Sommerurlaub2019

Freut ihr euch auf den Urlaub mit der Familie ? Wir sind zu fünft, zwei Kinder unter 3 und einmal volle Kanne Pubertät. Der großen kann man eh gar nichts Recht machen und die jüngste ist so richtig im Trotzalter. Jedes zweite Nein führt zu Trotz und Tränen. Jetzt frage ich mich wie das bei einem fast 3 wöchigen Urlaub an der Ostsee wohl wird. So auf engem Raum. Wird das Urlaub oder mega anstrengend ? Erfahrung gesucht.

Hallo!

Ja, ich freue mich!
Für uns geht es nächste Woche los. Wir sind insgesamt mit 3 Familien unterwegs ( 6 Erz. und 6 Kinder ).
Ich bin gespannt wie es wird und ob die Kinder sich so lange Zeit gut verstehen : )

Wir machen das schon länger so, dass wir mit mehreren verreisen und eigentlich klappt das immer sehr gut.

Bei meiner großen Tochter habe ich vor zwei Jahren noch eine Freundin mitgenommen, damit sie nicht so ganz allein unter kleinen Kindern ist

Hallo
Warum auf engem Raum? Werdet ihr euch etwa 3 Wochen ein Hotelzimmer teilen?
Ehrlich gesagt finde ich Urlaub immer entspannend, auch mit Kindern. Natürlich als alleiniger Erwachsenen Wellness Urlaub, aber ich (? Oder eigentlich wir) sind einfach Urlaubsmenschen und können immer etwas mitnehmen.
Aber wie wissen auch wie wir unseren Urlaub für uns passend gestalten müssen. Da muss ja jeder selbst schauen, was am besten passt.
Dann muss ein älteres Kind bei uns, wenn es alleine bleiben kann oder je nach Ort schon etwas eigene Wege gehen kann, auch nicht immer alles mitmachen.
Was habt ihr denn so geplant?

LG

Kommt drauf an, was ihr draus macht! Wir sind auch zu fünft, 2 Teenager, 1 Kindergartenkind, verreisen immer so, dass jedes Kind ein eigenes Schlafzimmer hat, das ist Gold wert als Rückzugsort und verhindert Reibereien. "Kann man nichts recht machen" würde ich allerdings auch nicht dulden, Urlaub ist Luxus und sicher kein Muss. Wir gestalten Urlaube immer so, dass für jeden etwas dabei ist, Strand, Sport, Schwimmen mögen z.B. alle gerne.
VG

Hallo,

ich denke, dass es nicht euer erster Urlaub mit Kindern sein wird. Wie ist es denn sonst gelaufen bzw. wo seid ihr gewesen und wie war dort die wohnsituation?

Wir sind nur zu viert und in diesem Jahr nur gute zwei Wochen unterwegs statt drei.
Unser „Wohnraum“ ist nur ca 26 qm groß und ähnlich mit Camping zu vergleichen.
Also nicht wirklich viel Platz, ich teile das Riesen Bett mit den Kindern (9&15), und wir mögen es so. Die Große wird vermutlich nicht mehr lange mitfahren.

Ich freue mich tierisch auf den Urlaub, auf die gemeinsame Zeit ohne Verpflichtungen und das Leben in den Tag hinein. Wir steuern verschiedene Orte an, so dass es selten langweilig wird. Bisher hatten wir immer sehr viel Glück mit dem Wetter, so dass kein Lagerkoller aufkam.

Vom Programm ist bei uns Erholung, Fahrrad fahren und Sightseeing angesagt. Für jeden etwas. Wer es nicht mag, darf mal moppern, aber ständig und immerwährend kam noch nie vor.

Für mich ist Urlaub nicht Stress. Würde ich es als solchen empfinden, bliebe ich besser zuhause.

VG

schwierig kommt drauf an . Ein einfaches Unterfangen ist es nicht Urlaub an der Ostsee ist für einen Teeny mäßig spannend der Teeny hängt wahrscheinlich die meiste Zeit gelangweilt am Handy ab oder mosert und wenn das Wetter dann vielleicht auch nicht so ist kann der Urlaub schnell zur Geduldsprobe werden auf engem ungewohnten Raum kommt noch dazu+ die kleinen Kinder lassen sich auch noch nicht mit Gesellschaftsspielen beschäftigen . Kann der Teeny nicht evt. mit Freunden in ein Ferienlager fahren und ihr mit den kleinen an die Ostsee ? Verständlich das man auch mal raus möchte denn zu Hause bleiben in den Ferien ist auch anstrengend wobei wenn nicht gerade alle Freunde vom Teeny in Urlaub sind kann man mit den beiden kleinen auch gut Tagesausflüge machen die gewohnte Umgebung abends in eigene Bett etc. ist unter Umständen dann sogar stressfreier . Drei komplette Wochen in der Konstellation würde ich nicht machen #schwitz maximal zwei

Hallo

Wir sind momentan im Tessin für 2 Wochen. Wir waren die erste Woche zu 7. in unserem VW Camper. Mein Mann, unsere Kinder (21 Mon. und knapp einen Monat), unsere Patenkinder (8, 6 und 3) und ich. Diese Woche ist mein Mann wieder nach Hause um zu arbeiten und ich alleine mit den 5 Kids.

Wir haben zwar keinen Teenie dafür fünf kleine Kinder und sind auf viel engerem Raum... Wir haben neben unserem VW noch ein Vorzelt und kleines Zeltchen in welchem die 8-Jährige und der 6-Jährige schlafen.

Wir haben das Glück, dass es im Tessin meistens schön ist und wir dann draussen leben und neben viel Baden auch spannende Dinge unternehmen können. Bei Regen sind wir im Vorzelt oder unternehmen etwas Wetterbedingtes.

Also für uns absolut Urlaub... und auch Kindheitserinnerungen;)

Hätten wir noch einen Teenie dabei würden wir schauen, dass auch mal eine Unternehmung für dieses Alter gibt. Ich weiss nicht, wie euer Teenie ist, aber die mehrheit die ich kenne sind ab und zu für Brettspiele und Familienabende zu haben. Die würde ich einplanen und an den anderen kann der Teenie schauen, was es in der Umgebung hat und eventuell auch mal was alleine machen.

Natürlich kann man es nie allen Recht machen, aber so ist das Leben nun mal und gerade ein Teenie muss da halt ab und zu durch.

Um Reibereien zu vermeiden würde ich schauen, dass jeder einen Rückzugsort hat (Zimmer, kleines Zelt o.Ä.)

lg nic.ole.

Wie ist denn sonst dein Verhältnis zu deiner Großen und wie waren eure Urlaube sonst? Was mag sie denn gerne? Habt ihr den Urlaub gemeinsam raus gesucht?

Wir haben auch große Altersabstände und einen Teenie dabei und richten uns beim Action Angebot vor allem nach ihr. Die kleinen sind von der Bespaßung doch eher unspektakulär. Hauptsache Wasser und was zu planschen. Wir suchen
den Urlaub gemeinsam raus so das jeder was davon hat bzw. machen wir unterschiedliche Urlaube. Genölt wird bei uns wenig und wir achten darauf dass für jeden was dabei ist. Dafür hat sie uns im letzten Urlaub von selbst vorgeschlagen mal alleine essen zu gehen und sie sittet die Zwerge. War auch mal schön.

Ich liebe unsere Urlaube und sind gestern wieder zu Hause gelandet. Die Kinder sind 13,10,5 und 2, machen immer 1-2 im Jahr All IN Urlaub, große Hotelanlage mit Rutschen... haben dies Mal nur zwei Ausflüge gemacht. Bei uns ist es sehr entspannt, wie es bei euch wird, kann dir keiner sagen.

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.