Krankengeld oder Lohnfortzahlung?

    • (1) 05.02.19 - 17:54

      Hallo ihr Lieben,

      Bin etwas verzweifelt und unsicher und hoffe mir kann jemand helfen.
      Ich war im Januar 4 Wochen von meinem Hausarzt krank geschrieben wegen "Diagnose", Erschöpfung.
      Nun war ich eine ein paar Tage arbeiten und wurde heute beim Frauenarzt krankgeschrieben wegen vorzeitiger Wehen. Wieder Knapp 4 Wochen. Ich möchte aus finanziellen Gründen kein Krankengeld bekommen. Ist noch Lohnfortzahlung gewährleistet oder werden die 8 Wochen zusammen gerechnet-Krankengeld?

      Für Antworten bedanke ich mich
      Liebe Grüsse
      Tini

Top Diskussionen anzeigen