Schwiegermutter macht alles kaputt!

Hallo ihr Lieben,

meine Schwiegermutter lebt mit uns im Haus. Mein Mann kommt nur Wochenends Heim.
Sie ist unter der Woche ganz normal!!! Aber wenn mein Mann nach Hause kommt spielt sie sich so auf! Sie bringt den Kindern Sprüche bei die mir einfach nicht passen! Sie benimmt sich als wäre sie das arme vom ärmsten. Ich sagte zu meinem Sohn er solle bitte nicht so reden das ist überhaupt nicht schön und mein Mann regt sich sofort auf! Ich kann es nicht verstehen!!!! Soll ich meinem Kind etwa Mist beibringen was er nicht sagen darf, sollte?!
Ich weiß nicht mehr wie ich mich verhalten soll. Ich will meine Kinder liebevoll erziehen sodass sie später keine Probleme mit Schule etc haben werden aber meine Schwiegermutter bringt den Kids nur Mist bei!
Und sie weiß genau was ich nicht mag und wenn sie sieht es läuft super zwischen mir und meinem Mann drückt sie immer eines drauf worauf ich reagieren muss und er und ich streiten dann. Genau was sie will....
Ich bin einfach am Ende mit diesem Mist. Es nervt einfach nur noch... kennt ihr sowas?

Lieben Dank für antworten oder Tipps.

Ganz dringend versuchen auszuziehen.. Bin in ähnlicher situation nur ohne kids, bin auch dran auszuziehen.. Dann erledigen sich die probleme, weil man viel mehr distanz hat und die besuche kurz und sinnig legen kann

Wenn ich keine Kinder hätte wäre ich schon lange weg und würde warten ob er denn Nachkommen würde.
Aber da sind die Kinder. Er ist ein liebevoller Vater, er liebt die kleinen wie sie Ihn. Deswegen bleibt mir ja nur eines :/

Und wieso könnte er in einer anderen Wohnung kein liebevoller Vater sein?

Deswegen: Niemals bei den Eltern oder Schwiegereltern mit im Haus wohnen.

Meine SE waren auch speziell, obwohl wir da nicht gewohnt haben. Mein Mann hat zum Glück ne Ansage rausgelassen und phasenweise den Kontakt eingestellt. Nach Wiedervereinigung wurde es besser.

Sucht euch ne neue Bleibe.
Und dein Mann sollte aufhören, Muttersöhnchen zu sein und lieber mal seiner Frau den Rücken stärken.

Das ist nicht so einfach. Er hat das Haus gekauft um mit Ihr und uns darin zu leben... es bekommt aber auch immer jeder mit wenn wir ne Unstimmigkeit haben. Die erzählt auch allen alles... wir haben 4 Kinder unter 3. er würde das bestimmt nicht wollen

Dann bleibt dir nur das Gespräch mit deinem Mann, dass das so nicht geht. Weder die Sprüche, die sie euren Kindern beibringt noch dass sie sich in eure Belsnge einmischt. Ihr seid eine Familie, solltet eine Einheit sein. Gerade auch, was Erziehung angeht.

Würde, wenn er weiter so drauf ist, mit den Kindern ansonsten mal paar Tage woanders hingehen, damit er Zeit zum Nachdenken bekommt.

weitere 11 Kommentare laden

Was macht die Schwiegermutter konkret?
Vielleicht magst du uns ein paar Beispiele nennen. Nur zum leichteren Verständnis.

Sie ist eine sehr eifersüchtige Frau. Sie denkt ich nehme Ihr ihren Sohn weg. Wenn wir in unserem Zimmer Zeit miteinander verbringen ruft sie Ihn sofort und fragt wieso er denn nicht mal runter käme, sie will mir vor ihm immer in die Erziehung reinreden, das die Kinder doch auf dem Tisch sitzen dürften beim Essen und alles rumschmeissen sie seien nur einmal jung aber ganz ehrlich erziehst du Kinder so werden sie ihr ganzes Leben Probleme mit der Anpassung haben. Sie sagt das alles aber nur wenn er da ist! Sonst guckt sie kaum nach den Kindern. Sie will mir in alles reinquatschen wenn er da ist! Sonst nie! Ich verstehe es einfach nicht

Ich glaube, ich verstehe es durchaus! Sie will dich vergraulen. Und nur wenn dein Mann da ist, kann sie Unfrieden stiften. D.h. sie kann es nur, weil er offensichtlich auf ihrer Seite ist. Wenn dem nicht so wäre - wenn er einigermassen vernünftig wäre - dann würde sie das eher während der Woche machen, du würdest es dann deinem Mann am Wochenende erzählen und er wüsste nicht, wem er glauben soll. Aber dass sie es macht, wenn er dabei ist, das zeigt, dass sie sich sehr sicher ist, dass ihr Sohn auf ihrer Seite steht.

weitere 12 Kommentare laden

Was sagt denn die Schwiegermutter schlimmes, was deine Kinder absolut nicht sagen dürften? Und du schreibst, dein Mann regt sich auf - über wen regt er sich auf und was sagt er überhaupt dazu?

Ein Beispiel jetzt am Samstag meinte sie das Kind solle mich Schwein nennen weil sie es ja so süß fände wie er das sagt. Ich meinte nur zu meinem Sohn sowas sagt man nicht zu seiner Mama. Er meinte sofort ich verstehe keinen Spaß ich sei dumm und würde nicht zu ihm passen :/

Nun, die Schwiegermutter ist bestimmt schlau und versteht viel Spaß. Da kann er ja die "Schwein" nennen, das klingt genauso niedlich.

weitere 12 Kommentare laden

Warum zieht ihr nicht aus?

Wie gesagt, mein Mann hat das Haus gekauft damit sie dort mit uns leben kann

Hallo!

Ich denke auch, dass die Schwiegermutter nicht das größte Problem in Eurer Beziehung ist. Sie kann nur einen Keil zwischen Euch treiben, wenn schon eine kleine Scharte da ist. Wenn ihr Euch einig seid, hat sie keine Chance.
Du musst dringend mit Deinem Mann reden - entweder er sagt seiner Mutter die Meinung oder er besorgt ihr einen eigenen Wohnung. Wenn er beides nicht macht, bleibt nur noch, dass Du mit dem Kleinen ausziehst. Setz Deinem Mann die Pistole auf die Brust, anders wird das nichts!

LG

weitere 10 Kommentare laden

Nein, sowas kenne ich nicht, ich hab nämlich kein Muttersöhnchen geheiratet - und wir haben ein Haus, und müssen nichts ins Zimmer!

Viel tun kannst du nicht. Du hast ihn so kennen gelernt, und vier Kinder bekommen. Letztlich bist du da sehenden Auges reingerannt.
Wenn dein Mann das alles so prima findet, nichts ändern möchte und nicht hinter und zu dir steht, hast du nur zwei Möglichkeiten:

- Nimm es hin und leide leise.
- Zieh aus - mit oder ohne Mann.

Du kannst weder ihn, noch deine Schwiegermutter ändern. Nur dich und deine Lebenssituation.

Ich finde in dem Fall übrigens gar nicht die Schwiegermutter am schlimmsten, sondern deinen Mann!

Hallo,

das Problem sehe ich auch eindeutig bei deinem Mann.
Mein Mann respektiert seine Eltern (ebenfalls andere Kultur) auch sehr, aber ich bin seine Frau und die Mutter seiner Kinder. Mit mir möchte er den Rest seines Lebens verbringen und entsprechend behandelt er mich ebenfalls mit Respekt.

Bei meinen Schwiegereltern (sie würden sich niemals benehmen wie deine Schwiegermutter), würde übrigens die Drohung des Auszuges und die Ankündigung eine Trennung öffentlich zu machen, schon vollkommen ausreichen um sie in ihre Schranken zu weisen. Denn diese "Demütigung" würden sie mit allen Mitteln verhindern wollen.

LG

Eben! TS hat da wirklich eine gute Möglichkeit der Schwiegermutter Grenzen zu setzen.