Geschenk für Schwiegervater

Hallo,

Jedes Jahr derselbe K(r)ampf. Mein Schwiegervater hat 2 Tage vor Weihnachten Geburtstag und wir haben absolut keine Ahnung mehr was wir ihm schenken können.
Eigentlich wurde vor 2 Jahren mal ausgemacht, dass wir uns alle an Geburtstagen und Weihnachten nur noch Kleinigkeiten schenken, daran wurde sich von ihrer Seite direkt im ersten Jahr nicht gehalten, so dass wir jetzt alle wieder bei großen Geschenken sind. #augen.
Er ist unglaublich schwierig ihn zu beschenken, für seine Hobbys wie radfahren, Geschichte etc. haben wir ihm in den letzten Jahren alles geschenkt was nur möglich ist. Ansonsten gab es mal Gutschein für eine Weinprobe oder ein Restaurantbesuch oder ein Konzert.
Alkohol außer Wein, den er sich regelmäßig selbst kauft trinkt er nicht, Deko braucht er nicht, Bücher will er nicht...
Mein Mann hat leider noch weniger Ahnung und Ideen als ich, also ist er nicht wirklich eine Hilfe.
Wir sind so unglaublich einfallslos :-(
Was schenkt ihr so euren Schwiegervätern?

Selbstgebackene Weihnachtsplätzchen

Ansich toll, aber meine Schwiegermutter backt soviel, dass sie damit alle beschenkt inklusive ihm.

Muss es jedes mal etwas anderes sein?

Mein Vater hat sich jedes Jahr über die Verlässlichkeit gefreut, das gleiche zu bekommen, bzw. etwas ähnliches. Restaurantgutschein kam bei ihm immer gut an.

Wie sehr interessiert ihn Geschichte? Bestimmte Themen?
- Museum mit Übernachtung (wenn er sich für eine Region interessiert oder ein Thema)
- Karte für eine Ausstellung seiner Wahl mit Übernachtung
- Kurs für eine Expedition, besonderes Museumserlebnis
- besondere Führung in einem Museum

- Restaurantgutschein (manche finden es einfallslos, ich finde es traditionell bzw. lieber regelmäßig das gleiche, was gerne umgesetzt wird, als irgendwas, hauptsache anders, das dann dran vorbei ist)

- Krimidiner?

Wie kamen die bisherigen Geschenke an?
Konzert usw.?
Wenn gut, in diese Richtung wieder. Wenn nicht, etwas anderes.

Vielen Dank für all deine Denkanstöße!

Problem was Geschichte und Museen angeht, er ist seit Jahrzehnten im Geschichtsverein und kennt alle Museen, Wanderungen, Events etc. in der weiteren Umgebung, also leider keine Option. :-(

Krimidinner, Essen im dunkeln, Rittermahl und ähnliches ist alles leider nicht sein Geschmack und das hat er auch schonmal stark betont.

Ansich hätten wir kein Problem ihm wieder einen Restaurantgutschein zu schenken, aber da will er dann was neues (und gleichzeitig isst er aber sehr begrenzt, also keine "Experimente" wie Inder, Mexikaner etc.) und wir müssen dabei sein. Sonst eigentlich kein Problem, bin aktuell aber schwanger und habe keine einfache Schwangerschaft, so dass ein Restaurantbesuch für mich eigentlich schon zuviel ist:-(

In manchen Gegenden gibt es Bücher, wo man die Gutscheine in ganz normalen Restaurants nach und nach abfuttern kann. Da ist das zweite Essen dann entweder umsonst oder stark verbilligt. Da kann er mitnehmen, wen er will, auch einen Freund, Kollegen o.ä.
Ansonsten fällt mir auch nicht viel ein, bei meinem Mann war es auch oft schwierig, aber den kannte ich ja ;-)
LG Moni
https://gutscheinbuch.de/?oswsid=77195aaff084123b35e25943244117e7

Ein Abo einer Fahrrad-Zeitschrift (das hätte den Vorteil, dass ihr jedes Jahr einfach erneuern könntet ;))
Wandkalender mit Fahrrad-Thema oder seiner bevorzugten Radfahr-Region
Fahrrad aus Schokolade
Gutschein fürs Sportgeschäft, evtl. gezielt für den jährlichen Rad-Service
Museums-Gutschein (Hobby Geschichte)

Vielen Dank!

Tatsächlich haben wir all das bis auf die Fahrradzeitschrift schon geschenkt in der Vergangenheit.
Was die Zeitschriften angeht, da schaue ich mal was es aktuell gibt. Befürchte aber leider, dass das auch in die "ich will keine Bücher" Sparte fällt, weil er keine Zeit zu lesen hat.

Einen Gutschein für gemeinsame Familienfotos beim fotografen, wenn das Baby da ist, ein Netflix abo

Wenn das Baby dann da ist, könnt ihr jedes Jahr einen selbstgemachten fotokalender vom Kind machen. Wellness, kurztrip inklusive stadtführung in ner interessanten Stadt in der „nähe“. Theater, Kino ist nichts für ihn? Einen Gutschein für einen gemeinsamen Ausflug, den ihr plant (wenn er doch gerne Zeit mit euch verbringt. Das Buch Opa erzähl mal. Eine orginalZeitung von seinem Geburtstag, gravierte Weingläser (sein name)

Gar nichts :-). Genausowenig wie er mir! Völlig in Ordnung so. Ich hasse Krampf-Käufe. Mach doch den Anfang und schenke tatsächlich nur etwas Kleines. Selbstgekochte Marmelade oder Eierlikör z.B. Fertig.
VG

Einen schönen Bikderrahmen fürs Kind. Ab nächstem Jahr kleine Fotoalben oder Fotokalender vom Enkel.

Ohje, das artet ja richtig in Stress aus.#schwitz

Schenken sollte in erster Linie ja Freude bereiten, auf für den Schenkenden....
Richtig blöd, dass sich nicht an die Abmachung mit der Kleinigkeit gehalten wurde. Vielleicht solltet ihr das nochmal ansprechen.😬

Ansonsten finde ich es in so einem Fall ebenfalls nicht schlimm, jedes Jahr das gleiche zu schenken.

Mein Schwiegervater bekommt z.B. jedes Jahr eine gute Flasche Whiskey geschenkt und freut sich immer sehr. (Er hat da auch eine kleine "Sammlung".)
Mein Vater bekommt jedes Jahr ein oder zwei hochwertige Pullover oder Hemden. (Er geht nämlich nicht gerne shoppen und erfreulicherweise ist sein Geschmack nicht schwer zu treffen.)

Sowas kann dann wie zu einer Art "Tradition" werden, und ihr habt dann keinen Stress mehr mit Geschenkefindung.😊

An eurer Stelle, würde ich wohl immer ein gemeinsames Essen schenken, egal ob im Restaurant oder bei euch. Denn meistens ist es doch am Schönsten, Zeit mit der Familie zu schenken.😄

Falls das nichts für euch wäre, kannst du alternativ auch einfach mal ganz offen fragen, was er sich denn wünscht, (mit dem Hinweis, dass es euch schwer fällt, etwas passendes zu finden).🤷‍♀️

Lg

Ach ja...seit unsere Tochter auf der Welt ist, gibt es immer Fotobücher oder Fotokalender von der Kleinen und von gemeinsamen Ausflügen mit den betreffenden Großeltern.😜
Das kommt immer sensationell gut an und wird seitdem auch immer ausdrücklich gewünscht.🤣

Hat er ein Smartphone? Vielleicht mag er Hörbücher? Wenn ja, lad ihm Audible runter und Schenk ihm nen Gutschein für ein Hörbuch.

Hallo ,

es gibt Gutscheinbücher für alle Regionen. Damit kann man in einigen Restaurants zu zweit Essen , zahlt aber immer nur ein Essen .
Google mal nach Gutscheinblock/ Schlemmerblock.
Vielleicht wäre das etwas für Deinen Schwiegervater.

LG
Tina

Meine Mutter hatte 3 Tage vor Heiligabend Geburtstag. hier gab es zum Geburtstag ein größeres Geschenk und an Weihnachten nur noch ein kleines.

Wie wäre es denn mit ner Tasse mit Foto von euch, oder Mousepad mit Foto der Enkel. Oder ein digitaler Bilderrahmen oder ein Tischkalender für's Arbeitszimmer oder Büro.

Ich finde Geschenkskörbe toll.
Wir schenken fast nur ausschließlich sowas. Mit guten Naschsachen Speck Käse Fisch in Dose eingelenden Knoblauch zum Jausnen usw eher Leckerein die man nicht jeden Tag isst aber auch nicht zu übertrieben

Wir haben meinem Schwiegervater mal einen Grillkoffer geschenkt. Der kam sehr gut an. Mein Vater wollte dann auch einen 😆

Letztes Jahr haben wir ihm ein Steakmesser Set von Zwilling geschenkt.

Was auch immer gut ankommt sind Geschenkkörbe mit allerlei Delikatessen und Leckereien. Da weiß man ja ungefähr, was der Beschenkte so mag.

Meinem Vater hab ich mal eine Alexa geschenkt, dann die Bridge von Philips Hue. So kann ich nämlich jedes Jahr was passendes dazu schenken und das Smart Home erweitern😄 Aber mein Vater steht halt auf so einen Technik Kram.

Was wir meinem Schwiegervater dieses Jahr schenken, weiß ich allerdings auch noch nicht 🤣

Wie wäre es mit : zusammen Zeit verbringen.
Zum 70. Hat mein Mann seinem Papa eine gemeinsame Reise nach Berlin geschenkt.

Ansonsten einen Tag zusammen verbringen und irgendwo hinfahren gemeinsam.

Ich verschenke gerne Fotoalben mit Bildern von den Enkelkindern

Ansonsten kommt ein selbstgemachter Likör sicher gut an.

- Handschuhe mit Akku (die sich aufheizen)

- -Gutschein für ein Restaurantbesuch, Musical, Sketche, Theater etc