Tipps für Mutter Kind Kur (Goch)

    • (1) 14.05.19 - 23:35

      Nächste Woche fahren wir für 3 Wochen nach Goch und ich bin gefühlt planlos. Wir haben ganz viel Trubel hinter uns und ich hab noch keine Idee was uns erwartet, was ich einpacke, wieviel Geld ich für waschen etc einplanen soll.
      Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
      Wettertechnisch ist es ja gerade auch unvorhersehbar.
      Wollte für mich 1 koffer, für 2 Kinder 1 Reisetasche und jeder ein kleines handgepäck. Danke :)

      Liebe Grüße
      Kiri mit Zwergen 5,5 & knapp 2

      • Ich war 2012 mit meiner damals 6-jährigen Tochter dort und hatte drei wundervolle Wochen! Wir haben mit dem Einladungsschreiben eine Packliste bekommen und ich meine, es stand dort auch drin was waschen, ausleihen von Babyphon etc. kostet. Ansonsten rufe dort mal an und frage nach solch einer Liste!

        Einplanen solltest du auf alle Fälle "Kleckerbeträge" für freiwillige Bastelangebote. Die Innenstadt ist gut erreichbar mit dem Rad, was ihr dort ausgebt, hängt natürlich von euch ab.

        Ich kann mich daran erinnern, dass vom Kurhaus aus freiwillige Busausflüge zum shoppen nach Holland oder auf einen Kinderbauernhof organisiert wurden. Die waren "recht teuer", weil einfach ein normaler Bus gemietet werden musste. Aber wie gesagt, das war freiwillig.

        LG und eine erholsame Zeit #liebdrueck,
        abendrot #blume

        Hi,

        ich war zwar nicht in Goch in der Mutter-Kind-Kur (wir waren in der Nähe von Passau), gehe aber davon aus, das es überall recht ähnlich ist.

        Wir (meine Tochter und ich) hatten zwei Koffer und zwei Rucksäcke dabei.
        Ich habe für jedes Wetter (ausser Schnee - es war September) was dabei gehabt und das war auch gut so.

        Waschen: ich habe 4 mal gewaschen, einmal kostete 1 Euro. Der Trockner hätte 1,5 gekostet, den habe ich aber nicht genutzt. Ich hatte Tabs dabei, man konnte aber auch vor Ort in der Waschküche aus einem Automaten welche ziehen.
        An den Wochenenden haben wir immer die Ausflüge mitgemacht, das war aber finanziell überschaubar (Zoo, Spassbad inkl. Busfahrt je ca. 20 Euro für beide).
        Unbedingt mitnehmen würde ich:
        - Badekleidung inkl. Badelatschen und Bademantel (für alle Personen - es gab bei uns in der Klinik ein Schwimmbad das man nutzen konnte und morgens immer Kneipp-Kur)
        - Spiele / Malsachen für die Kinder - das Vor-Ort Angebot war eher Mau und basteln ging auf Dauer doch ins Geld
        - Was zu schreiben! Ich habe mich täglich hingesetzt und Tagebuch geschrieben und das hat mir auch im Nachhinein noch sehr viel Gebracht
        - Wenn du gerne liest: Bücher für dich. Oder was anderes, mit dem du dich gerne beschäftigst (Nähen, stricken - keine Ahnung!). Ich hatte auch immer viel Freizeit für mich und habe in den drei Wochen vier dicke Bücher gelesen.
        - Spülmittel und Spülbürste würde ich mitnehmen. Wir bekamen von der Klinik Wasserflaschen zum Füllen am Spender und die hätte ich sonst nicht reinigen können.

        Dinge wie Sportkleidung usw. stehen sicher auf deinen Unterlagen von der Klinik.

        Viel Spaß und gute Erholung!
        Ich würde auch gerne noch mal, es war so toll....

        LG
        N.

        (4) 15.05.19 - 16:25

        Meistens gibt es ja eine Packliste von der Einrichtung.
        Wichtig waren bei uns:
        -Hausschuhe, Badelatschen, feste Schuhe für draußen
        -Kleidung für fast jedes Wetter, am besten gut kombinierbar, also statt dicker Jacke lieber Fleecejacke+Softshelljacke
        -Sport- und Schwimmsachen, Schwimmflügel, dicke Socken für Entspannungstraining oä
        -für jeden 1 Badetuch/Poncho
        -Brotdosen, Trinkflaschen, am besten mit Namen versehen, Obstmesser, 3Trinkbecher
        -Kleine Tasche/Rucksack für die Kita
        -Waschmittel/Tabs und ein paar Wäscheklammern
        -Beschäftigungsmaterial (Rätselhefte, Bücher, Malbücher, Puzzle,...) für abends oder Schlechtwettertage
        -Schreibzeug, Mappe
        -evtl Nachtlichter, Geschirrtuch, Föhn, Ladekabel, Kuscheltier

        Wir waren 4Wochen weg und jeder hatte eine Reisetasche für die Kleidung plus 1-2Taschen für Schuhe, Spielzeug, Schwimmsachen etc.

Top Diskussionen anzeigen