Übertreibe ich?

Ich bin im spital, fast gestorben. Die Schwester meines Mannes hat nicht einmal nachgefragt, sondern ihre Verlobung bekannt gemacht und schickt meinem Mann die ganze Zeit Fotos von ihrer Party. Ja, wir haben seit längerem Streit. Aber hat das irgendwie nicht ein bitteren beigeschmack?

Hallo,

irgendwie fehlen mir da noch mehr Infos, um deine Frage beantworten zu können...
Was war im Krankenhaus, wie ist das Verhältnis zur Schwägerin sonst etc.

Viele Grüße

Ich hatte innere blutungen, fast gestorben, wurde notoperiert.
Mein Mann und ich haben 3 Kinder.
Wir sind seit längerem, 1 jahr zerstritten. Vorher war es gut. 1 jahr funkpause.

Das kann Dich natürlich aufregen. Wenn ihr zerstritten seid und seit langem keinen Kontakt mehr habt, dann sollte das nicht wundern. Ist sie nur mit Dir zerstritten? Da dein Mann die Bilder bekommt.

Was hättest Du erwartet?

Vermutlich ist die Situation aufgeschaukelt. Seit Ewigkeiten. Steigere Dich nicht rein. Mach dein Ding. Lass Dich nicht davon tangieren.

Wenn du eigentlich gerne ein gutes Verhältnis hättest, dann solltest du vielleicht überlegen ob Eure Differenzen überwindbar sind und selbst den ersten Schritt gehen. Die Vergangenheit muss man da auch mal ruhen lassen und über seinen Schatten springen

Wenn ich mit jemandem zerstritten bin, dann heuchle ich weder Anteilnahme noch beendet eine Erkrankung automatisch den Streit.
Somit würde ich mich auch nicht melden.
Was ich jedoch nicht tun würde: jemandem von dem ich weiss, dass er der Erkrankten nahe steht Partybildchen zu schicken. Das fände ich respektlos.

Mir stellt sich die Frage ob sie es überhaupt wusste. Hat dein Mann ihr gesagt was passiert ist?
Dann ist die Frage wo der Streit herrührt. Je nachdem was vorgefallen ist, wäre der Streit für mich auch nicht automatisch beendet, aber ich würde wissentlich auch keine Partybilder versenden, es sei denn, ich wurde von dem Part mit dem ich mich noch verstehe drum gebeten.
Dir erstmal gute Besserung und eigentlich würde ich mich in so einer Situation nicht damit beschäftigen, es sei denn du willst aufgrund des Erlebten eine Versöhnung, das müsstest du aber anders angehen

Erstmal gute Besserung an dich.

Klar braucht man in solch einer Situation nicht unbedingt Partybilder, wenn sonst auch nichts kommt.

Ich frag mich nur warum sie deinem Mann Bilder schickt, wenn ihr doch zerstritten seid.
Oder bist nur du mit ihr zerstritten?

Sieh zu, dass du wieder auf die Beine kommst und reg dich nicht über die Bilder auf. Das ist jetzt Nebensache.

Bist du dir überhaupt sicher, dass sie weiß wie es um dich steht?

Ja sie weiss es. Mein Mann schlängelt da gerne. Mit ihr hat er es gut, obwohl sie mich hasst. Crazy.

Warum erwartest Du von jemandem, mit dem Du so zerstritten bittest, Anteilnahme? Kann ich irgendwie nie nachvollziehen.

Nur weil man zerstritten ist, ist es einem doch nicht gleich egal wenn jemand ins Gras zu beißen droht.

Schon gar nicht wenn es sich dabei um die Frau des Bruders und um die Mutter der Neffen handelt.

Das eine ist zerstritten sein, das andere ist tot sein.
Das ist doch ein Unterschied?!

Danke

Für mich wäre die eigentliche Frage: Warum nervt dich dein Mann mit ihren Fotos?

Er weiß doch, dass du offensichtlich sehr krank bist und dich über die Fotos aufregst. warum lässt man das dann nicht unter den Tisch fallen?

Ansonsten finde ich es überhaupt nicht schlimm, dass deine Schwägerin ihrem Bruder Fotos von ihrer Verlobung schickt. Das ist ja nicht irgendeine Party und dein mann hat vermutlich sogar echtes Interessean dieses Fotos, schließlich geht es ja um einen sehr wichtigen Tag im Leben seiner Schwester.

Ja, das Verhalten deiner Schwägerin hat einen bitteren Nachgeschmack.
Deins aber auch.
Anscheinend gehts dir ja mittlerweile wieder ganz gut, wenn du dich über solche Kleinigkeiten aufregen kannst und dein Mann den Kopf dafür hat, dir davon zu erzählen.

Du bist doch wieder fit, oder? Hättest du gerne, dass das dann ein Dauerthema wird und man dich hoheitsmäßig betüddelt?

Das Leben geht doch zum Glück weiter, mit hoffentlich vielen schönen Momenten!

Dein Mann und deine Schwägerin scheinen ja Kontakt zu haben! Hast nur du den Kontaktabbruch? Weiß sie wie es um dich Stand?

Dein Mann war nicht auf der Verlobungsfeier seiner Schwester?

Ihr habt seit längerem Streit. Warum sollte sich dieser in Luft auflösen, weil du im KH bist? Ich würde da jetzt, wäre ich die Schwägerin, auch kein gespieltes Interesse heucheln.

Dazu kommt, dass sie sich verlobt hat und eben gefeiert hat. Da sie mit ihrem Bruder scheinbar nicht streitet, ist es ihr gutes Recht, ihren Bruder per Fotos an der Party teilhaben zu lassen, wenn er schon nicht dabei sein konnte, durfte, wollte.

Ich denke, egal, wie deine Schwägerin reagiert hätte, es wäre falsch gewesen. Wenn dich das schlechte Verhältnis zu deiner Schwägerin stört, dann nutze deinen Beinah-Tod und suche das Gespräch mit ihr und klärt das, was zwischen euch steht.

Alles Gute.

Ja ich finde du übertreibst, mag sein das es dir nicht so gut ging, da du ja offensichtlich Probleme mit ihr hast, kann ich gut verstehen das es sie nicht weiter interessiert hat. Da sie aber zu ihrem Bruder noch Kontakt hat, kann ich auch verstehen das sie es schade fand ,das er nicht bei ihrer Verlobung war und sie ihm deshalb die Bilder geschickt hat. Ich finde es ehr befremdlich von deinem Mann es dir zu erzählen da er ja wissen müsste das du da gereizt reagierst ...