Ohne den großen (15) in den Urlaub Seite: 2

      • Natürlich kann ein 15 jähriger ein paar Tage alleine zu Hause bleiben, aber ganze drei Wochen sind einfach zu lang.

        Ehrlich gesagt, ich finde das von euch auch ziemlich blauäugig geplant. Dass ein Jugendlicher vielleicht keine Lust auf 3 Wochen Strand mit Mama und Papa hat, ist nicht überraschend. Besser wäre es doch gewesen, wenn ihr zwei kürzere Urlaube geplant hättet. dann wäre er einmal 10 Tage mitgekommen, und beim zweiten Urlaub zu Hause geblieben.

        Nun ist es aber so, wie es ist. Ganze 3 Wochen würde ich ihn keinesfalls alleine lassen. Vielleicht gibt es ja einen Freunde oder Verwandtschaft, die er einige Zeit besuchen kann oder ein Ferienlager?

        • (27) 07.06.19 - 09:22
          Urlaubnurzudritt

          Wir können den Urlaub nicht aufteilen. Wir besuchen Familie und der Flug alleine kostet uns hin und zurück knapp 2000€
          Wir haben es jetzt so geklärt das er die Hälfte alleine bleiben darf und die andere Hälfte bei meiner Mutter sein wird.

          (28) 08.06.19 - 21:53

          Wo ist das Problem? Wir reden hier nicht von nem 5 Jährigen. Meine sind 10 und 11 und packen locker 1 WE, vermutlich auch länger.

          • (29) 12.06.19 - 17:47

            Davon mal abgesehen, dass ich auch keinen 10jährigen ein Wochenende oder länger alleine lassen würde, habe ich doch geschrieben, dass eine Woche oder so mit 15 durchaus okay sein kann, drei Wochen aber schon recht lang sind.
            Natürlich über lebt das ein 15 jähriger genauso wie ein 10 jähriger irgendwie ein WE schafft, aber muss das sein?

Top Diskussionen anzeigen