Familienurlaub

Hallo ihr Lieben

Ich bin auf der Suche nach unseren nächsten Kinderurlaub. Wir haben vom Freizeitpark bis Centerpark alles durch. Einmal auch schon einen Bauernhof. Dort würden wir auch nochmal hin, aber vielleicht an der Nordsee.
Ich würde gerne eure Lieblingsplätze mit Kindern erfahren. Eventuell Nordsee 😊.
Wir möchte dort nicht nur am Strand sitzen, sondern etwas erleben. Wir brauchen etwas mit beschäftigung und viel Spaß.
Vielleicht kann der ein oder andere mal einen Ort empfehlen wo ihr euren Urlaub mit und für Kinder verbringt.

Danke und lieben Gruß Christina

Hallo

Wir fliegen immer ins Disneyland Paris.

Lg

Hallo,

wir waren mit den Kindern sehr oft auf Borkum. Tolle Insel, schöne Strände, viel Spaß für Erwachsene und Kinder.

LG

Hallo
England und Wales! Wir waren schon oft da und haben grob angefangen fürs nächste Jahr eine Strecke zu planen.

LG

Hallo. Wir waren jetzt 5 Jahre lang am Plattensee... In vonyarcvashegy.... Da gibt es
alles.. Strand, auch weißen sandstrand, für kleine Kinder Mega toll... Und er ist warm.. Man kann viele Ausflüge machen und Spaß haben... Und noch was... Wir sind immer im gleichen Haus... Bezahlen für 14 übernachtungen für 3 Personen, nächstes Jahr sind wir zu viert...480 Euro.... Haben ein Haus da, wo nur wir wohnen. Zum Strand sind es 700 m...

Wir bezahlen dann für alles, also sprit, essen, und wir gehen jeden Abend essen.... Ausflüge usw usw..... Insgesamt ca. 1400 Euro...

Hast du da konkretere Tipps? Wir wohnen in England und wollen da auch einfach mal Kurzurlaub machen.

weitere 9 Kommentare laden

Schau dir mal Karls Erdbeerhof an der Ostsee an. Ist echt richtig toll für Kinder.
Gibts in 3-4 Orten in Deutschland.

Kommt drauf an, wie alt sie sind.
Als sie im Kleinkind-/Kindergarten-/ Grundschulalteralter waren, waren wir oft am Bodensee (Pfahlbauten, Affenberg, Boot fahren, Schiff fahren, Seilbahn am Pfänder, Wasserspielplatz auf der Mainau etc.), in Südfrankreich am Meer, in Südtirol (Ötzi, Seilbahnen, Burgen...).

Letztes Jahr (4. und 5. Klasse) waren sie von England (Yorkshire) ganz begeistert.
Mittlerweile geht so ziemlich alles.

Wir waren diesen Sommer in Kellenhusen an der Ostsee und fanden es mit Kind (5) toll dort.

Wir waren letztes Jahr am Weißenhäuser Strand, ist zwar Ostsee, aber viell trotzdem was für euch. Würde ich mit Kind direkt wieder machen. War total schön. Strand, essen gehen, alles Kinder freundlich, Schiff fahren, Städte anschauen, alles dabei:-)
Dieses Jahr waren wir in Holland in einem Landal Park, auch nur zu empfehlen, diese gibt e auch in Deutschland.

Vielleicht der Heide Park oder Serengeti Park.

Hallo,
Wir fahren seit unser Sohn (jetzt 6) 2 war, immer nach Norddeich. Sehr kinderfreundlich, tolle Spielmöglichkeiten, nach norderney kann man auch mal gut für einen Tag rüber. Wir haben auch immer recht günstig schöne Ferienhäuser gemietet.

Hmm, das hängt davon ab, wie alt die Kinder sind, wie weit weg es sein darf bzw. welches finanzielle Budget ihr habt. Und natürlich auch ein bisschen Unterschiede je nach Jahreszeit.

Wenn ich meine Kinder frage, war ihr Lieblingsurlaub letztes Jahr Martinique an Ostern (damals 4 und 7). Auch für uns Erwachsene, da schöne Mischung aus Aktivät und traumhaftem Karibikstrand. Ist aber halt ein langer Flug und nicht billig.

Wir haben aber auch schon ganz tolle Urlaube in D (Schwarzwald, Pfalz, Rügen, Nordsee) verbracht, waren in Italien (Toskana) oder All-in in Ägypten. Ganz toll war auch Camping in Holland (Renesse in Zeeland, da gibts auch Mobile Homes und alles total familienfreundlich). Zudem Städtetrips nach Paris oder London.

Da wir in BW nahe der französischen Grenze leben, sind wir auch öfter im Elsass unterwegs (Ich bin dort aufgewachsen, mich zieht es daher ohnehin immer wieder dorthin). Und Parks ziehen bei unseren Kindern auch immer noch. Der Europa Park ist übrigens auch ziemlich toll, da es nicht so weit für uns ist, haben wir aber da noch nicht übernachtet. Im Center Parc hab ich mich total gelangweilt, wobei ich mir ein paar Tage mit Baby und großen Geschwistern schon auch noch vorstellen kann.

Für nächstes Jahr bin ich noch unentschlossen, hängt dann aber auch vom Finanzstatus in meiner Elternzeit ab bzw. wie Nr. 3 sich einfügen wird - vorstellen kann ich mir diverse europäische Ziele (von Irland/GB über französische Ziele, Schweden oder Bulgarien, weil wir in beiden Ländern ausgewanderte Freunde haben, bis Griechenland oder Mallorca abseits der typischen Touri-Ecken) genauso wie Malaysia, Thailand oder die USA. Südafrika (Kapstadt und Garden Route, nicht Malaria-gebiet) steht auch schon lange auf meinem Plan.

Ich hab immer Fernweh und möchte gerne Neues entdecken, wobei wir natürlich mit Kindern immer darauf achten, genug Entspannung und Spaß für sie dabei zu haben. Funktioniert bei uns meistens am besten, wenn wir einen halben Tag für Ausflüge und dann noch ausreichend Zeit für Schwimmbad/Strand planen.

Oh Mann, jetzt kriege ich schon wieder Lust, was zu planen. Dabei bin ich gerade in der 37. SSW und muss den Ball flach halten...

Viel Spaß beim Planen.

Hast du gute Tipps für das Elsass? Wir wollten gebe mal ein verlängertes Wochenende hin, gerne was familienfreundliches oder auch ein Bauernhof. Würde mich über Tipps sehr freuen!
Lg

Für Übernachtungen leider nicht, weil wir eben immer nach Hause fahren. Bauernhof muss ich ebenfalls passen, wobei es da mit Sicherheit was gibt. Einen Center Parc ebenfalls (Les Trois Forêts). In dem war eine Kollegin von mir schon und fand es schön. Unsere eigene Bauernhoferfahrung war im Schwarzwald in Elzach-Yach (Bernhardenhof) als die beiden noch ganz klein waren. Das war aber toll und empfehlenswert.

Meine Kinder mögen die Haut-Koenigsbourg. Nicht weit entfernt gibt es den Affenberg und eine Adlerwarte. Da wollten wir demnächst mal hin (Ich war das letzte Mal vor ca. 10 Jahren dort), soll immer noch schön sein.

In Strasbourg neben dem klassischen Sightseeing für Kinder auf jeden Fall das Vaisseau (Museum Naturkunde, Experimente, auch schon für Kleine, dreisprachig) und dann schlendern und Essen in der Altstadt.

Colmar finde ich wunderschön, meine Kinder aber eher langweilig. War daher schon länger nicht mehr bzw. musste leider die letzten Male arbeiten, wenn die Verwandtschaft da war. Dann war mein Mann mit ihnen unterwegs. Neulich hat er ein paar Flyer mitgebracht, aber die finde ich leider nicht mehr.

Ich erinnere mich aber auch noch, dass es eine Silbermine in Sainte-Marie-aux-Mines gibt. Da will meine 8jährige unbedingt hin. Die haben sogar einen unterirdischen Escape Room (sowohl ab 10 als auch für Kinder ab 5, wobei ich mir von den Informationen her nicht sicher bin, ob letzterer nicht nur für Kindergeburtstage ist - und dann ist es doch zu weit für uns, da wir im Landkreis Karlsruhe wohnen).

Für Erwachsene gibt es natürlich auch noch die Weingüter. Meine Eltern standen besonders auf Beblenheim, aber da war ich nie dabei. Oder in Kirrwiller gibt es bekannte Dinner Shows, wenn man so etwas mag.

Meine Mutter war mit meinem 15jährigen Neffen, der sich sehr für Geschichte interessiert, neulich in der Befestigung Schoenenbourg an der Maginotlinie (ist aber nichts für Kleinere). Im Umkreis dort gibt es auch noch die Kasematte Esch.

Die o.g. Ziele müsstest du alle problemlos im Internet finden.

Ich muss gestehen, dass wir meistens einfach so nach Laune ohne klassisches Ausflugsziel fahren. Wir gehen dort was einkaufen, machen Spaziergänge und gehen dann irgendwo essen (oft einfach nur Flammkuchen). Ich hab ein Teil meines Praktischen Jahres in Straßburg gemacht und bin auch einfach gerne auf einen Kaffee in der Nähe vom Münster oder Petite-France. Den Weihnachtsmarkt in den alten Gassen mag ich auch (den Teil am Kleber nicht so), aber da waren wir länger nicht mehr - weniger aus Anschlagsangst (wobei das letztes Jahr schon krass war), als mehr, dass ich Angst hätte, die Kinder im Gedränge zu verlieren und insgesamt nicht so auf die vollen Märkte stehe

Ich werfe mal all inclusive Urlaube in die runde. Z.b. Griechenland. Es gibt Animation und Mini Disco für die Kinder und eine schöne Pool Landschaft, Strand etc. Für uns ein toller Urlaub, machen wir bisher jedes Jahr im Sommer. LG

Hallo.
Wir war schön drei mal im Seepark Burhave an der Nordsee. Für Kinder super. Freier Eintritt in die Spielscheune, ein kleines Schwimmbad, das kostenlos genutzt werden kann. Es gibt viel zu entdecken z.b. Bremerhaven, Wilhelmshaven und noch viel mehr.
Gruß Sota

Ich kann dir Ameland empfehlen, eine wunderschöne Insel, klein aber dennoch kann man viel machen. Wir waren mitden Kids 4 und 2 eine Woche dort. Es war einfach schön. Wir sind viel Rad gefahren, waren auf dem Leuchtturm, man kann zur Robben und oder muschelbank fahren. Mit älteren Kindern kann man eine schöne Wattwanderung machen. Museen gibt es ebenfalls und einfach viel zu entdecken. Ich selbst war schon 15 mal dort, jetzt das erste Mal mit Kindern. Für uns war es der perfekte Urlaub 😍

Hallo,
wir waren mit unseren Jungs schon häufig in Bensersiel und Umgebung sowie an der Lübecker Bucht. In beiden Gegenden wird viel für Familien angeboren, wir haben uns dort nie gelangweilt.
LG
Elsa01