Geschenke für Taufe 2. Kind

    • (1) 02.07.19 - 08:34

      Hallo ihr lieben,

      Bald ist es soweit und unser 2. Sohn wird getauft. Jetzt kommen natürlich die fragen was man denn schenken könnte. Da vom großen Bruder alles eigentlich da ist hab ich zu den meisten gesagt dass sie einfach Geld auf sein Konto einzahlen können wenn sie was schenken möchten, aber ein paar wollen unbedingt trotzdem was schenken und hätten gerne Tipps was sie schenken könnten. Kinderbesteck und Armkettchen sind schon vergeben. Bücher, Kinderbibel ect. ist alles vorhanden. Fällt euch noch was ein? Oder gibt es etwas dass ihr nicht missen möchtet von euren Spielsachen.

      Grüßle und Danke
      Katrin

      • Bei uns war es üblich, Goldmünzen zu verschenken. Habe meine eigenen vor kurzem eingelöst zum Hausbauen.

        lg lene

        (3) 02.07.19 - 11:39

        Wie alt ist denn der Kleine und der Große?
        Geht es jetzt um reines Spielzeug? Vielleicht etwas was verbraucht werden kann bzw auch immer wieder kaputt geht oder ersetzt werden muss.
        Das sind hier:
        -Sandspielsachen
        -Spielsachen für die Badewanne
        -Stifte
        -Knete

        Oder ihr lasst mehrer Leute zusammen legen für z.b. Sandkasten/Schaukel/Trampolin wenn ihr sowas grundsätzlich gerne mal hättet.

        Wenn euer 2tes noch ein Baby ist (ich kenne Kinder die erst mit 1 getauft wurden) kann man sich auch einen Gutschein für's Babyschwimmen schenken lassen oder Kleidung.
        LG

        (4) 02.07.19 - 12:09

        Wir haben beim ersten Kind schon gesagt das wir gerne nur Geld hätten bei der taufe und beim zweiten wünschen wir uns wieder nur Geld.

        Das gesamte Geld kommt dann aufs Sparbuch :)

        Aber wenn du Ideen brauchst: kinderbibel, Schutzengel

      • https://www.amazon.de/Grimms-Spiel-Holz-Design-Regenbogen/dp/B00O4CZ0SC

        So was haben ich letztens bei Freunden gesehen, kann man wohl auch erweitern mit anderen Sachen.

        (6) 02.07.19 - 19:33

        Vielleicht zu spät, aber bei meinen Geschwistern und mir war es so, dass wir alle einen Zinn-Kerzenständer bekommen haben, auf dem unsere Initialen, und Geburts- und Taufdatum (später auch Konfi und Hochzeit) eingraviert waren. Die Kerze wird bis heute an den entsprechenden Tagen angezündet.

        An sich finde ich es aber sogar gut, wenn jedes Kind seine eigene Kinderbibel hat. Man kann ja auch eine andere nehmen. Wir haben uns untereinander oft die Kinderbibeln ausgeliehen, weil es teils andere Geschichten waren, oder sie waren anders geschrieben, oder es gab andere Bilder. Von daher halte ich das nach wie vor für ein gutes Geschenk.

        Man könnte auch den Taufspruch hübsch gestalten und das dann im Zimmer des Kindes aufhängen.

        • (7) 02.07.19 - 19:37

          Ansonsten:
          Gebetswürfel mit Tischgebeten
          CDs wie "Danke, danke für die Sonne" oder "10 Gebote" von Detlev Jöcker
          Beides kann bis zu 10 Jahre aktuell bleiben;-)

          Generell finde ich zur Taufe Geschenke mit christlichem Bezug schön.

          • (8) 04.07.19 - 22:18

            wir haben nach wie vor unser absolutes Lieblinsggeschenk, was gerade jetzt zur Jahrewsziet passt und vor allem weils was nachhaltiges ist: aus dem gartencenter ein kleines - echtes !!! apfelbäumchen, ein passendes bilderbuch "der Liebe gott wohnt bei uns im afpelbaum" dranbinden und dann feierlich mit allen Gästen ( sofern bei eltern oder oma vorhanden) gleich im Garten einbuddeln, mit Erinnerungsfoto , dann weiss das Kind nach jahren, wennn es seine ersten äpfel erntete: die sind von DIR ...ich liebe diesen Brauch nach wie vor, weil ich mich für die umwelt engagiere und das kind lernt später auch "seinen Baum" und die natur so richtig zu schätzen.;-);-);-)

Top Diskussionen anzeigen