Abcdedg123

    • (1) 09.07.19 - 18:57

      Hallo,

      wir haben vor einem halben Jahr ein Baby bekommen.
      Zu meinen Schwiegereltern habe ich kein besonders gutes Verhältnis und jeder Pflichtbesuch ist für mich nur anstrengend, da sie einfach anstrengend sind. Sie haben auch schon öfters angedeutet dass sie unser Baby gerne öfters sehen möchten. Jetzt wollen diese auch noch zu uns auf die Straße ziehen.
      Ich weiß echt gar nicht wie ich damit umgehen soll! Mein Mann scheint es gar nicht schlecht zu finden.

      Brauche euren Rat. LG

          • Nunja du wirst ihnen nur schwer vorschreiben können wo sie zu wohnen haben. Aber entweder du oder dein Mann sollten ihnen schon klar machen, dass sie nicht mit falschen Hoffnungen zu euch ziehen sollten.

            Wenn sie öfter Kontakt möchten, bleib du doch daheim und lass deinen Mann hin fahren.

            Hallo.

            Dann lass doch dein Mann alles regeln. Sollen sie nur zu Besuch kommen, wenn dein Mann auch da ist. Telefonieren können sie auch nur mit ihm. Somit kann er sich nicht mehr raushalten und wird vielleicht selbst schnell merken, dass es zu viel ist.

            LG

      Hallo,

      na, du wirst ihnen nicht vorschreiben können, wohin sie ziehen. Sie könnten theoretisch auch direkt in eine Wohnung neben euch ziehen ohne dass du etwas dagegen tun könntest.

      Schon einmal daran gedacht, dass du die Besuche bei ihnen nur so schlimm empfindest, weil ihr euch gar nicht richtig kennt.
      Ich persönlich finde es schön, wenn sie Interesse an eurem Kind bekunden und es öfter sehen möchten. Vielleicht ergeben sich durch das engere Zusammenwohnen auch schöne Gelegenheiten, wo speziell du und deine Schwiegis euch besser kennen und verstehen lernt. Und sorry, ich deute deinen Post eher so, als ob du den Eltern deines Mannes bisher noch keine großen Chancen eingeräumt hast und du ihnen gegenüber negativ eingestellt bist.

      Bitte bedenke, dass die Eltern deines Mannes ebenso die Großeltern deines Kindes sind wie deine Eltern. Auch wenn du vielleicht niemals einen super tolles Verhältnis zu ihnen haben wirst, euer Kind werden sie lieben. Und durch ein kleines Kind sind schon manch ach so "steife" Menschen unglaublich aufgetaut. Nicht zu vergessen, dass es immer von Vorteil ist, wenn man Familie hat, die in der Nähe wohnt. Du wirst sicher nach der Elternzeit wieder arbeiten müssen, vielleicht ergibt es sich, dass deine Schwiegereltern euer Kind dann kurzfristig bei Krankheit etc. betreuen können. Ich kenne einige, die genau diesen Umstand vermissen, seit sie Kind(er) haben.

      Alles Gute


      Nici

Top Diskussionen anzeigen