Wohn Essbereich mit Küche 65 qm zu groß ???

Guten Morgen an alle,

Bei der Planung meines Architekten habe ich sehr großen Wert darauf gelegt das mein Wohn Essbereich mit Küche groß wird , weil mir das auch sehr bei den Musterhäusern gefallen hat. Nun höre ich von allen Seiten , das sei ja riesig und einfach zu groß und unnötig . Was meint ihr ?? ? Also meine Küche und mein Essbereich sind ein Raum gemeinsam etwa 36 qm ... dann ist da vom Essbereich ein mittelgroßer Durchgang (2.26m) zum Wohnzimmer das auch nochmal 29qm hat ....
Was ist eure Meinung ? Wie groß sind bei euch so die Räumlichkeiten im EG !?


Liebe Grüße

Guten Morgen.

Ich persönlich finde große Küchen, in denen man sitzen kann, schön. Allerdings finde ich es in eurem Fall auch zu groß.
Ich sitze gerade in unserem Wohnzimmer und das hat knapp 40qm. Unsere Küche ist klein, man kann dort nicht sitzen. ( das sind die einzigen Räume im EG. Hinzu noch Flur und kleines Gästeklo) Die Küche liegt direkt am Wohnzimmer. Eigentlich durch eine Tür getrennt, die haben wir aber bewusst rausgenommen.

Wenn ich mir gerade vorstelle, dass das hier nur Küche und Essbereich sind, wäre mir das zu groß. So ein Raum muss ja irgendwie gefüllt werden, damit es auch wohnlich aussieht. Je nachdem, was ihr für eine Küche nehmen wollt, kann man da sicherlich einiges draus machen.
Das ist eine individuelle Geschmackssache.



VG

Ich plane eine Küche in U Form welche zumindest mal die ganze Breite von der Küche einnimmt. Und im Essbereich einen Tisch für 6 ggf. 8 Personen

Wir haben ein stink normales Reihenhaus. Sehr lang mit 12x5m Grundriss. Somit 60qm pro Etage. Für flur+Gäste WC kann man etwa 10qm abziehen. Rund 50qm für wohn-essraum ist bei uns vorhanden und nicht sonderlich groß. Durch den langgezogenen Schnitt und offene Küche geht's funktional ganz gut und ist gemütlich. Dein Plan liest sich für mich abolut iO, hätte ich auch so geplant, wären unsere Grundmauern nicht festgeschrieben ;-)

Bei uns ist es zwar nicht offen.
Aber wir haben ca 60qm für alles zusammen. Und ich finde es nicht zu groß. 25qm Wohnzimmer, esszimmer ist auch so und Küche hat Max. 10. Bei unserer Aufteilung ist es eher klein sogar

Wir haben ein EFH mit 160m2 Wohnfläche. Wohnzimmer, Esszimmer und Küche sind zusammen.
Hier haben wir insgesamt 50m2, davon entfallen auf den Wohn-/Essbereich 35m2 und auf die Küche 16m2.

Ergänzung: Ich empfinde das bei uns auch schon als recht groß, weil das alles ein Raum ist. Aber das muss jeder natürlich selbst wissen, wir brauchen z.B. ein Arbeitszimmer im Erdgeschoss. Hätten wir das nicht, wäre das Wohnzimmer vermutlich bei uns auch größer.

Je größer, desto besser, finde ich.

Wir haben einen Wohn-Ess-Küchenbereich von 55m2 und 10 mehr fände ich toll!!

Der Durchgang ist 2,26m breit? Und wie lang ist der Durchgang?

Um abschätzen zu können, in wie fern man das als einen oder eher zwei Räume betrachten kann.

Naja sogehsehen ist der Durchgang 24 cm lang ....weil das Esszimmer am Wohnzimmer abgrenzt.... das fehlt quasi die 24 er Wand, die ja dann zwischen Küche und Wohnzimmer ist .... musst dir so vorstellen. Oben Küche und Esszimmer nebeneinander und unten parallel das Wohnzimmer. Wobei die obere Hälfte des Hauses 2 Meter breiter ist als die untere.... hoffe das war verständlich 🙈

Mit oben und unten hast du mich total verloren. "Oben" ist bei mir der erste Stock.

Hallo,

bei uns ist es ähnlich groß. Küchen- Essbereich mit 42 m2 zum Garten hin. Daran angrenzend das Wohnzimmer mit 26 m2 (getrennt durch 1,50 m Schiebetür.

Noch ist es nicht eingerichtet, aber schon jetzt finden wir die Räume wirklich schön, aber nicht zu groß.

LG Nenea

Unser Wohnzimmer ist 40qm groß, daran angrenzend (halboffenen, nur durch einen Durchgang vom WZ getrennt) ist direkt die Küche mit 18qm. Macht also 58qm und ich finds super. Küche könnte meiner Meinung nach sogar noch größer sein. 😉 aber für uns passt es so.

Habt ihr dann dafür kein Esszimmer?

Nein, im Wohnzimmer ist der Essbereich mit drin. Es ist wie gesagt so ein halboffener Wohn/Essbereich mit Küche.

Es kommt drauf an, wie viel Personen ihr seit und ob ihr viel Besuch habt. Wir sind 6 Personen und haben ständig jemanden bei uns zu Besuch. Unser Esstisch ist immer ausgezogen, so daß jeder Zeit 10 Personen Platz haben ggf kann auch noch weiter ausgezogen werden. Küche, Esszimmer und das Wohnzimmer haben zusammen 75m².

Ich persönlich finde es nicht zu groß. Wir bauen gerade und haben wie folgt geplant:
- Wohn-/Esszimmer ca 37m2
- Küche ca 19m2
- Abstellraum Küche ca 3m2

Sind auch knapp 60m2. Live hab ich's aber noch nicht gesehen, wir sind erst beim Keller :-)

Also eine Speisekammer habe ich auch von etwas über 9m² , aber das zähle ich nicht dazu , weil es ein separater Raum ist.

Ich finde es gut und meiner Meinung kommt es dann sowieso auf die Einrichtung an. Stellt man einen kleinen runden Tisch mit 4 Stühlen in die Ecke oder eine große Tafel. Wenn ihr noch kleine Kinder habt, findet so auch die Spielküche noch in der Küche Platz etc. Man kann mit schönen Blumen/Vasen, alten Antiquitäten oder was einem gefällt die Räume immer noch gemütlich machen. Aber wenn ihr genug Platz habt, findet auch jedes Teil einen Platz ohne das man suchen muss. Wir haben eine relativ große Küche und koche gerne. Jedesmal wenn ich bei meiner Mama bin, muss ich 3 Töpfe anheben um an den 4. zu kommen, für ne Salatschüssel muss ich in den Haushaltsraum nach nebenan und schnibbeln entweder auf dem Herd oder an der Spüle 🙄
Wenn ihr dann natürlich irgendwann alt seit, ist es die Frage ob ihr euch noch über soviel Platz freut.

Das ist spitze!
Haben wir auch und es ist toll und fürs Alter übrigens auch sehr toll!
Die Leute denken zu klein im Kopf

Hallöchen!
Wir haben auch Wohnzimmer und Küche mit Essplatz durch einen Durchbruch verbunden. Dieser hat auch etwa 2,30m Breite. Dadurch haben wir eine Gesamtfläche von 61qm wovon 22qm auf Küche/Essplatz fallen. In unserem Familienleben mit viel Besuch findet halt das meiste dort statt:-)
Jederzeit würde ich wieder so planen!

Wir haben auch einen offenen Wohn-Essbereich mit Küche. Ich weiß nicht genau, wie viele qm. es sind, aber es könnte so ungefähr hinkommen. Ich finde es gut.

Wir könnten notfalls den Essbereich als extra Raum abtrennen, vielleicht kommen ja doch mal mehr Kinder als geplant. (Wir haben eine Wohnung, alles auf einer Etage, insgesamt etwa 120 qm).

Vielleicht könnt ihr das auch so planen.

Wir haben 44qm für einen großen Wohnraum, indem die U-Küche,Essbereich und Wohnzimmer ist. Der Raum ist echt riesig. Ich glaube gefüllt würd ich den Raum kriegen, aber das hat ja fast schon Turnhallen-Flair. Zumindest wenn es ein rechteckiger Raum ist ohne Winkel oder dass es um die Ecke geht

Hallo,

jeder Jeck ist anders. Mir wäre das viel zu groß. Wir haben aber auch schon zu viert in einer Wohnung gelebt, die kleiner war als dein zukünftiger Wohn-Essbereich mit Küche. Das war ohne Frage zu klein, aber es ging ein paar Jahre. Bei euch würde ich mich wohl verlaufen.

Ich mags praktisch. Gut geschnittene Räume, natürlich nicht winzig, aber auch nicht zu groß. Praktische, geschlossene Möbel und davon lieber wenig. Nicht so viel an den Wänden und schon gar keine Teppiche. Bei eurer Raumgröße würde es hier hallen und schallen.

Andere richten sich aber ganz anders ein. Da können die Räume nicht groß genug sein und ich würde mich trotzdem noch erschlagen fühlen. Ich finde nicht, dass du dir da reinreden lassen musst. Ihr müsst euch doch wohlfühlen, nicht die anderen.

LG

Wir haben ca.53 qm nichts zu groß

Zeichnet eure gewünschte Möblierung ein, im Maßstab - nicht irgendwelche Platzhalter- wenn es passt ok

Lass Dir nicht reinreden.
Wir haben 50qm für wohnen Essen kochen und das ist nicht überdimensioniert. Wir haben keine grosse Sitzlandschaft. Hätten wir das wäre es wohl gedrängt.
15qm mehr würde ich auch noch gern dazu nehmen. Mach das unbedingt. Und halte Dir die anderen aus Deinen Plänen raus. 😉

Ich finde, das kann man so pauschal nicht sagen. Das kommt auf den ganzen Grundriss an.
Freunde von uns haben einen riesigen wohn Esszimmerbereich mit offener Küche, das ist schon toll. Heute würden sie aber lieber 1-2 Meter weniger breit machen und hätten dafür grössere Zimmer. Schlafzimmer ist so klein, dass man von beratende bis Wand nur 50cm Durchgang hat. Da passt auch kein Schrank rein. Im Kinderzimmer musste auch gebastelt werden, dass alles irgenwie reingequetscht wurde. Da wird die Grösse vom Wohnzimmer übertrieben dagegen.

Wir haben knapp 30qm für offene Küche einzeilig. Esstisch und Wohnzimmer alles offen zur langgezogenen diele mit 22qm.

Naja ich finde wiederum Wohn Essbereich und Küche sind ja im EG und Schlafzimmer, Bad ect. im OG das heisst im Umkehrschluss je größer dein EG desto größer dein OG . Oder ?

Wir bauen einen Bungalow und haben kein og. Besagte Freunde haben im Moment auch nur eg. Og wäre dann unterm Dach, was noch nicht ausgebaut ist. Ist dann vielleicht nicht so zu vergleichen.

Aber du kannst ja auch mit erker bauen... oder mit einem anderen Schnitt. Dann kann das og auch kleiner sein als das eg.

Entweder mit galerie oder so, dass ein Teil des eg einzeln steht ohne og drüber.

Hi,
nö, finde ja zu groß gibts (fast)nicht.
Ich hab lieber die Schlafzimmer kleiner und dafür das Wohnzimmer groß... wir haben es ähnlich, vllt nen Tack größer. da spielt sich doch das meiste Leben ab, die Kids können toben, man kann mit vielen Personen super sitzen.
Und noch dazu, sind so große Flächen auch viel besser zu putzen.
Lg

Hallo,
Warst du nicht der, der so ein großes Haus geplant hat? Also ~100qm pro Etage plus Keller?
Meine mich daran zu erinnern.
Es kommt ja drauf an, wie ihr die Zimmer ansonsten verteilt. Aber bei so einem großen Haus machen 65qm Wohn-Essbereich sicher nix aus #rofl
Wir leben in meinem Elternhaus, heißt also, die Zimmer sind mehr oder weniger vorgeschrieben.
Werden nun 2 Wände einreissen, dann haben wir 18 qm Küche/Essbereich und dazu 40qm Wohnzimmer.
Wir finden das toll so.
Einige haben auch den Kopf geschüttelt. Aber, wir könnten leider soooo viel mit dem Raum nicht anfangen. Das erschien uns die schönste Variante.
Leider ist dad Haus etwas verbaut, ich hätte die 130qm sonst auch anders aufgeteilt...

Aber...zuruck zu deiner Frage. Ich finde es nicht zu groß.
Eine Freundin, die neu gebaut hatten, haben "nur" ca. 30/35qm für Wohnen/Essen/Küche, sie ärgert sich oft darüber. Zumal das ganze Leben derzeit dort statt findet mit 2 kleinen Kindern, denn kaum jemand spielt mit den Kindern oben in ihren Zimmern, solange sie noch so klein sind und das Leben sich auf mehreren Etagen abspielt.

#winke

Hey,

unser Küchen-, Essbereich ist ca. 24 qm groß. Wir haben eine offene Küche mit Küchenblock, auf der anderen Seite steht der Tisch. Das Esszimmer könnte vor und hinter dem Tisch noch einen Meter mehr haben, find ich. Die Küche ist für uns perfekt. Von der Küche geht noch eine zusätzliche Tür zum Vorrtsraum/Keller ab. Unser Wohnzimmer ist auch mit einem Durchgang verbunden und ebenfalls ca 28 qm groß. Das passt so. Wir haben dort einen Kamin, ein Riesenregal und eine Wohnwand mit TV.

Wenn der Essbereich zu groß wird, dann stell doch nachher noch ein schönes Sideboard oder Lowboard rein.

Schöne Grüße

Wir haben einen Essbereich+Küche+Wohnzimmer von 55 qm und es ist wirklich sehr groß.

Wohn Essbereich und Küche haben 40 m2
Gegen noch mehr hätte ich nix.
Großzügig ist doch toll.

Wir haben eine Doppelhaushälfte mit 75 qm im gesamten Erdgeschoss mit der Einteilung:

- 48 Wohnen + Essen
- 10 Küche (ohne Tisch)
- Rest GästeWC und kleiner Flur/Eingangsbereich

Oben gibt es noch mal 75 qm plus
Staffelgeschoss mit 60qm und
dann noch Keller.

Für eine DHH ist das schon groß, aber 10-15 qm mehr könnte ich im Erdgeschoss noch locker hier verteilen, für einen großen tiefen Einbauschrank statt Garderobe, Kücheninsel mit großzügigeren Durchgang, frei stellbares Sofa und Sessel, etc.

Neben uns stehen Häuser mit 230-250qm Wohnfläche. Das kriegt man schon schön möbliert usw. , aber hier ist der Speckgürtel einer finanzstarken Großstadt. Die Leute verdienen extrem gut.

Wenn Du auf dem Land bist und ggf. noch eine Frau hast, die nur daheim ist, ist es natürlich viel schwieriger. Das geht halt ins Geld und will auf Dauer auch beheizt, geputzt, und allgemein unterhalten werden.

Glaub ich hab Dir schon mal geschrieben bzgl. Hausgröße > 200qm plus.