Probleme zwischen Geschwistern und Freundin von Papa

    • (1) 26.05.19 - 20:36
      Kannichodernicht

      Guten Abend,

      Ich brauche Meinungen von außen, weil ich ratlos bin wo meine Grenzen liegen und was ich tun kann.

      Ich habe 3 Geschwister, wohne aber mit meinem Freund schon in einer eigenen Wohnung.
      Unsere Eltern sind geschieden und mein Papa hat seit ~2 Jahren eine neue Freundin, die ich eigentlich ganz gut leiden kann.
      Meine Geschwister sind alle jünger, im Alter von der Grundschule bis kurz vor der mittleren Reife.

      Eigentlich dachte ich, dass es auch zwischen meinen Geschwistern und der Freundin von meinem Papa ganz gut läuft. Meine eine Schwester ist reserviert, aber man kann ja nicht jeden mögen und manchmal passt es einfach nicht.

      Aber jetzt habe ich in den letzten Tagen von meinen Geschwistern gehört, dass es wohl teilweise ziemlich hakt im miteinander.
      Die Freundin bedrängt meine Schwester wohl ziemlich, weil sie es nicht akzeptieren kann, dass diese reserviert ist auf der einen Seite, aber übernachtet aus genau diesem Grund auch nicht in der gemeinsamen Wohnung an Papa Wochenenden und schiebt das alles auf meine Schwester auf der anderen Seite.

      Dann ist es auch noch so, dass sie die Jüngste massiv bevorzugt. Sie sagt zu ihr, dass sie sie als zweite Mutter sehen soll, aber mit den anderen beiden schimpft sie ziemlich schnell und hat kaum Geduld. Das erleichtert ihr den Stand vor den Beiden natürlich nicht wirklich.

      Inzwischen sind sie auch echt genervt von ihr und dass sie bei der Freundin von Papa immer nur die Blöden sind und haben mir davon erzählt. Aber ob es zum Dampf ablassen war oder ob sie Hilfe wollen weiß ich nicht,weil ehrlich gesagt ist mir der Gedanke erst eine Zeit nach dem Gespräch gekommen.

      Gespräche sind eher schwierig. Mit meinem Vater ist das generell nicht so einfach, weil er so reflektiert ist wie eine Raufasertapete und wie ich das Gespräch zu seiner Freundin suchen soll weiß ich nicht so recht. So eng ist unser Verhältnis einfach nicht und wir sehen uns auch richtig selten.
      Auch meine Mama ist etwas ratlos ob und was sie tun kann.
      Ich weiß auch gar nicht, ob ich da emotional zu sehr drin bin, weil ich immer schon viel Verantwortung bei und für meine Geschwister übernommen habe.

      Was meint ihr? Was kann ich tun und was soll ich tun?

        (5) 26.05.19 - 21:35

        Wenns um Erwachsene ginge würde ich Dir Recht geben. Aber das sind Kiddies/Teens...

        Frag Deine Geschwister ob sie sich auskotzen wollten oder das ein Hilfeschrei war. Dann kannst du weiter schauen...

    Frag Deine Geschwister doch mal, ob sie sich Unterstützung von Dir wünschen. Dann könnt Ihr Euch gemeinsam einen Weg suchen um das zu besprechen.

  • Huhu,

    sprich erstmal mit deinen Geschwistern, ob und was sie auf dem Herzen haben und was du für sie tun könntest.

    Vielleicht wünschen sie sich ein gemeinsames Gespräch mit der Freundin und Dir oder erstmal nur mit deinem Papa... irgendwann werden sie sonst vielleicht nicht mehr zum Papa gehen wollen, wenn die Freundin sich zu sehr einmischt und eine Schwester bevorzugt...

    Man kann der Freundin ja evtl klar machen, dass ihre Person an sich respektiert und geduldet wird, die jedoch kein Mama-Ersatz sein kann und wird und sie sich auch nicht wie eine „Mama“ ihnen gegenüber verhalten soll.

    LG

    Beide Seiten verhalten sich kindisch und verstärken nur gegenseitig ihr negatives Verhalten. Du kannst versuchen, dich da schlichtend hinein zu werfen. Vielleicht schaffst du es, vielleicht wirst du zerschreddert. Würdest du das Risiko eingehen?

    Eine professionelle Mediation oder Familie Aufstellung wäre vielleicht gut investiertes Geld. Könntest du sowas anleiern, dass sich mal alle unter externer Hilfe zusammensetzen?

    Manche solcher Probleme lösen sich mit der Zeit von selbst. Ich würde das Restrisiko nicht tragen wollen. Der Familienfrieden wäre mir dieses Invest eindeutig wert.

Top Diskussionen anzeigen