Nachbarkinder nerven 🙈

Das wird ein Silopo und ich weiß auch gar nicht was ich mir davon verspreche. Ich glaub ich muss mich einfach mal ausk*tzen.
Jedes Mal wenn wir draußen sind kommen die Nachbarskinder (ca. 5,6 und 8) auch raus und stehen dann am Zaun, Fragen alles mögliche, wollen rĂŒber kommen. Ich sag schon nein aber dann kommt immer "waaaaaruuuuuummmmm" 🙄. Ich will nicht unhöflich sein, es sind schließlich Kinder aber ich will auch Mal in Ruhe in meinem Garten sitzen. Wenn ich dann sage ich muss jetzt rein gehen, kommt direkt ein "waaaaaruuuuuummmmm" wenn ich sage ich muss kochen, was gibt es, wenn in sage was wir essen kommt dĂŒrfen wir auch zum Essen kommen. Mein Freund macht gerade die FahrrĂ€der startklar, wir möchten heut Nachmittag eine Fahrradtour machen, die Kinder standen direkt wieder da. DĂŒrfen wir miiiiiiiiit? Nein. So geht das stĂ€ndig wenn wir draußen sind. Eins der Kinder kommt mir auch stĂ€ndig nahe und tĂ€tschelt meine Hand oder will mich an der Hand nehmen und gehen. Ich bin langsam echt genervt. Wenn die Eltern auch draußen sind spielen sie einfach im Garten, nur wenn sie allein draußen sind wollen sie stĂ€ndig zu uns rĂŒber kommen 🙄. Und meistens sind sie allein draußen. Ich hab langsam keine Lust mehr raus zu gehen weil ich sie auch nicht immer vor den Kopf stoßen will aber ich will sie auch nicht immer bei uns haben.

2

Hast du auch Kinder? Wenn mich die Nachbarskinder nerven ( ich habe selber welche im gleichen Alter aber manchmal sind die grad weg und ich will auch meine Ruhe) sage ich es ihnen einfach.
" Bei uns gibt es heute Nudeln und ich möchte mich jetzt nicht mehr unterhalten sondern in Ruhe lesen."
Oft haben Kinder da noch kein TaktgefĂŒhl aber wenn man es ihnen sagt verstehen sie es schnell und nehmen einem die deutliche Ansage nicht ĂŒbel.

Ich wĂŒrde es erstmal direkt probieren. Nur aus eindilbigen Antworten merken die Kinder einfach nicht dass sie stören...

1

Ignorieren, kurze Antworten geben, nicht alle Fragen beantworten, die Kinder zu den Eltern schicken und sagen, dass sie mal bitte weiter schön spielen dĂŒrfen in ihrem Garten, ignorieren, ignorieren, ignorieren.
Ja, Kinder können nerven.

3

Zwei gute Antworten gab es ja schon. Dritte Möglichkeit, ruf deine Nachbarn an und bitte sie mit den Kindern darĂŒber zu reden und dafĂŒr zu sorgen, dass sie es unterlassen. Ich kann dich verstehen. Auf Dauer wĂŒrde das wohl jeden nerven

4

Es sind Kinder, die denken nicht soweit, dass Erwachsene gern mal ihre Ruhe haben😂

Rede mit den Eltern. Versteht ihr euch soweit gut? Vielleicht ist ihnen gar nicht bewusst wie oft ihre Kinder am Zaun hĂ€ngen und auf euch einquasseln. Sie tun es ja nicht, wenn die Eltern mit draußen sind.
WĂ€re ich deine Nachbarin wĂ€re ich nicht böse, wenn du mich darauf ansprichst und wĂŒrde es mit den Kindern regeln, sodass es fĂŒr alle passt. Du klingst jetzt nicht danach, dass du gar keinen Kontakt willst, sondern nur mal gelegentlich Ruhe. Das wĂŒrde ich meinen Kindern erklĂ€ren. Wenn Susi Ruhe will muss sie sich erholen, aber wenn Susi fit und möchte, dass ihr rĂŒber geht, ist das in Ordnung. So in der Art irgendwie.
Ich hoffe du hast verstĂ€ndnisvolle Nachbarn 😉

5

Also ich wĂŒrde den Kindern einfach sagen, dass ich meine Ruhe haben möchte. Ich denke in dem Alter können sie das verstehen.

Wenn meine eigene Tochter, sie ist 3,5, mich nervt 😅 sag ich ihr auch, dass ich mich einen moment ausruhen möchte. Kommt dann ein waaaruuum? Sag ich eben, dass ich mĂŒde bin, Kopf- oder Bauchschmerzen habe oder was auch immer. Das akzeptiert sie dann meistens.

Oder mit der Fahrradtour, einfach sgen, nein, wir möchten zu zweit eine Tour machen. đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

Und das mit der Hand tĂ€tscheln wĂŒrde ich auch direkt sagen, dass du das nicht so gerne magst.

Ich denke, bei Kindern muss man da manchmal ziemlich direkt sein. Heißt ja nicht, dass du böse bist.

6

Wir haben hier auch StĂ€ndig Kinder im Nachbargarten (2,3,4) die Fragen auch immer ganz viel und rufen meine 2 jĂ€hrige Tochter. Ich habe auch immer nur erst kurz geantwortet und mich dann wieder meiner Tochter gewidmet und sie ignoriert. Da meine Tochter aber auch nur noch zum Zaun ging und mir das zu riskant ist wegen Corona, haben wir da jetzt BĂŒsche hingepflanzt sodass sie uns nicht mehr sehen können! Beste Entscheidung 😉

7

Wann war bei euch Corona, wenn du mittlerweile eine Sichtschutz-Hecke hast wachsen lassen können? Sorry, das passt fĂŒr mich nicht...

9

😃😃😃 es gibt tatsĂ€chlich BĂŒsche die schon groß sind.
Wir haben unseren Kirschlorbeer mit 1,50m geholt - da kann eine zweijĂ€hrige wahrscheinlich noch nicht drĂŒber Schauen. 😊

8

Aktuell sollte das doch „dank“ Corona gar kein Problem sein. Kontakte zu anderen Menschen soll man doch sowieso vermeiden?!

14

Tja, das sehen sie nicht so eng. Ich hatte sie gefragt wie es ihnen geht wenn sie jetzt immer zu Hause sein mĂŒssen und der Große so "hÀÀÀÀ wie zu Hause? Ich war gestern beim xy und heute nachmittag wenn Mama aus der Arbeit kommt gehen wir zu xx". So viel dazu... Wir sitzen den ganzen Tag zu Hause und gucken auch wie wir unsere Tage bestmöglich gestalten, da muss ich mir keine Krankheiten von den Kindern holen die nicht zu Hause bleiben. Der Vater arbeitet im Moment nicht und ist aber fast immer drinnen.

10

Oje die bösen Nachbars Kinder. Ich wĂ€re froh wenn es mehr bei uns geben wĂŒrde.
Was ist daran so schlimm das deine Kinder mit den Kids spielen? Da hast du dann ruhe🙄Ich hoffe du reagierst höflich und erklĂ€rst es bzw.Zu der Fahrrad Tour hĂ€tte ich es auch erklĂ€rt und nicht nur NEIN,, gesagt.
Hast du mal mit den Eltern geredet? Wahrscheinlich nicht

11

Wo liest du, dass die TE Kinder hat?

16

Das hörte sich an als hÀtte sie Kinder, wenn nicht ist es vielleicht besser keine zu haben wenn sie schon genervt und unfreundlich bei den Nachbars Kinder ist.

Wie wÀre es wenn du es den Kindern freundlich erklÀrst das du ruhe willst und nicht immer auf ein unfreundliches,, NEIN,, reagierst und dich mal durchsetzt ?
Gut wÀre es mit den Eltern zu reden?
Eingangstor verschließen....

Siehste es gibt Möglichkeiten auf freundliche art, denn es sind KINDER und es ist mit dem Corona gerade nicht so einfach bzw. auch das leben.

Lg Bianca

weitere Kommentare laden
12

hallo.

ich wĂŒrde rĂŒber gehen, klingeln und mit den eltern sprechen... ihr wollt IN RUHE in euren garten sitzen .....

außerdem wĂŒrde ich Hecken am Zaun anbringen sodass ĂŒberhaupt keiner mehr gucken kann.

19

Je nach Bundesland musst du einen gewissen Abstand bei eine Hecke zur GrundstĂŒcksgrenze halten!