Muttertag

    • (1) 13.05.19 - 13:10

      Hallo,

      Gratuliert ihr eurer Schwiegermutti zum Muttertag? Er hat meiner Mutti alles Gute gewünscht obwohl wir das seit 4 Jahren nicht machen. Und jetzt fühle ich mich schlecht, dass ich seiner nicht alles gute gewünscht habe.

      Hallo


      Nein habe ich nicht.

      Er meiner aber auch nicht. Ist ja aber auch nicht seine Mutter sondern meine.

      Aber er hat es bei seiner Mutter auch nicht getan.


      LG

    • Hallo,
      Ja, ich „gratuliere“ auch meiner Schwiegermutter jedes Jahr und sage ihr Danke.
      Natürlich sage ich ihr auch „Danke“ übers Jahr, aber für meine Schwiegermama ist dieser Tag „besonders“.
      Da haben sie und ich zwar unterschiedliche Meinungen, aber das muss ich nicht verstehen.
      Ich finde sie macht genau so viel für mich und unsere Tochter, wie meine Mama auch
      -also hat sie auch mein -Danke- verdient 😉
      liebe Grüße

      (6) 13.05.19 - 13:20

      Weder meiner eigenen noch meiner Schwiegermutter. Und ich erwarte auch nichts von anderen am Muttertag.

    • (7) 13.05.19 - 13:26

      Hallo,

      meine Mutter hat meiner Oma väterlicherseits, also ihrer Schwiegermutter, immer zum Muttertag gratuliert. Beide hatten aber auch ein sehr inniges Verhältnis und sie war für sie auch irgendwo eine 2. Mutter. Ich habe am Anfang unserer Ehe, meiner Schwiegermutter auch gratuliert. Wahrscheinlich weil ich es so von meiner Mutter kannte. Irgendwann habe ich genauer darüber nachgedacht und es für Blödsinn empfunden. Sie ist ja nicht meine Mutter und den besten Draht haben wir beide nicht zueinander. Das beruht aber auf Gegenseitigkeit. Mein Mann und meine Mutter verstehen sich gut, aber er gratuliert ihr auch nicht zum Muttertag.
      Frag doch mal deinen Mann warum er deine Mutter gratuliert obwohl sie nicht seine Mutter ist.

      LG
      Michaela

      (8) 13.05.19 - 13:38

      Hi,

      nö. Mein Mann hat alleine das geforderte Blümchen bei seiner Mutter abgegeben und gut war.

      Meine Mutter habe ich *AscheaufmeinHaupt* tatsächlich vergessen. Kann das aber mit einer heftigen Rota-Viren-Infektion unseres Sohnes entschuldigen, weil ich mehr gewaschen und betüddelt habe als alles andere. Allerdings legt meine Mutter auch genauso viel wert auf Muttertag wie ich... nämlich gar keinen. Und mein Mann käme gar nicht erst auf die Idee, meiner Schwiegermutter einen schönen Muttertag zu wünschen #rofl

      Gruß
      Kim

    (10) 13.05.19 - 13:40

    Ähm, nein, wenn, dann der Mutter! Wir zelebrieren Muttertag sowieso nicht, okay, meine Mutter bekommt eine Karte, weil ihr sowas wichtig ist - aber donst ist das ein normal-schöner Sonntag für uns.

    (11) 13.05.19 - 13:41

    Natürlich, ist doch meine Schwieger-MUTTER. Es ist doch Muttertag und neint "Eigenemuttertag";-)

    Ich habe auch meiner Omi gratuliert.

    Bei uns würde es doof aussehen .Die Eltern und Schwiegereltern kommen zusammen zu uns und ich gratuliere nur meiner Mutter.Bei uns wurde allen Müttern gratuliert.
    Auch von den Männern. Mein Vater /Schwiegervater haben mir auch gratuliert, ich bin ja auch eine Mutter.

(14) 13.05.19 - 13:58

Ja ich habe ihr gratuliert und sie mir😊😊😊 bin sehr froh sie zu haben.

Habe leider mit meinen Eltern so gut wie keinen Kontakt mehr.

(16) 13.05.19 - 14:05

Hallo

ich liebe meine SchwiMu und habe ihr gratuliert. Aber ich habe auch der Tante meines Mannes geschrieben und ihr einen netten Tag gewünscht. Sie ist alleinstehend, kinderlos und hat oft genug auf meinen Mann aufgepasst und miterzogen, damit meine SchwiMu arbeiten konnte.

Beide Frauen haben das Frauenbild meines Mannes geprägt und so verhält er sich mir gegenüber auch. Da sie "alles" richtig gemacht haben, sag ich gerne danke dafür.
Ich profitiere ja davon jetzt.

lg lene

(17) 13.05.19 - 14:21

Ja ich gratuliere ihr immer. Sie hat mir gestern sogar etwas zu meinem 1. Muttertag geschenkt 😊

Vorher waren wir mit meiner ganzen Familie brunchen und da hat jede Mama ein Küsschen und einen frohen Muttertag gewünscht bekommen. Ich hab auch Blumen von meiner Schwester und meiner Cousine bekommen. Mein Onkel hat es gestern ganz einfach erklärt: Es ist der Tag für uns Mütter. Da gratuliert er jeder Mama und nicht nur seiner eigenen. Das fand ich total lieb 😊

  • (18) 13.05.19 - 14:28

    Ja, aber wir haben das nie gemacht und jetzt stehe ich natürlich nicht gut da bzw. habe das gefühl schlecht dazustehen.

    • (19) 13.05.19 - 14:34

      Verstehe was du meinst. Das ist dann natürlich blöd. Aber ich würde einfach einen Haken dahinter setzen und nächstes Jahr kannst du ihr ja gratulieren wenn du möchtest 😊

(20) 13.05.19 - 14:56

Ja klar :) aber wir essen an dem Tag auch zusammen :)

(21) 13.05.19 - 16:42

Hi,

da meine Schwiegermutter immer für uns und unsere Kinder da ist, der Opa natürlich auch, haben wir sie zum Essen eingeladen. Für sie ist es aber auch irgendwie wichtig, auch wenn sie immer sagt, es wäre nicht so.
Sie hat auch für mich was gekauft und meinem Großen in die Hand gedrückt, damit er ein Geschenk für mich hat 😅.

Ich persönlich mag das ja nicht. Nächstes Jahr ist er in einem Alter wo er das begreifen wird was Muttertag ist und wenn er mir dann was macht ist das schön, wenn nicht, dann nicht.
Ich möchte auch nix von meinem Mann, bin ja schließlich seine Frau und nicht seine Mutter.
Umgekehrt bekommt er auch nix zum Vatertag. Bzw Ich frage den Großen ob er was machen möchte, wenn ja ok, sonst eben nicht.

Meine Mutter hab ich auch nicht angerufen, da ihr der Tag nix bedeutet, ihr geht es da genau wie mir.

(22) 13.05.19 - 17:46

Hallo,

Ja, ich gratuliere der mutter meines Partners zum Muttertag. Sie mir auch, weil ich die Mutter ihres Enkels bin.

Ich schreibe auch meinen Freundinnen, die Mütter sind ein paar liebe Zeilen per whatsapp.

Ich finde den Tag schön und werde von meiner Familie verwöhnt. Ebenso, wie hier Vatertag zelebriert wird.

LG Nadine

(23) 13.05.19 - 19:56

Nein. Hab zwar telefoniert mit ihr, weil ich mit meiner Tochter in der Notaufnahme war, aber sie hat mir auch nicht gratuliert. Warum auch?
Ich hab nicht mal meiner Mutter gratuliert.. Anderes Thema

(24) 13.05.19 - 21:34

Nein, warum auch. Meine tut rein gar nichts wofür ich Danke sagen sollte. Sie ist nicht
meine Mama und Punkt;)

(25) 15.05.19 - 10:23

Ich mache es seit ein paar Jahren. Ich glaube seit die Kleine da ist. Vorher habe ich das nicht so gesehen. Sie freut sich immer drüber und gratuliert mir auch. Wir sind seit fast 17 Jahren zusammen.

Top Diskussionen anzeigen