Kontaktabbruch Seite: 2

    • (27) 18.05.19 - 22:17

      Hallo,

      bei mir ist es auch so, dass ich eigentlich keinen Kontakt zu meiner Mutter mehr haben möchte, schon seit Jahren nicht mehr.
      Leider hat mein Mann mich da nie unterstützt und nie verstanden, warum. Oft hat er mich überredet, hin zu fahren, weil meine Eltern das doch möchte oder später die Kinder, als sie das äussern konnten.

      Ich habe mich vor Kurzem von meinem Mann getrennt und das ist durchaus auch ein Thema. Er versteht nicht, was war, das wird er aber nie, weil er in meiner Kindheit natürlich nie dabei war. Ich finde diese "Pflicht", von wegen "es sind doch deine Eltern und da muss man halt mal hin" total daneben und mir hat die Unterstützung und auch der Trost nach vielen Dingen, die auch als es meinen Mann schon gab passiert sind immer gefehlt.
      Es gibt keine allgemein gültige Wahrheit, jeder hat seine eigene Sicht auf die Dinge und ich mag es auch nicht, wenn man jemandem Gefühle abspricht, weil man die Dinge anders sieht als er. Wenn er also zu tiefst verletzt ist, wegen etwas, was du als nicht so schlimm empfandest darfst du ihm seine Gefühle nicht absprechen.
      Auch wenn du hinfahren würdest ohne ihn sehe ich das als Hintergehen an.
      Davon gänzlich unberührt bleibt jedoch wie du mit deiner Familie umgehst. Wenn du meinst, dass er nun von dir verlangt, den Kontakt zu deiner Schwester abzubrechen, weil sie nicht einfach ist darfst du das auch anders sehen und anders handeln.

Top Diskussionen anzeigen