Alkohol

    • (1) 11.05.19 - 16:54

      Ich merke, dass sich schleichend mein persönlicher Alkoholkonsum erhöht.
      Eigentlich nur auf Partys, kann es jetzt auch schon mal so passieren, dass es etwas mit Alkohol gibt.

      Kenn ihr das?

      • Hallo

        Ich trinke nicht so oft. Zu Hause ohne Anlass schon mal im Sommer ein Radler. Es liegt aber generell daran, dass mir alkoholische Getränke oft nicht schmecken. Mein Mann trinkt schon mal ein Bier oder mit seinen Eltern einen Wein. Solange es nicht überhand nimmt, also mehrfach die Woche oder ständig ausufernde Mengen, würde ich da nicht groß weiter drüber nachdenken.

        Lg

        Und wo genau ist jetzt dein Problem

        Tja, Alkohol ist ein Mittel zur Bekämpfung von Angst, Scham und Einsamkeit. Du scheinst noch zu merken, dass das bedenklich ist. Also: Problem lösen.

      Nein, ich habe seit 10 Jahren nichts mehr getrunken, seit ich mit dem Großen schwanger geworden bin. Mein Mann seit 8 Jahren. Wir haben gemerkt, dass wir es nicht brauchen und ohne besser dran sind :)

    • (7) 11.05.19 - 18:51

      Ja, ist doch nicht schlimm? Solange du es nicht "brauchst" und nicht ohne kannst sehe ich da kein Problem.

      Hallo,

      ja ich kenne es sehr gut, dass es Alkohol bei mir auch ohne Party gibt, allerdings hat sich mein Konsum nicht schleichend erhöht, sondern hält sich bei mir seit ich erwachsen bin auf einem ziemlich gleichbleibenden Level (Schwangerschaften/Stillzeit ausgenommen).
      Im Gegensatz zu vielen anderen hier bei urbia gehört Alkohol in Form von Rotwein und gelegentlich auch Bier für mich zu einer ähnlichen Kategorie von Genussmitteln wie Schokolade, Kaffe, gutes Essen.
      Wenn ich also nicht schwanger bin oder stille (die Zeiten sind jetzt vorbei) dann trinke ich gerne mal abends ein Glas Rotwein (manchmal auch zwei). Nicht aus Angst, Scham oder Einsamkeit, auch nicht um beschwipst oder lustig zu werden, sondern weil es mir einfach schmeckt. Ich liebe es auch mit meinem Mann oder Freundinnen an einem lauen Sommerabend auf der Terrasse zu sitzen und Wein zu trinken. Nicht gegen den Durst (dazu trinke ich Wasser), sondern zum Genießen :-). Dafür kenne ich es nicht mich auf Partys oder Festen "volllaufen zu lassen". Bei diesen Gelegenheiten trinke ich, sofern ich nicht fahren muss, auch nur solange es mir schmeckt und ich nicht "betrunken" werde, spätestens dann steige ich nämlich auf Wasser um.
      Was genau macht dir Sorgen, wenn du gelegentlich auch außerhalb einer Party mal Alkohol trinkst?

      Nein, kenne ich nicht, ich trinke alle Vierteljahr mal ein Glas Rotwein.
      Lass den Alkohol doch mal 1 Monat komplett weg. Bereitet dir das Probleme oder Unbehagen, such dir Hilfe, z.B. über den Hausarzt. VG

      (10) 11.05.19 - 22:14

      Hallo,

      nein, ich kenne das nicht, zumindest nicht von mir selbst.

      Ich kann dir auch nur raten, mal zu testen, ob du problemlos auch auf Alkohol verzichten kannst (über einen längeren Zeitraum) und wenn nicht, dir Hilfe zu holen. Gerade wenn du eine mögliche Sucht in ihren Anfängen bemerkst, ist es viel leichter davon loszukommen.

      LG

      (11) 12.05.19 - 13:35

      Mir hat mal jemand, der selber regelmäßig Wein und Bier konsumiert gesagt: "Man darf nie Alkohol trinken, wenn man ihn braucht."
      Das finde ich sehr treffend!

      Wenn man den Impuls spürt, Alkohol zu trinken weil man Stress hat/traurig ist/ oä, tut man gut daran, es bewusst NICHT zu tun.

      An der bloßen Menge und Häufigkeit würde ich das nicht fest machen.

      Hallo,

      meine Güte, fast nur Abstinenzler hier?? Ich oute mich jetzt mal: Wein ist für mich ein Genußmittel und ich trinke gerne zum Essen oder auch zum Entspannen Abends einen Weißwein oder Weinschorle. Ein Radler zum Grillen, ein Weißwein oder einen Gin Tonik am Samstag Abend- einfach lecker!
      Ich trinke natürlich nicht jeden Abend, aber so an 3 Abenden in der Woche. Entweder alleine, oder mit meinen Mädels. Allerdings natürlich nicht in rauen Mengen, aber als Genuß ein bis 2 Gläschen.
      Das ist seit Jahren so und ich wüßte auch nicht weshalb ich das ändern sollte ;-)

      #winke

Top Diskussionen anzeigen