Familien aus gütersloh?

    • (1) 03.03.19 - 09:54

      Hallo
      Wir sind neu in gütersloh und suchen für unsere fast 3 jährige Tochter eine Spielfreundin. Wir warten auf einen Kindergartenplatz und würden unserer Tochter gerne den Kontakt zu anderen Kindern ermöglichen. Sie liebt andere Kinder und wir würden uns freuen wenn sie die Möglichkeit hat mit einem anderen Kind zu spielen.
      Wäre toll wenn sich jemand meldet.
      MfG Claudia

      • Hallo,
        Auch wenn es sicher ehrlich gemeint ist, so ein Angebot wirkt im Internet immer ziemlich suspekt und ich glaube nicht, dass sich jemand darauf meldet.
        Gehr doch mit eurer Tochter auf den Spielplatz- wenn sie so offen ist, wie ihr schreibt, wird sie recht schnell neue Kontakte knüpfen und ihr könnt euch mit den anderen Eltern zusammen tun.
        Oder ihr geht mit ihr zum Kin derturnen oder Ähnliches, gleicher Effekt und euer Kind bewegt sich ein bisschen und findet vllt sogar ein neues Hobby.
        Lg

        • Du kennst die ostwestfalen nicht 😂 alles andere haben wir schon ausprobiert
          Egal sollte nicht unseriös wirken oder suspekt sein

          • (4) 03.03.19 - 13:55

            Das stimmt hier in Ostwestfalen alles nicht so einfach. Wir sind als unsere Tochter ein Jahr alt war nach Halle Westfalen gezogen, so richtig Anschluss gab's wirklich erst über den Kindergarten und Spielverabredungen.
            Unsere anderen Freunde im Umkreis kennen wir schon ewig.

            Wohnt ihr direkt in Gütersloh?

            • (5) 03.03.19 - 19:29

              Lustig
              Wir haben erst 9 Monate in Halle gewohnt und sind dann nach gütersloh
              Ja Halle ist auch sehr schwierig
              Aber da waren wir montags immer beim Kinderturnen
              Das war gut und dienstags in der remise
              LG

      (6) 03.03.19 - 18:19

      Hallo,
      herzlich Willkommen in OWL.
      Warscheinlich bekommst Du das bei uns Sturköppen nicht so oft zu hören😉

      Ich kenne mich in GT direkt nicht so gut aus, aber ich glaube da gibt es auch AWO und Caritas, die Mütter/Kinderkaffees anbieten. Die wissen auch gut über Spielgruppen Bescheid.
      Alternativ frage im Kreishaus danach oder vielleicht gibst Du Deine Kleine zu einer Tagesmutter, sofern da ein Platz ist. 25 Stunden stehen Die ja bereits jetzt zu und ein Kitaplatz dauert ja noch eine Weile (August)

      • (7) 03.03.19 - 19:30

        Danke
        Ja Spielgruppe ist kein Platz mehr frei
        Alle durch telefoniert und in den anderen treffen auch nicht
        Werde mal bei der AWO etc anrufen

    Hallo Claudia,
    Wir sind leider gerade wieder Richtung Hannover gezogen... haben 4 Jahre in Gütersloh gewohnt und ich habe eine 3 jährige Tochter...
    Ich kann dir sehr das Purzelturnen über den Kreissportbund im AOK Gebäude empfehlen... Nicolette heißt die Leitung, neue Kurse müssten um Ostern rum starten. Vielleicht gibt es noch Plätze.
    Ich überlege nochmal weiter...

    Und ich habe in der Schwangerschaft eine liebe Freundin hier über urbia kennengelernt, eine geborene Gütersloherin 😂 unmöglich ist hier also nichts...

    Liebe Grüße...

    😉 der Spielplatz im Mohnspark ist total schön 😊 im Sommer gibt es dort einen klasse Wasserspielplatz...

    (9) 15.04.19 - 12:10

    Hallo Claudia, wir sind auch Zugezogene in Gütersloh was sich manchmal noch bis heute als schwierig zeigt... (Ich hatte mich hier heute seit langer Zeit mal wieder eingeloggt da wir nun das Zweite erwarten und ich hier in Gütersloh auch keine werdenden Mamis kenne... trotz, dass wir nun ein Netzwerk mit etwas älteren Kindern für unseren Sohn haben, das hat sich dann auch erst ab der Spielgruppe und Kindergarten langsam aufgebaut.

    Hier ein paar Tipps für Dich, falls Du die noch nicht kennen solltest:

    Ganz toll finde ich den Lesekrümel für zweijährige in der Stadtbibliothek, allerdings ist eine Anmeldung vorab erforderlich da es damals bei uns immer gut ausgebucht war... Mein Sohn hat es geliebt als er fast 3 und 3 war, leider nur nun wirklich nur für 2-jährige...
    https://www.stadtbibliothek-guetersloh.de/events/lesekruemel-vorlesen-fuer-zweijaehrige-kopie-2/

    Auch das monatliche Singen dort ist klasse, laut Beschreibung erst ab 4 Jahren, aber das ist öffentlich in der Kinderbibliothek und ganz viele jüngere Geschwisterkinder etc. sitzen auch dabei...

    https://www.stadtbibliothek-guetersloh.de/events/singen-fuer-kinder-2/


    Unser Sohn hatte als Kleinkind auch Kinderturnen (2 Kurse dann hatte er keine Lust mehr darauf) in der AOK welches einen sehr guten Ruf hat.

    Danach waren wir erst ab dem er 3 Jahre war beim Eltern-Kind-Turnen im DJK Avenwedde, (ist eigentlich für 1-3 jährige aber als wir da waren, waren auch noch viele 3-4 oder 5 jährige (Geschwisterkinder) dazwischen und absolut kein Problem und sehr gut gemacht von einer Tagesmutter). Seit dem er fast 6 ist sind wir dann im gleichen Verein gewechselt in die Gruppen für die ab 4 und ab 6 jährigen, da findet man uns heute noch.#blume

Top Diskussionen anzeigen