Im Schwimmbad nackt duschen?

Hallo,

Folgende Situation bringt mich ins Grübeln.

Mir ist aufgefallen, jedes Mal wenn wir im Schwimmbad sind, dass fast niemand mehr nackt duscht und letztes Mal hat eine Mama auch gezielt zu ihrem Kind gesagt "geh duschen aber die Badehose lässt du an"
Ich bin fast immer die einzigste und Frage mich, ob man das heute überhaupt noch so macht. Auch meine Kids duschen nackt und wenn das nicht mehr so der Fall ist, überdenke ich das auch nochmal. Ich kenne es eigentlich garnicht anders dass man danke den Badeanzug auszieht 🙈

Wie macht ihr das?
In Badesachen duschen?

Ich finde das muss einfach jeder selbst entscheiden.
In Ordnung finde ich beides und empfinde auch beides nicht als seltsam oder unangenehm.

Ein etwas anderes Beispiel:

Meine Tochter hat sich vor einigen Wochen Ihr Kommunionkleid ausgesucht. Die Verkäuferin wollte unbedingt mit in die Kabine - das kam für meine Maus aber nicht in frage und das hat sie klar geäußert.
„Ich möchte das nicht! Meine Mama geht mit!“

Die Verkäuferin nuschelte ein „man kann sich auch anstellen!“ und auch ich war überrascht das meine Tochter das stört (hab mir zuvor nie Gedanken drüber gemacht)

Aber sie hat recht! Ihr Körper! Ihre Entscheidung wer sie in Unterwäsche sehen darf! Ende!

Sie schwimmt im Verein und geht da oftmals mit Trainerin und anderen Mädchen in die sammelumkkeide und das stört sie wiederum nicht! Die kennt sie halt und darum macht sie klare Unterschiede!

Wenn es für dich also okay ist nackt zu duschen, was unter der Dusche ja auch üblich ist dann wird sich da niemand dran stören. Aber viele möchten nicht mit fremden gemeinsam nackt duschen und das ist - wie ich finde auch nachvollziehbar.

Sehe ich ganz genau so. Das kann jeder machen wie er möchte. Der Wunsch von Kindern ist dabei aber unbedingt zu respektieren und nicht mit „Stell dich nicht so an“ oder „Das hast du doch sonst auch gemacht“ zu übergehen!

Super, dass deine Tochter da so deutlich äußert, was sie will!

Mir ging es übrigens bei der Hochzeitskleid-Anprobe ähnlich. Ich habe überhaupt kein Problem mit Nacktheit, aber will mich wirklich nicht von einer Verkäuferin mit Gewalt in irgend einen Fummel quetschen lassen.

Öha. Den Laden hätte ich verlassen. Was ist denn das für eine Verkäuferin?

weiteren Kommentar laden

Hallo, das kann doch jeder so machen, wie er möchte #kratz?! Es gibt Leute, die duschen nackt, andere behalten eben Badesachen an in Gruppenräumen. Völlig schnurz. VG

Als kleines Kind habe ich nackt im Schwimmbad geduscht, mit Schuleintritt wurde mir das irgrndwann vor fremden Leuten zu peinlich und mittlerweile dusche ich wieder nackt. Ich möchte meinen Badeanzug einfach auswaschen und auswringen können damit ich den nicht ganz so nass und nach Chlor riechend in meine Tasche packen muss.

Mein Eindruck ist, dass ältere Frauen damit weniger Probleme haben als jüngere. Zumindest duschen irgendwie alle Omis nackig (ich bin keine...aber hey). Zu den Männern kann ich nicht sagen, ich war noch nicht in der passenden Dusche. ;)

Mach es so wie es für dich passt!

Bei den durchweg nicht mehr pubertären Kolleginnen meiner Wassergymnastikgruppe habe ich keine Probleme, mich in der Dusche auszuziehen, da sind wir auch unter uns :-D. Vor Teenies würde ich es definitiv nicht tun. Im allgemeinen Hallenbad ebenfalls nicht. Da dusche ich mir nur das gröbste Chlor ab, packe mein Badezeug in eine Tüte und zuhause wird in Ruhe alles ausgewaschen und ich dusche gründlich, inklusive Haarewaschen usw - ist mir im Hallenbad zu aufwendig.
LG Moni

Oh das finde ich interessant. :) Einfach nur so oder hat das einen bestimmten Grund für dich?
Ich glaube die einzige Situation in der ichs nicht machen würde wäre, wenn ich meine eigenen Schüler im Schwimmbad gesehen hätte. Ansonsten ist es mir tatsächlich egal wer mich sieht. 😂 Wems nicht gefällt der möge weggucken.

weitere 6 Kommentare laden

Ich kenne es so, dass sehr viele nackt duschen.
Meistens ist es mir egal. Ob doch jemand Badesachen anhat, kann ich nicht sagen. Das fällt mir nicht auf, weil ich nicht darauf achte.

Ob ich dann auch, kurz/lange, nackt oder nicht nackt dusche, kommt auf den Moment an.
Fühle ich mich wohl, ist es mir egal und ich mache es.
Fühle ich mich nicht wohl, dusche ich später, zu Hause, unter einer anderen Dusche (oft gibt es auch Einzelkabinen zusätzlich)

Ob ich mich wohl fühle oder nicht, hängt nicht von der Badekleidung ab, sondern von einem Gefühl.
Das Gefühl entsteht aus Faktoren, die ich nicht kenne/nicht benennen kann. Da ich Alternativen habe, interessiert mich die Ursache nicht. Ich nehme die Alternativen und fertig.

Witzig, darüber denke ich auch manchmal nach, wenn ich mich nach dem Schwimmen dusche 😂 Ich dusche (hier) immer nackt, aber es kommt sehr auf die Kultur an. Mir ist aufgefallen, dass es für Deutsche selbstverständlicher ist (oder war), einfach nackt zu duschen.
In Spanien war das meist wie bei uns, in England dagegen würde man im Traum nicht daran denken, auch nur ein einer gemeinsamen Dusche zu stehen. Da hatte jede ihre Kabine und niemals habe ich jemanden ohne Badezeug an gesehen. In Frankreich dagegen sind die Duschen oft gemischt, aber nie nackt.

In meinem Schwimmbad hier duschen die meistens nur die Deutschen nackt, wenn überhaupt.

Wir haben mal Urlaub in Island gemacht, wo es vorgeschrieben ist, VOR dem Schwimmbadbesuch nackt und mit Duschgel zu duschen. War anfangs ungewohnt für uns, aber finde ich total vernünftig, wenn ich manchmal erlebe, was hier für Leute vor dem Baden gar nicht duschen...

Danach ist mir total egal. Aber man liest hier ja auch schon mal, dass Eltern mit ihren Kindern nur mit Badezeug in die Badewanne gehen.. die duschen dann auch sicherlich nicht nackt.

musste bei dem Thema auch an meinen Island-Urlaub denken #verliebt

So habe ich das auch gelernt. Ich sehe so viele Leute, die gar nicht duschen vor dem Schwimmbadbesuch, oder sich nur ein paar Tröpfchen Wasser ins Gersicht sprengen. Iiiiihhhh! ;-)

weitere 2 Kommentare laden

Ich war zuletzt in der 32. SSW im Hallenbad. Mit Zwillingen inside. Und dann ist mir beim (Nackt-) Duschen der Badeanzug auf den Boden gefallen. War ich froh, dass eine andere nackte Dame, die aber deutlich weniger Fracht hatte, als ich, ihn für mich aufgehoben hat.

Hi,

ich habe seit der Grundschule nach dem Schwimmen nicht mehr nackt geduscht - außer, es sind verschlossene Einzelkabinen. Ich ziehe mich auch in keiner Sammelumkleide um.

In aller Regel dusche ich vorher mit Badeanzug (der ist ja frisch gewaschen) und nachher dann Zuhause.

Ich habe auch meinen Sohn nie nackt duschen lassen. Mag paranoid sein, aber es sind so viele Deppen unterwegs, dass wir das nicht wollten.

Gruß
Kim

Sehr gutes Thema

Gehört zu den Dingen, die ich in unserer Gesellschaft massiv kritisieren

In meinen Augen ist es das absolute normalste der Welt kann man das man sich in Umkleidenkabinen umzieht und in großen duschen nach dem Schwimmen/Baden duscht. Und man duscht selbstverständlich nackt beziehungsweise zieht während des Duschens die Badebekleidung aus. Diese sollte schließlich im fließenden Wasser ausgespült werden. Also in meinen Augen.

Habe nun jahrelang Kinder zum Schwimmkurs gefahren und abgeholt und ich finde es katastrophal wie damit den armen kleinen Kindern umgegangen wird. Dass es ein riesiges Theater gibt, ob vierjährige Mädchen Jungs gemischt in eine dusche gehen oder nicht. Ob Väter ihre Töchter herausholen oder die Mütter.

Ich denke der wird ein völlig falsches Schamgefühl bei den Kindern hervorgerufen

Ergebnis sieht man ja mittlerweile bei den Teenagern und jungen Frauen – alle haben Angst davor ihre Brustwarzen könnten irgendwo durch blitzen. Beim Versuch ein Bikini ohne Pads zu kaufen bin ich nahezu gescheitert. Kommentar der älteren Verkäuferin – „wissen sie die jungen Frauen haben alle Angst um ihre Nippel. Ich verstehs auch nicht.“

Meine Kinder (acht, acht und sechs) dürfen auch nackt im Garten rumlaufen, wenn sie eine Badehose oder Badeanzug anziehen wollen ist das auch o. k. Bikini gibt es nicht bevor es sichtbare Brüste gibt!
Ich trage mittlerweile und aus Überzeugung ausschließlich die BHs ohne Pads, Bikini und Badeanzüge ebenso. Und in meinem Garten, im Freibad beziehungsweise am See sonne ich mich auch ohne ohne .,:,Auch wenn ich mich von zwölfjährigen Kindern an meckern lassen muss, dass das nicht geht.

Ich empfinde das als vollkommen falsche Erziehung. Insbesondere in unserer vollkommen über sexualisierten Gesellschaft.

Gut geschrieben 😊

Empfinde ich ebenso.

Mann, war das mühsam, mein pubertäres Schamgefühl loszuwerden! Der Schei* hat mir fast 10 Jahre lang den Spaß am herumplanschen, saunieren, sonnen,... genommen! :-[

Ungeniert leben ist viel entspannender und lustiger! #huepf

weitere 6 Kommentare laden

Hi,

ist mir auch schon aufgefallen.
Die Jüngeren duschen eher mit Badeanzug, die älteren nackt.
Ich spring immer nur kurz unter die Dusche wegen der Kinder. Ich selbst dusche lieber zu Hause, ich mag keine öffentlichen Duschen. Zudem brauchen meine langen Haare ewig zum Trocknen, das nervt nur. Aber da die Haut der Zwerge empfindlicher ist, werden die kurz unter die Dusche gehalten.😄.
Mir persönlich ist es aber egal, kann jeder machen wie er will.
Gesagt habe ich nur Mal zu einer Dame was, die meinte ihre Beine enthaaren zu müssen, hatte sie zu Hause vergessen. Das geht mal gar nicht.

"Gesagt habe ich nur Mal zu einer Dame was, die meinte ihre Beine enthaaren zu müssen, hatte sie zu Hause vergessen. Das geht mal gar nicht. "

Da kenne ich inzwischen viele Schwimmbäder, wo das extra und groß auf Schildern steht, dass das dort verboten ist.

Ich dusche nach dem Schwimmen immer nackt, auch allein, um meine Badesachen gleich auszuwaschen. Und mir ist noch nie jemand in der Dusche aufgefallen, der nach dem Schwimmen die Badesachen angelassen hat.
In Island ist es sogar vorgeschrieben, vor dem Besuch des Bades nackt zu duschen. Wehe, man macht das nicht, da können die Isis echt unbequem werden.
Sind ja gleichgeschlechtliche Duschen, verstehe jetzt das Problem nicht, sich auszuziehen.

Ich wollte gerade antworten, dass ich natürlich nackt dusche und musste feststellen, dass ich es beim letzten Schwimmbadbesuch auch nicht gemacht habe. Aber aus anderen Gründen. Ich hatte ein Kleinkind herumspringen und ein Baby auf dem Arm. Da war keine Zeit sich beim kurzen Chlorabwaschen noch auszuziehen. Ich hoffe, dass sich daran keiner der Nackten gestört hat (es waren sonst alle Frauen nackt duschen). 😅

Ich gehe regelmäßig schwimmennund bisher waren alle immer nackt beim Duschen.

Nach dem Schwimmen dusche ich immer nackt. Abgesehen vom Chlor möchte ich auch alle Körpersekrete der Mitbadenden schnellst möglich abwaschen. Das geht nur nackt. Ich habe keinen Astralkörper aber das Duschen geht ja schnell und ich fände es widerlich mich nicht vollständig waschen zu können... 🤗 Außerdem würde ich mich wohl blutig kratzen, wenn ich erst zu Hause duschen und cremen könnte, da ich empfindliche Haut habe.

Auch VOR dem Baden gehört es sich eigentlich, dass man sich kurz nackt duscht und wäscht - um nicht alles ins Badewasser zu tragen... In "unserer" Therme wird das auch an Schildern gefordert. Ich gebe aber zu, dass ich das nicht in jedem Schwimmbad tue. Ich dusche sowieso täglich und geh nicht schmutzig ins Schwimmbad, von daher dusche ich mich vorher meist nur kurz ab. Da ich das aber bei fast allen so sehe, komme ich wieder auf meinen ersten Absatz - umso wichtiger ist mir die komplette Reinigung hinterher...

Meine Tochter dusche ich nach dem Baden ebenfalls völlig nackt ab und wasche sie gründlich... Etwas anderes wöllte ich ihr auch nicht vermitteln. Ja, das Schamgefühl kommt später von ganz allein - aber ich hoffe, es wird und bleibt ein "natürliches" Schamgefühl und kein sich-für-den-eigenen-Körper-ständig-schämen...

Ich lasse auch den Badeanzug an. Bei mir ist es keine Scham, aber ich hasse es nach dem duschen wieder einen nassen Badeanzug anzuziehen, dass finde ich irgendwie unangenehm.

Und nackt zur Umkleide, da habe ich Angst das mir das Handtuch verrutscht, muss man ja dann festhalten, und das Duschzeug samt nassem Badeanzug. Ist mir insgesamt zu umständlich dort mit Shampoo /Spülung/Duschgel zu hantieren, man kann sich nicht rasieren, um den Intimbereich abzuspülen müssten wilde Verrenkungen her ect. Lieber dusche ich einfach zuhause und im Schwimmbad nur grob das Chlor ab.

Mich stört es aber überhaupt nicht wenn dort andere Frauen ausgiebig nackt duschen.

HalliHallo :)

da ich regelmäßig in die Sauna gehe habe ich mit nackt duschen überhaupt kein Problem 🙈 ich habe allerdings eine Freundin die das überhaupt nicht gerne macht und wenn wir zusammen Baden sind, respektiere ich das und Dusche mir Bikini 😊

Ich finde das sollte jeder für sich ausmachen und ich habe schon „Lustige“ Erfahrungen in der Sauna gemacht - selbst dort habe ich manchmal das Gefühl, das sie dort nicht gewohnt sind junge Menschen nackig zu sehen🤔

Liebe Grüße 😊🌺

Hallo,

ich habe mich im Schwimmbad noch nie nackt abgeduscht und war immer irritiert, wenn sich mal jemand unter der Dusche entblößt hat. Ich bin überhaupt nicht prüde und mich stört es nicht im geringsten, wenn andere sich ausziehen, aber für mich ist das einfach nicht die Norm. Dass das eine "neue Entwicklung" sein soll, glaube ich daher auch nicht.

LG

Ich war noch nie und werde auch nie in einem Schwimmbad mit Sammeldusche nackt duschen. Wenn abgetrennte Kabinen sind, dann mach ich das schon, aber "öffentlich" bleiben meine Badesachen an. Ich wasche mich unter den Badesachen soweit, dass das Chlor weitgehenst weg ist. Wer nackt duschen möchte, kann das natürlich gerne tun. Das stört mich nicht.

Ich gehe grundsätzlich auch nicht in die Sauna. Und in Island würde ich nicht ins Schwimmbad gehen. Ich hasse es, gezwungen zu werden mich auszuziehen. Ich bin einfach so erzogen worden und das wird sich nicht ändern.

Das muss jeder doch selbst entscheiden. Ich zeige mich nicht nackt gegenüber fremden. Ich mag es einfach nicht. Ich denke dass es vielen so geht..

Ich ziehe mich splitternackig aus und seife und spüle mich von oben bis unten gründlich ab und meine Kinder machen das auch. Vor und nach dem Baden. Alles andere finde ich unhygienisch oder unpraktisch, bzw. habe ich das als Kind so gelernt.

Meine Kinder sind ebenfalls so erzogen worden.

Danach ziehen wir uns frische Klamotten an, föhnen uns und fühlen uns wie neugeboren. ;-)

Ich liebe Schwimmbadbesuche. Habe auch noch keinen gesehen, der in der Damendusche die Badesachen anlässt, ausser meine Schwägerin. ;-)

Ich finde es völlig normal und aus hygienischen Gründen korrekt, dass man vor dem Sprung ins Becken nackt duscht.
Ich würde mal sagen, dass das in den umliegenden Schwimmbädern auch per Hinweisschild verlangt wird.

Hey,

ich dusche im Schwimmbad nicht nackt, dafür mag ich meinen Körper grad nicht genug.
Die Kids dürfen sich nackt machen, wenn sie wollen. Müssen aber nicht. wenn andere sich in der Dusche nackt machen, schauen sie interessiert.

Ich finde, das darf ich selber entscheiden;) Und ich entscheid mich dagegen.

Schöne Grüße

Ich dusche nackt. Eigentlich ist es mir egal, wer da noch so in der Dusche ist.
Uneigentlich war es mir doch unangenehm, als da neulich eine Mutter mit ihren beiden Söhnen war. Der ältere mag so 10 oder 11 gewesen sein, jedenfalls alt genug, um die Badehose zum Duschen nicht mehr auszuziehen und mich interessiert zu beäugen. Seitdem überlege ich schon, ob ich den Badeanzug besser anbehalte. Ist halt ein Familienbad, da könnte das noch öfter vorkommen.

Also mir ist es egal ich dusche nackt, auch wenn die Duschen keine Tür zum zumachen haben.

Mein Mann duscht nur nackt wenn es eine Tür zu zumachen gibt, sobald es eine offene Dusche ist behält er die badesachen an (er ist da mehr der Typ der es nicht mag wenn andere ihm nackt sehen)