Wieviel gebt ihr für Lebensmittel monatlich aus?

    • (1) 13.07.19 - 13:54

      Hallo ihr Lieben,

      da ich der Meinung bin, dass ich/wir recht viel für Lebensmittel ausgeben, würde mich interessieren wieviel ihr ungefähr im Monat ausgebt und für wieviel Personen im Haushalt. Wo kauft ihr hauptsächlich ein?
      Ich frage nur rein aus Interesse, um vergleichen zu können. Wir sind 2 Erwachsene und 4 Kinder ( 14, 5, 3 Jahre und 4 Monate)

      Vielen Dank schonmal :-)

      (4) 13.07.19 - 14:11

      Wir sind 2 Erwachsene und zwei große Kinder (18 und 13), also eigentlich 4 Erwachsene.

      Ich denke, dass wir rein für Lebensmittel und Getränke etwa 200-250€ mtl ausgeben. Mehr wird es natürlich wenn Feste anstehen, wir häufiger mal Grillbesuch haben usw

          • Dann stimmt es aber wieder nicht mit 200 Euro für Lebensmittel.

            Das wäre ja eine Milchmädchenrechnung.
            In etwa so, als wenn ich täglich zum Frühstücken ins Café gehe, mittags nur etwas Obst esse und abends im Restaurant esse und dann sage: Ich brauche pro Monat nur 30 Euro für Lebensmittel :-).

            • Ja aber ich rechne auch nur das was ich von unseren haushaltsgeld bezahle.

              Mein mann hat auch noch sein eigenes Geld. Er hatte zb im juni oft wegen der hitze kreislauf probleme und hat sich oft eine cola gekauft oder traubenzucker. Das sind so sachen die kriege ich nicht mit wenn er es mir nicht erzählt. Was er natürlich nicht muss 90% kaufe ich ein was wir so brauchen an Lebensmitteln.

              Es gibt viele privatschulen da ist, das essen schon im schulgeld eingerechnet. Das ist dann auch schwierig wenn die schule keine Auflistung macht.


              Aber eigentlich wenn man zb pasta mit faschierten macht. Kommt man fürs abend essen auch nur auf 4€. Nudeln beim lidl ca 90cent. 1 packung passierte Tomaten ca 40-50cent faschiertes 500g 2,5€ vll kauft sie es mit dem -25 oder -50% ein und friert es ein. Und dann vll noch tomaten aus dem garten dazu.

              Oder gemüsereis geht sich mit tk gemüse auch locker aus. Tk gemüse ist nicht viel schlechter als frisches was ich erst vor kurzem gelesen habe.

              Spaghetti mit schinken und Zucchini geht sich auch aus. Schinken ca 1,80 250g Spaghetti 90cent und gestern hab ich 2€ bezahlt für ca 750g Zucchini wo man eh nur ca 200-250 gramm dazu rein schneidet ein schuss milch und vll eine Scheibe Butter.
              Geht sich locker aus mit 4€
              Käse ist bei lidl und co wenn man einen 1kg im ganzen kauft richtig günstig.

              Brot ist auch nicht teuer. Butter Aufstriche und co sind auch nicht so teuer.

              Wenn man einen eigen garten hat spart man sich viel.


              Und ganz viel spart man, wenn man nur bzw fast nur Leitungswasser trinkt. Und wir würden uns sicher zu zweit 50€ sparen wenn wir auf süsses verzichten würden.

              Aber ich gebe dir schon recht, dass es eine sehr knappe geschichte ist. Wenn es mal mit dem geld knapp ist kann mal schon ein paar monate das durchziehen. Aber man will dann aber auch schon mal wieder vll sich nutella kaufen oder seine Lieblingswurst. Aber sie hat eh dazu geschrieben, dass es bei grillfesten gerne mal teurer wird. Also ich schätze sie werden dann eh auf 350€ im jahres durschnitt kommen. Und das schafft man,wenn klug eingekauft wird.

              • >>>Ja aber ich rechne auch nur das was ich von unseren haushaltsgeld bezahle.<<<

                Ist ja alles schön und gut, aber hinter der hier oft gestellten Frage "Wieviel gebt ihr für Lebensmittel monatlich aus?" steht doch eigentlich die Frage, wieviel Geld andere User ausgeben, um ihre Familien satt zu kriegen.

                Wenn dann z.B. die komplette Familie permanent auswärts isst (in der Schule oder Werkskantine), gehören diese Kosten meiner Meinung nach dazu.
                Alles andere finde ich unsinnig.

                • Ja aber man braucht in dem einen monat zb Waschpulver dann sind es schon wieder 20€ mehr (grosspackung) als im vormonat.

                  Oder jetzt war das Adidas deo von meinen Mann im Angebot 1+1 gratis. In österreich kostet das fast 4€ also hab ich gleich 10 (inklusive den 5gratis) stück gekauft^^
                  Oder ich hab letztens durch zufall gesehen, dass der Friseur mein haarshampoo im abverkauft hatte also hab ich da auch zu geschlagen.
                  Vor 2 monaten war auf zooplus unser katzenstreu im angebot. Also hab ich da auch gleich wieder eine menge bestellt.

                  Also ganz genau kann hier niemand sagen was er tatsächlich braucht sondern nur einen Durchschnitt.

                  Und sie hatte ja dazu geschrieben wenn wir grillen wird es mehr.

                  Und es wird auch zu Weihnachten mehr oder zum Geburtstag wenn eine torte kauft bzw backt. Usw usw

                  • Naja, Waschpulver, Deo, Shampoo oder Katzenstreu würde ich jetzt nicht zu Lebensmitteln rechnen :-).

                    >>>Also ganz genau kann hier niemand sagen was er tatsächlich braucht sondern nur einen Durchschnitt.<<<
                    Ich habe früher Haushaltsbuch geführt, da wusste ich schon genau, was ich ausgegeben habe.

                    >>>Und sie hatte ja dazu geschrieben wenn wir grillen wird es mehr.<<<

                    Das mehr ausgeben bezog sich auf Grillbesuch und Feste.

                    Ich weiß nicht, warum du so krampfhaft versuchst, die Userin zu "verteidigen.

                    • (12) 13.07.19 - 20:06

                      "Ich weiß nicht, warum du so krampfhaft versuchst, die Userin zu "verteidigen. "

                      Mich muss niemand verteidigen. Die Rechnung stimmt schon. Wir essen tatsächlich sehr günstig, darin bin ich wirklich gut;-). Mit 4 € bekomme ich problemlos ein warmes Abendessen für uns vier hin, hin und wieder gehts auch günstiger.
                      Früher musste ich wirklich sehr genau rechnen, damit es bis Monatsende reicht. Und das ist mir geblieben.
                      Und, damit du es genau weißt, mein Mann isst tatsächlich 2-3 mal pro Woche außerhalb, wir anderen aber immer zu Hause, nicht in der Schule und nicht in der Arbeit.

                      • (13) 13.07.19 - 20:20

                        Meine mama musste eine zeitlang 6 personen also uns 4 kinder von 200€ ernähren. Klar ist das viele jahre her und es waren noch andere Preise. Aber da waren auch kosmetika putzmitteln und Waschmittel dabei.

                        Und wir bekamen regelmäßig gemüse und co zum Essen.

        Das frag ich mich auch.
        Wir brauchen ca. 150 pro Woche.

      (16) 13.07.19 - 19:26

      Doch, das geht. Das sind ja immerhin weit über 6€ am Tag;-), Außerdem habe ich ich ja auch bis 250€ geschrieben.

      Wir essen sehr wenig Fleisch, kaufen fast nur das was gerade Saison hat. Und es geht rein um Lebensmittel.
      Und, ja, meine Mann isst oft außerhalb, das stimmt.

      Eigentlich frage ich mich eher, wie man so wahnsinnig viel für Lebensmittel ausgeben kann...

(17) 13.07.19 - 14:27

Weil du schreibst 'ich denke...' Ich würde mal ein paar Monate Haushaltsbuch führen. Meistens denkt man, dass man weniger braucht und es erschreckt dann doch wenn man es genau weiß. Kann mir nicht vorstellen mit so wenig Geld für Lebensmittel auszukommen.

  • (18) 13.07.19 - 19:34

    Nein, nein, das stimmt schon. Über 250€ sind es echt nie, außer vielleicht an Weihnachten/Silvester, oder wenn wir mal viele Gäste haben.

    Ich musste lange ziemlich gut rechnen, sonst hätte es hinten und vorn nicht gereicht. Irgendwie ist mir das geblieben.

(19) 13.07.19 - 14:56

Im Monat?? Esst ihr nur Toast ;-)?
Ich kann auch günstig und lecker kochen, gerade Eintöpfe usw. - aber 4 quasi Erwachsene?? Never! Oder ihr esst alle mittags auswärts, das ist dann natürlich etwas anderes.

  • (20) 13.07.19 - 19:43

    Toast ist weder billig noch macht er satt, vom Nährwert ganz zu schweigen;-).

    Nein, wir essen kaum Fleisch, Gemüse entweder TK oder saison, ebenso nur Obst, das Saison hat, kaum Fertigprodukte, also auch keine fertigen Jogurts oder so. Und wir trinken hauptsächlich Wasser evtl Sirup (selbstgemachten) und ganz viel Tee, mein Mann eine Tasse Kaffee am Tag.

    Was kostet denn so ein Salat mit gebratenen Champignons oder Spagetti mit Tomaten und Mozzarella? Oder gebratener Reis mit Gemüse? Oder Ofenkartoffel? Nicht wirklich viel, oder?

(21) 13.07.19 - 15:48

Ui, das ist ja extrem wenig.

(22) 13.07.19 - 18:44

Im Monat nur 250 Euro ?

(23) 13.07.19 - 21:57

Hey,
ist das pro Monat oder Woche gerechnet? Lg

(24) 14.07.19 - 09:07

200-250 Euro monatlich bei 4 erwachsenen Essern?????
Wie geht das? Diese Beträge gebe ich pro Woche aus.

(25) 13.07.19 - 14:20

Wir sind 2 Erwachsene und ein 2-jähriges Kind. Wir geben 350 € mtl für Lebensmittel aus und nochmal 50 € für Drogerie.

Top Diskussionen anzeigen