Erstes Kind anstrengend, zweites Kind pflegleicht? Seite: 2

      • hallo ,
        meine beiden Töchter und auch die Zwillingsenkelchen waren ab Geburt sehr pflegeleicht.
        von Anfang an durchgeschlafen im eigenen Bettchen.
        aber heftig wurde es bei allen nach dem 1. Geburtstag.
        ich sag immer , die haben im 1. Jahr nur Kraft gesammelt um dann richtig los zu legen#klatsch
        #winke

        Hi,

        mein ersters Kind war als Baby auch sehr anstrengend. Sie war Schreikind. Das zweite war als Baby tiefenentspannt. Das änderte sich allerdings mit einem Jahr ;-).
        Nichstdestotrotz würde ich es immer wieder so machen.

        LG

        Isabel

        Ich kenne es nur anders rum...Auch im Bekanntenkreis sind die 2. Kinder wesentlich anstrengender 😅

        Kind 1 unglaublich anstrengend (tagsüber und beim ins Bettbringen). Nachts ab 7 Monaten durchgeschlafen (12 Std.).
        Kind 2 total pflegeleicht tagsüber, dafür nachts oft ganz schrecklich. Auf bessere Nächte warten wir noch (10 Monate altes Baby).
        Kind 1 wählerisch beim Essen Kind 2 einfach.
        Es ist glaub ich auch einfach beim 2. so, dass man manches gelassener sieht und sich nicht so viele Gedanken macht. Das wirkt sich natürlich auch aufs Kind aus.
        Aber auch der Altersabstand spielt natürlich viel mit rein ;)

Top Diskussionen anzeigen