Heimwerken und Frauen

    • (1) 27.02.19 - 14:45
      Heimwerkerin123

      Hallo ihr Lieben,
      da mich gleich mehrere Freundinen und Bekannte in den letzten Tagen sehr erstaunt haben, Frage ich hier nach, wie es andere Familien handhaben:
      Bei uns stehen in der nächsten Zeit einige Renovierungsarbeiten an. Oma hat frei und angeboten die Kinder zu nehmen. Dafür sind wir sehr dankbar und mein Mann und ich werden gemeinsam Handwerker und Renovieren, ist für mich selbstverständlich.
      Für viele meiner Freundinnen nicht, sie sind der Meinung dass das "Männersache" ist und ich als Frau nur für Essen sorgen und putzen müsste. Alles emanzipierte und gebildete junge Frauen ...
      Ich war ehrlich gesagt total erstaunt
      Wie macht ihr das ?
      Seid ihr Handwerkerinnen oder ist es bei euch "Männersache?

      • Hallo

        ich sehe es wie Du....selbst machen!
        Ich arbeite allerdings auch im Handwerk und bin mit meinen 2 Teenies alleine...also muss ich eh ran ;-)

        Hallo :)

        Ne, ich muss sagen in meinem gesamten Bekannten und Freundeskreis ist eher so das die Frauen eine Menge selber machen
        Streichen
        Tapezieren
        Möbel lackieren
        Bohren
        Hämmern
        Fahrräder reparieren

        Ich mache alles selbst solange ich es kann.
        Bei Strom bin ich raus. Aber ganz klar... Ich bin der bessere Handwerker hier 😂

        Ich kenne in meiner Generation keine Frauen, die sich beim Renovieren nicht eingebracht haben. Das gleiche gilt für die Generation meiner Kinder.
        Ich würde diese Frauen (mich eingeschlossen) aber nicht als Handwerkerinnen bezeichnen, dazu gehört schon etwas mehr.

      • Ich hab mir mit Anfang 20, als ich von zu Hause weggezogen bin, ne Bohrmaschine gekauft, weil ich keine Lust hatte, für jedes angebrachte Regal erstmal irgendwo betteln zu gehen (und ggf Gegenleistung in Form sexueller Verfügbarkeit zu leisten). Seitdem habe ich meinen Werkzeugkoffer und meine hamdweklichen Fähigkeiten stetig erweitert.

        Ich bin Akademikerin, aber nicht mehr ganz so jung.

          • Ne, um nicht mehr in die Situation zu kommen, entsprechende Anfragen zu erhalten, bin ich in den Baumarkt gestiefelt und hab mir eine schöne Bohrmaschine gekauft.

            • Du musst sehr sehr komische Männer kennen ;-)

              • Das dachte ich auch. Seltsamer Bekanntenkreis.

                • Anfang 20, neu in der Stadt, kein gewachsenes soziales Netz, keine Verwandten in der Nähe. Da war mein Bekanntenkreis in der Tat übersichtlich.

                  • "Übersichtlich" ist ja ok, aber Männer, denen ich zutrauen würde, für Gefälligkeiten eine Gegenleistung in "Naturalien" zu verlangen/erwarten, wären mir nicht mal wert, entfernte Bekannte zu sein.

                    • Und das erkennst Du wann und woran? Man muss die Leute ja erstmal kennenlernen, und naturgemäß fallen anfangs in einer neuen Wohnung die meisten Tätigkeiten an, für die man ne Bohrmaschine braucht. Ich wäre auch nicht im Traum drauf gekommenen, dass der "nette" Nachbar für eine kleine Hilfe eine Gegenleistung erhofft. Bis er es angesprochen hat. Wenn Du nie in eine solche Situation gekommen bist, sei froh. Aber Dein hohes Ross kannst Du jetzt absatteln.

                      • Das habe ich exakt genau so erlebt! Der nette Kommilitone, der mir gern seinen Schwingschleifer geliehen hat. Er war sogar so nett, ihn wieder abzuholen. Und ich hatte solche Mühe, ihn wieder aus der Wohnung zu bekommen. 🙄 Er war geradezu fassungslos, daß ich wirklich nur das Gerät leihen und ihn nicht anbaggern wollte. War nicht das einzige Mal, daß mir das passiert ist.

                        Heute habe ich eine wohlsortierte Werkstatt und die Herren leihen die Geräte ganz ehrfürchtig von mir. 😉

      Ich beauftrage Firmen und leg mich in die Sonne.

      Hallo
      Tja mein Mann ist in solchen Dingen eher unbegabt und meistens auch schwer zu motivieren... Deswegen renovier ich selbst und bei schweren Sachen die ich allwine nicht schaffe lass ich mur von meinem Bruder helfen 😅
      Also bei uns ist renovieren definitiv Frauensache
      Lg

Top Diskussionen anzeigen