Neue Ehe

Hallo,
und zwar heiraten mein Partner und ich demnächst standesamtlich, allerdings im kleinsten Kreis, daher wollen wir die Hochzeit erst nach den Flitterwochen bekannt geben. Nun zu meiner Frage, mein Partner hat schon ein Kind, erfährt die Kindesmutter von der Hochzeit durch‘s Jugendamt oder ähnliches? Wir wollen es ihr nicht vorenthalten, nur möchten wir es im richtigen Moment sagen, ohne das eh schon schwierige Verhältnis komplett zu zerstören. Ich hoffe ihr habt Verständnis und könnt mir einen guten Rat geben
Liebe Grüße :)

Um es der Mutter mitteilen zu können, muss es das Jugendamt ja erstmal erfahren. Gibt's dazu einen Grund warum er es dem Jugendamt überhaupt und dann auch sofort sagen muss?

Trotzdem gibt es ja nach Situation, viele Möglichkeiten, dass sie es doch erfährt. Und wenn es über das gemeinsame Kind ist.

Damit wird das Verhältnis sicher nicht besser. Und selbst wenn alle wirklich nichts sagen, wenn die Mutter es erst nach der Hochzeit erfährt ist das doch auch doof. Was spricht denn dagegen, den Stier bei den Hörner zu packen und ihr jetzt eine kurze Meldung zu euer Hochzeit zu machen?

Im Normalfall wird sie nicht informiert - um es ganz einfach zu sagen: es geht sie nix an :)

Hallo, also ich glaube nicht das sie es durchs Jugendamt erfährt. Dein Partner müsste ja dazu auch erst mitteilen, dass er geheiratet hat und ich glaube kaum, dass das Jugendamt es weiter gibt (Stichwort Datenschutz).
Aber ich denke mal ihr werdet es seinem Kind doch sicher gleich erzählen bzw hoffentlich ist es bei der Hochzeit dabei?
Dass das Kind es dann weitersagt ist hingegen sehr wahrscheinlich, außer es ist noch sehr jung und kann nicht „gut“ reden.
Ehrlich gesagt würde ich es der Kindsmutter einfach vorher kurz sagen, auch wenn es sie nichts angeht. Ich glaube für später gibt es kein richtigen Moment, das zerstört das Verhältnis sicherlich mehr (wenn euch dran noch was liegt).

Das Kind wird ja wohl bei der Hochzeit dabei sein. Dementsprechend fände ich es ziemlich komisch, wenn man ihm verbietet, seiner Mutter von der Hochzeit zu erzählen. Davon abgesehen: Das Verhältnis wird durch so eine Geheimniskrämerei zerstört. Nicht dadurch, dass man vor der Hochzeit mitteilt, das man heiratet. Alles Gute euch :-)

Also mich hat das Jugendamt nicht über die Hochzeit meines Ex informiert. Ich glaube auch nicht, dass die das überhaupt wissen. Wozu? Ändert doch nix.

Ich wurde von meinem Ex darüber informiert, schon weil er das Kind bei sich haben wollte. Ich rate euch dringend dazu, offen zu sein. Eine Info reicht ja. Die ist ein Satz lang. Und bei schwierigen Verhältnissen wird es nur falsche Momente geben.

Ist das Kind nicht dabei?