19) 02.02.19 - 21:22

In den VW Sharan bzw Seat Alhambra (baugleich) passen bequem drei Kindersitze. Als 5-sitzer ist der Kofferraum riesig! Selbst mit Kinderwagen und Reisebett passt noch Gepäck für die ganze Familie bequem mit rein. Außerdem hat der Schiebetüren. Man kann also auch mit Maxicosi parken, wo man möchte. Und die Kinder haben auch keine Gelegenheit, die Autotür ans Nachbarauto zu schlagen.

Der Alhambra ist etwas günstiger als der Sharan. 5 Jahre alt und nicht die all inclusive - Ausstattung gibt es ihn aber bestimmt auch für unter 25000 Euro!
Wenn ihr einen Benziner sucht, ist das etwas schwieriger. Den gibt es fast nur als Diesel.

Hallo,

wir sind bereits seit etwas mehr als sechs Jahren zu fünft ;-) und fahren u.a. einen Ford Galaxy. Da passte bei 6 Sitzen (den 7. ausgebaut/"versenkt") der Kombi-Kinderwagen stehend (also nicht zusammen geklappt) bequem rein, ebenso diverse andere Dinge.

In der zweiten (mittleren) Sitzreihe hatten wir anfangs eine Babyschale mit Isofix sowie zwei weitere Kindersitze. Das Anschnallen der beiden älteren Kindern klappte problemlos, kein "Gurtgefriemel" oder andere lästige Kleinigkeiten ;-).

Wie bereits geschrieben wurde, sind der Sharan und Alhambra annähernd baugleich. Der Touran fällt da schon etwas kleiner aus, vor allem wenn es tatsächlich um drei Kindersitze nebeneinander oder einen im Kofferraum stehenden Kinderwagen geht.

Viele Grüße & alles Gute #blume,

Kathrin

Hi,ich habe seit letzter Woche einen seat alhambra und liebe ihn jetzt schon.
Unsere Nummer drei kommt im März und wir haben schon getestet wie es mit drei sitzen wird.klappt ganz hervorragend.
Habe ihn als 7 sitzer gewählt,da ich regelmäßig andere Kinder mitnehme.

Preis War mit 14000€ für uns ok,er ist 4 Jahre alt.
Aber uns wollten auch sämtliche Autohändler zur Finanzierung eines neueren überreden.aber ganz ehrlich, mit 3Kindern einen Neuwagen?nee. ..bei uns wird auch im Auto gelebt und dementsprechend gegessen und getrunken,daher lieber bezahlt und meins :-)

  • 14000, das war ja ein Schnäppchen. Wir sind gerade auch auf der Suche... Wir rechnen mit 19-22.000 Euro für Baujahr 2014/2015, je nach km Stand und Ausstattung.

Wir haben einen VW Touran. Da passt alles rein und er ist doch nicht so groß wie ein Bus oder so. Ich könnte mir kein anderes Auto vorstellen.

Hallo


Als familienauto haben wir einen kangoo. Sind zufrieden und würden ihn wieder holen. Ob ein Kinderwagen reinpasst kann ich nicht sagen da wir keinen haven aber ich nehme es stark an denn unser Anhänger passt komplett aufgebaut rein. Dann allerdings nichts anderes mehr. Zusammengelegt würde noch Einkauf reinpassen.

Welches Auto es auch immer wird, Ich geb dir den Tipp einen mit schiebetüren zu nehmen.


LG

Hallo, wir sind seit Januar auch zu 5t und haben nen S-Max (7-Sitzer) allerdings hat der als Jahreswagen auch über 25.000 gekostet, haben dann noch ne AHK nachrüsten lassen wegen unserem WoWa (wollten deshalb was Großes, da war vom Nesthäkchen noch keine Rede) durch die 3 Einzelsitze hinten hat da jeder Platz (der Große hat aber auch keinen Kindersitz mehr)

Top Diskussionen anzeigen