Mit kranken Kind in Urlaub?

    • (1) 14.06.19 - 08:11

      Hallo meine Lieben,

      Vorweg wir haben am NM einen Termin beim KiArzt, aber ich wollte hier mal nach Meinungen fragen.

      Unser Zwerg hat wohl seine erste Magen-Darm-Grippe...
      Nächtliches Erbrechen und Durchfall, kein Fieber.
      Er ist genaus gut drauf wie sonst auch. Will vielleicht etwas öfter auf den Arm, aber da er gerade Laufen lernt kommt er mir sowieso derzeit etwas anhänglicher vor.

      Wir wollten Sonntag für eine Woche in den Urlaub fahren. Autofahrt 2 1/2 Stunden. Kein Badeurlaub, eher Wandern und Stadtbummel, Ein Zoo ist in der Nähe.
      Es ist Urlaub am Bauernhof.

      Ich bin hin und hergerissen... Sollen wir gleich absagen oder erst mal hin fahren und im Notfall wieder nach Hause.
      Mir geht es auch ehrlich gesagt um die Ansteckung. Nicht, dass dann alle im Quartier wegen uns krank werden. Kann sowas passieren?

      Er ist jetzt übrigens 14 Monate alt.

      Danke fürs Lesen und eure Meinung!

      • (2) 14.06.19 - 08:20

        Hallo,

        wir würden abwarten, bis Durchfall und Erbrechen weg sind. Vor allem, weil ja auch mal was daneben gehen kann und ich keine Lust hätte auf so eine Sauerei in einer Ferienwohnung, wo ich nicht weiß, ob es eine Waschmaschine oder einen Trockner gibt.

        Viele Grüße,
        lilavogel

        (3) 14.06.19 - 08:21

        Hallo,

        ich würde erstmal abwarten, wie sich das Erbrechen und der Durchfall heute tagsüber und die kommende Nacht entwicklen. Gerade bei keineren Kindern kann es auch nur eine kurze Phase sein und dann sind sie wieder fit. Das hatten wir auch häufiger als die Kinder noch jünger waren.

        Liebe Grüße
        mckiki

        (4) 14.06.19 - 08:44

        Meistens vergeht ja Magen-Darm schnell wieder. Ich würde evtl., wenn möglich, den Urlaub um 1-2 Tage verschieben. Haben wir auch schon gemacht, war kein Problem vom Hotel aus.

        Gute Besserung

      • (5) 14.06.19 - 08:59

        Wandern und Stadtbummel mit einem Laufanfänger klingt nicht nach Spaß, insbesondere nicht für's Kind. Ich würde
        -verspätet anreisen, wenn Kind wieder richtig gesund ist
        -v.a. das Programm kindgerechter gestalten
        Gute Besserung!

        • (6) 14.06.19 - 09:07

          Es gibt familienwanderwege! Bei wanderung denken manche gleich an 8 stündige bergtouren mit 1000 höhenmrter oder was?!
          Stadtbummel mit Kind im buggy wo ist das Problem.... Was soll daran nicht kindgerecht sein. Solche Urlaube hatte ich auch schon.
          Manche haben hier echt Probleme 🤔

          • (7) 14.06.19 - 09:36

            Eine "Wanderung" ist für mich tatsächlich etwas völlig anderes als ein "Spaziergang" #kratz. Für mich (!) ist eine Wanderung nicht kompatibel mit einem kleinen Laufanfänger, wenn alle zu ihrem Recht kommen wollen. Entweder es wird wirklich gewandert, dann hockt das Kind in der Trage/im Wagen oder man kommt keine 2 km weit. Aber für manche sind 5 km bereits eine Wanderung ;-).

            Als "Problem" bezeichne ich persönlich jetzt etwas völlig anderes, aber wenn das bei dir der Fall ist: Es findet sich bestimmt eine Lösung :-).

            Alles Gute!

      (8) 14.06.19 - 09:05

      >> Nicht, dass dann alle im Quartier wegen uns krank werden. Kann sowas passieren? <<

      Natürlich kann das passieren. Magen-Darm ist hochansteckend und insbesondere bei mangelnder Handhygiene und Bedienung am Buffet können sich andere Menschen anstecken.

      Um das Kind würde ich mir wahrscheinlich auch eher weniger Sorgen machen, die sind meistens schnell wieder fit.

      • Wir hatten mal Besuch deren Kind grade so eine Darmgrippe überstanden gehabt hat, Kind war soweit fit, aber der Durchfall war noch da.

        Rate mal was passiert ist. Es hat uns anschließend alle erwischt...

        Besonders ärgerlich: wir mussten dann einen lange geplanten Wochenendtrip absagen...

        Du hast also vollkommen recht, die TE sollte auch in diese Richtung mitdenken.

        LG

    Hallo,

    wann hat er denn das letzte Mal erbrochen/Durchfall gehabt?

    In die Kita darf man bei uns immer, wenn man 48 h symptomfrei ist, daran würde ich mich orientieren...

    Viele Grüße und gute Besserung

    (11) 14.06.19 - 09:36

    Ich würde schauen, wie es ihm am Samstag geht und danach entscheiden. Wenn der letzte Durchfall 48 Stunden her ist, kein Problem. Zur Not reist ihr halt ein wenig später an.
    Wenn ihr euch nicht bis dahin angesteckt habt ...
    Fahrt halt ein ruhigeres Programm. Vor allem bei der Hitze.

    (12) 14.06.19 - 10:09

    Ich würde einfach nen Tag später losfahren. Magen-Darm ist meist schnell wieder vorbei. Da ihr nicht auf ein Flugzeug oder einen reservierten Zug angewiesen seid, würde ich nicht mit krankem Kind losfahren.

    (13) 14.06.19 - 12:37

    Da es ja nur mit dem Auto ist, würde ich fahren, wenn es ihm am Sonntag gut geht (und nicht noch Fieber dazu gekommen ist etc.) Meine Kinder waren meistens nach ein zwei Tagen wieder fit, da wäre es schade den Urlaub verpasst zu haben. Anders bei Fieber, da wäre es für meine Kinder eine qual so lange zu fahren.

    LG

    (14) 14.06.19 - 13:05

    Da würde ich die Kirche im Dorf lassen. Wenn er nicht gerade Norovirus hat oder sowas .... und das würde man merken ....dann ist der Spuk nach meiner Erfahrung in 95 % aller Fälle nach 1-2 Tagen vorbei und am 3-4 Tag ist man noch bissl ko. Ich glaube bis Sonntag ist er vielleicht noch nicht fit wie ein Turnschuh aber fahrtüchtig. Und er wird dann bestimmt viel Freude am kommenden Urlaub haben. Der Tag mit der Anfahrt ist ja meist eh so ein verlorener Tag, wenn ihr da dann noch ruhig machen müsst, wäre es ja auch kein Drama.

    • (15) 14.06.19 - 20:25

      Kommt drauf an. meine grosse hatte in dem alter norovirus sie hat sich 3x übergeben und dann durchfall gehabt. Mein mann und ich lagen ne woche flachund ich musste ne infusion bekommen. Sie war weitestgehend fit

      • (16) 15.06.19 - 15:09

        Okay, ich kenne den nur extrem aggressiv, sodass gar nichts auch nicht Wasser drin bleibt. Bei unserem letzten Mal hat sie innerhalb kürzester Zeit 12 x gebrochen .... Und es stoppte auch erst mit Medikamenten. Ich wusste gar nicht wo ich zuerst sauber machen sollte....und hatte es dann selbst so ... völlig unkontrollierbar...

        Ohne KH ging da nix.

(17) 14.06.19 - 13:22

Hallo,

aus Erfahrung würde ich jetzt sagen, dass er bis Sonntag wieder fit sein müsste. Wahrscheinlich nicht quietschfidel, aber symptomfrei. Ein normaler Magen-Darm-Virus geht meist 1-2 Tage. 48 Stunden nach den letzten Symptomen darf man auch wieder in Kita und Schule. Er ist dann auch nicht mehr ansteckend. Ich würde, an deiner Stelle, noch nichts absagen.

LG
Michaela

(18) 14.06.19 - 15:45

Also wir waren jetzt beim KiArzt.
Der meinte, dass der kleine vermutlich einen 3Tage Virus hat, der momentan umgeht. Es wäre sogar möglich, dass er sich letzte Woche in seiner Praxis angesteckt hat. Da waren wir zum Impfen und er hat seit 2 Wochen laufend solche Fälle.

Wir haben was für den Darm bekommen und sollen mal warten wie es ihm am Samstag und Sonntag morgen geht. Wenn er kein Fieber hat und er keinen Durchfall mehr hat spricht nichts dagegen.

Wir haben auf dem Bauernhof ein eigenes Apartment. Dort gibt's auch eine Waschmaschine und eine eigene Küche.
Gegessen hätten wir also sowieso nicht bei einem buffet.
Also Stadtbummel mach ich mit meinem Zwerg auch zuhause und das wandern sind Familienwanderwege vom Hof weg. In verschiedenen Schwierigkeitsgraden und mit Spielplätzen, Seen und sonstigen Kinderfreundlichen Highlights in der Nähe.
Eine 5stündige Bergtour ist nicht geplant. Da würden bei dem Wetter wohl Kind, Hund und Mann streiken.


Ich hoffe jetzt darauf, dass er heute Nacht nicht wieder bricht und morgen keinen Durchfall mehr hat. Ansonsten werden wir dort anrufen und sagen, dass wir 2 Tage später kommen.

(19) 14.06.19 - 17:46

Ich würde Sonntag nur fahren, wenn es ihm besser geht.

Auf mich wurde als Kind nie Rücksicht genommen, wenn ich krank war und wir sind trotzdem immer geflogen etc. auch einmal mit einer schönen Mittelohrenentzündung.

Das ist zum Teil ein Grund für meine Angststörung.

(20) 14.06.19 - 20:12

Hi,

abwarten wie es dem Zwerg bis dahin geht und vor allem euch.😅 Das betrachte ich jetzt als das größere Problem.

Mein Großer war fast 3 als er die erste MDG anschleppte. Er hatte eine Nacht mit 4 mal erbrechen und etwas dünneren Stuhlgang. Danach ging es ihm soweit gut, hatte etwas weniger Hunger und dünneren Stuhl.
In der nächsten Nacht hab ich mich 3x übergeben und mein Mann hat die halbe Nacht auf dem Klo verbracht mit Erbrechen und Durchfall. Sobald er was getrunken hat, kam es auf einem Weg wieder raus.
Er war am nächsten Tag zu nix fähig und komplett platt, konnte sich kaum auf den Beinen halten, mir ging es so einigermaßen. Unser Großer durfte an dem Tag viiiiel TV schaun 😂.
2 Tage später lagen dann Oma und Opa flach, trotz desinfizieren der Hände und allem.

Daher, wenn ihr alle fit seid, fahrt ruhig, solange der Zwerg nicht mehr spuckt, ist im Auto nicht lustig.
Im Notfall fahrt einen Tag später.
Mussten meine Eltern auch Mal machen, da war ich 11, es war unser erster Urlaub überhaupt, zum Glück ging nur ein Tag verloren 😁

Hallöchen, ich sehe das Problem nicht bei dem fit sein! Die kleinen Mäuse raffen sich schnell auf! Ich sehe das Problem am Magen Darm Virus direkt! Ein Noro gehe 1-2 Tage, kann kann bis zu 10 Tagen noch über den Kot (auch normal kein Durchfall mehr) ansteckend sein!
Bei Rotaviren ist man noch länger ansteckend über den Kot!
Und sowas kann nen ganzes Hotel oder wie bei dir einen ganzen Bauernhof ausknocken! Wir hatten das auf Arbeit, einer fing an Donnerstags und Montag hatten es 10 Leute! Ich hatte es erst nach 4 Wochen selbst da waren die Rotaviren nicht ausgestanden! Diese Magen Darm Viren sind so unglaublich überlebensfähig, die kleinste Spur reicht zu um ganz viele Leute krank zu machen!
Habt ihr Möglichkeiten den Urlaub wenigstens noch bis Montag/ Dienstag zu verschieben ? Ich weis ist total blöd aber mir wäre das zu heikel!
Vorallem wenn dein Kind doch noch nicht fit ist und auf der Fahrt z.b loslegt mit Durchfall oder gar Erbrechen 😫
Also ich wäre für verschieben wenn da irgendwie ein Weg wäre! Denn auch bei euch kann das Virus losgehen und zwar innerhalb von Minuten. Ich war an meinem Rotavirus Tag früh noch normal drauf, habe gegessen und getrunken und Mittags haut es mich von jetzt auf gleich aus den Latschen!🤢
Also wartet lieber, wenigstens bis Sonntag oder Montag!
Alles gute Euch und gute Besserung!
Herzliche Grüße

(22) 14.06.19 - 20:38

Hallo,

ich würde auch nur fahren wenn er wieder richtig fit und symptomfrei ist.
Anstandshalber wegen der anderen Urlauber.

Finde besonders bei Magen Darm sehr fies Andere da auch reinzuziehen.

Wir haben uns das mal in einem Urlaub eingefangen, weil Kinder die krank waren, trotzdem angeschleppt wurden.

Find ich absolut daneben!

Top Diskussionen anzeigen