Erzieher raucht?

Hallo, ich würde mich mal über eure Meinung freuen. Unser Sohn kommt ab September in die Kita, dann 1,5 Jahre. Beim Kennlerntreffen hat der Erzieher, während die Kinder draußen gespielt haben, sich hingestellt, aufs Kindergartengelände, und geraucht. Eine nach der anderen.
Ich habe leider generell eine Antipathie gegen Raucher und man kann vermutlich schon sagen, dass ich sie hasse. Deswegen bin ich mir nicht sicher, ob ich überrreagiere, wenn ich überlege, dass schon vor Kitastart anzusprechen, oder ob das berechtigt ist? Wie ist das in euren Kitas? Mein Mann war entsetzt, meint aber, die Kita ist ansonsten super und wir sollen nicht gleich deswegen Unfrieden stiften.

Wir hatten schon vor 20 Jahren als ich in der Jugendbetreuung gearbeitet habe die eiserne Regel, dass Raucher ausser Sichtweite gehen und sich danach waschen. Und da waren die Kids deutlich älter und weniger empfindlich.

Also: Geht gar nicht und ich würde was sagen!

Naja... kannst du ansprechen. Aber ich denke er wird nicht wegen dir mit dem rauchen aufhören. Dann wirst du dir wohl eine andere Kita suchen müssen.

Das finde ich krass und hätte nicht gedacht, dass sowas heutzutage noch möglich und erlaubt ist. In der Einrichtung unseres Kinder machen die Erzieher Pause und rauchen abseits der Einrichtung, sodass sie von den Kindern nicht gesehen werden können. Ich würde mich ggfs beim Träger erkundigen, ob der Erzieher das erlaubt tut. Ich kann mir das kaum vorstellen

Bin selbst Erzieherin und Rauchen neben den Kindern geht garnicht! Würde ich als Mutter bei der hinterfragen! Also wie es mit dem Rauchen geregelt ist und dann abwarten was von der Leitung erzählt wird! Weil ich würde nicht wollen das neben meinem Kind geraucht wird und ich habe noch nie in einer Einrichtung gearbeitet wo Rauchen neben den kindern erlaubt wäre!!!

Bei der Leitung hinterfragen sollte es heißen

Bei uns gilt Rauchverbot im Gelände. Die Erzieherinnen müssen in Ihren Pausen draußen vor dem Tor rauchen. Und ich denke alle halten sich da dran. Bei den Kindern rauchen geht meiner Meinung nach auch garnicht. #zitter

Hallo,

Ich würde mal fest davon ausgehen, dass es nicht erlaubt ist auf dem Gelände zu rauchen. Daher kannst du es ruhig ansprechen.

Das man Menschen, die rauchen hasst, finde ich übrigens schon eine krasse Ansicht. Vielleicht solltest du daher deinem Mann das Ansprechen überlassen. Nicht, dass es direkt emotional wird.

Rauchen vor den Kindern geht gar nicht und ich bin echt überrascht, dass das heutzutage noch ok ist.

Ich bin selbst Gelegenheitsraucher, aber grundsätzlich nie wenn die Kinder dabei sind. Ich bin mir auch recht sicher, dass die Betreuerin meines Sohnes raucht, morgens bei der Abgabe rieche ich es manchmal. Aber nachmittags riecht sie nie. Was sie vor der Arbeit und in ihrer Pause außerhalb des Geländes macht, ist alleine ihre Sache. Aber in unserer Kita dürfte niemals auf dem Gelände geraucht werden.

Ich würde das mit der Leitung besprechen. Obwohl ich grundsätzlich mit Rauchen kein Problem habe, gehören rauchen und arbeiten und das auch noch mit Kindern fuer mich nicht zusammen.

Das kann ich ehrlich gesagt gar nicht glauben. Das Rauchen kann man (leider) niemandem verwehren aber in Kitas und Schulen herrscht normalerweise Rauchverbot. Erzieher / Lehrer, die rauchen, müssen dies außerhalb vom Schulgelände (außer Sichtweite der Kinder) tun.
Seid ihr euch sicher? Ich kann das wirklich nicht glauben, dass es sowas noch geben sollte. Da hätten doch sicher auch andere Eltern schon etwas gesagt?!

Prinzipiell muss wegen einem Erzieher nicht die ganze Kita schlecht sein aber klären würde ich das dennoch vorher!

Ich kann mir nur vorstellen, dass es sich vielleicht um eine Einrichtung in Österreich handelt. In Deutschland ist es meines Wissens nach nicht erlaubt

Österreich hat eigentlich recht strenge Rauchverbote. Daher kann ich es mir dort auch nicht vorstellen... Könnte natürlich noch ein anderes Land sein.
Hier in Deutschland halte ich es immernoch für (fast) unmöglich so eine Situation zu beobachten. Leider gibt es immer wieder Eltern, die bei uns auf dem Schulgelände das Rauchverbot missachten.
Aber in einer Kita sehen den Erzieher alle Kollegen, Kinder und Eltern - da MUSS doch einer etwas gesagt haben...

Hallo

Du solltest dein Kind nicht in diese Kita bringen.
Verlänger notfalls deine Elternzeit.

Stell dir vor

-er nimmt dein Kind auf den Arm, seine Sachen stinken nach Qualm

-er stinkt aus dem Mund nach rauch

-das Nikotin an seinen Finger

Als ob man so einfach mal eben schnell die Elternzeit verlängern kann...
Überflüssiger Kommentar!

Naja, ich hatte nie Elternzeit, habe direkt wieder gearbeitet nach der Geburt (selbstständig) und die Kita ist nicht "notwendig", aber schon deutlich entspannter, weil wir beide (mehr als) Vollzeit arbeiten, aber es wäre notfalls machbar. Wir schaffen das sehr gut.
Nur er ist bereit für die Kinder, er braucht das langsam, wir finden die Kita super, sie ist eigentlich perfekt, wir hätten eben weniger Stress wenn er in der Kita ist. Es wäre also alles super - bis auf den Erzieher. Wir kommen aus NRW. Das mit meinen Mann vorschicken ist eine gute Idee.

Die anderen Eltern haben nichts gesagt - im Gegenteil, der andere Papa hat sich neben den Erzieher gestellt und mitgeraucht. Die kannten sich auch alle schon alle, die Geschwisterkinder waren schon in der Gruppe, deswegen waren wir da leider so ein bisschen die Außenseiter.
Ich bin auf jeden Fall beruhigt, dass ich nicht überreagiere auf Grund meiner Voreingenommenheit bei Rauchern sondern ihr das auch nicht ok findet. 😊

weitere 2 Kommentare laden

Die rauchenden Erzieher hier müssen das Gelände verlassen, soweit, dass sie nicht mehr von den Kindern gesehen werden können, und sich die Hände waschen.
Ich finde, sowas geht gar nicht! Man kann und darf zum Glück auch nicht als Kassierer, im Büro oder beim Arzt rauchen. Und bei Kindern hat das gar nichts zu suchen.

Ich glaube, in unserer Kita rauchten alle ErzieherInnen, aber nur in ihren Pausen und nicht vor den Kindern.
Das würde ich ansprechen, finde ich sehr unglücklich. Wäre für mich Ausschlusskriterium für die Kita, aber ich weiß, dass Kita-Plätze nicht auf Bäumen wachsen.

Trotzdem, wer als Erzieher so wenig seine Vorbildfunktion reflektiert, kann nicht gut in seinem Job sein. Dem würde ich mein Kind nicht gerne anvertrauen.

Dann sind alle rauchenden Eltern ja auch "nicht gut in ihrem Job"? Oder gilt das nur für Erzieher?

Ich hoffe, der Post meint dass man als Erzieher nicht gut in seinem Job ist wenn man VOR den Kindern raucht, und nicht generell.

Und als rauchende, wenn auch nur ab und zu, Mutter muss ich ehrlich sagen, dass ich es nicht toll finde wenn Eltern vor ihren Kindern rauchen. Klar, das macht sie nicht zu schlechten Eltern, aber es ist nun mal ein Suchtmittel, und ich finde, da haben wir Erwachsenen einfach eine Vorbildfunktion. Und so am Spielplatz sitzende Raucher finde ich ehrlich gesagt auch nicht mega gut.

weitere 2 Kommentare laden

Ich komme auch aus dem sozialen Bereich und das Verhalten geht absolut nicht.
Ich würde es definitiv ansprechen.
Zweitens kann ich mir kaum vorstellen daß dies laut Nichtraucherschutzgesetz erlaubt ist. In NRW gibt es da jedenfalls sehr strenge Regeln.

Im Kindergartenbereich darf man nicht rauchen. Meine Kollegin geht immer auf den Parkplatz. Sie darf/sollte nicht gesehen werden von den Kindern. Privatzeit ist was anderes, aber nicht am Kindergartengelände, oder wenn er die Aufsicht über die Kinder hat. Vorbildfunktion

Ich finde es auch nicht richtig, was er da gemacht hat.
Meine Kollegin ging immer raus, so, dass man sie nicht gesehen hat und danach hat sie sich sogar immer die Zähne geputzt (ich weiss, das macht die Schadstoffe nicht weg, aber wenigstens zum Teil).

Spreche das an.

Hallo,

also bei unserer kita ist es auch so, das die raucher das gelönde verlassen müssen und ausser sichtweite der kinder und was anderes würde ich auch nicht akzeptieren... also ich würde sowas auch ansprechen, aber vielleicht solktet ihr es entweder beide machen, das es sich bei dir nicht so hochschaukelt bzw dein mann das reden übernehmen.. sowas ist echt nicht ok..

Das finde ich auch mehr als unmöglich, bei uns gehen die Erzieher zum Rauchen auf die andere Straßenseite, somit komplett weg vom Gebäude.

Hallo, bei uns in der Nähe ist eine Kita und die Erzieher gehen vom Kita-Gelände um eine zu rauchen (oft beobachtet). Ich hab keinen gesehen, der direkt vor den Kindern geraucht hat.
Ich finde es nicht in Ordnung vor den Kids zu rauchen und würde es direkt ansprechen. Vielleicht hat er eine Sondererlaubnis (wer weiß warum)... 🤔 freundlich fragen kann man ja.

Also ich bin Nichtraucher und an sich sage ich auch jeder der rauchen will soll es tun. Ich halte nichts davon aber ich kann niemandem etwas vorschreiben. Außer in meinem Haus. Aber wenn ich lese das jemand eine nach der anderen ( also nicht wenig) bei den Kindern raucht davon halte ich auch nichts! Da würde ich auch höflich das Gespräch suchen ob dies sein muss.

Ela

Bei uns in der Kita raucht auch die eine oder andere Erzieherin/Erzieher. ABER nicht vor den Kindern. Diejenige/derjenige verlässt das Gebäude 🏘 und geht um die Ecke, so dass es kein Kind sieht. Danach ist Hände waschen angesagt.

Passt also alles!

Du hasst Raucher? Schon ein bissel drüber mit den Emotionen. Kann das sein?

"Ich habe leider generell eine Antipathie gegen Raucher und man kann vermutlich schon sagen, dass ich sie hasse. "

Man kann sich auch in alles reinsteigern, das sehe ich hier seit Jahren. Du bist leider keine Ausnahme.

Ntürlich geht es nicht an, dass Erzieher vor den Kindern rauchen - aber deine Haltung ist kindisch, affig und albern.

Werd erwachsen, du bist immerhin Mutter. Und Leute wie du stiften mit einer derart intoleranten Haltung leider immer Unfrieden. Kannst also gleich mal in der KiTa damit anfangen.

Ohne Gruß
Eine Raucherin