Tagesmutter Platz absagen?

Hallo ihr lieben,

Mich beschäftigt seit heute Nachmittag ein Thema und würde gerne euren Rat hören.
Meine Kinder sollen ab 1.8 zu einer Tagesmutter gehen von Montag bis Donnerstag beide Kinder und am Freitag nur ein Kind, weil die Tagesmutter Freitags nur noch ein Platz frei hat. Jetzt habe ich erfahren, das von meiner Schwägerin der Sohn Freitags dort betreut werden soll aber nur am Freitag. Wir sind sehr verstritten mit meiner Schwägerin und auch mit meinen Schwiegereltern. Die Kinder kennen sich nicht untereinander und meine Tochter kennt meine Schwägerin und meine Schwiegereltern auch nur vom Hallo sagen. Jetzt bin ich am überlegen ob ich den Platz für Freitags absage, weil ich ungerne möchte das die aufeinander treffen. Beruflich wäre es für mich kein Problem da ich Freitags immer frei habe. Es sind sehr viele Sachen zwischen meiner Schwiegermutter und meiner Schwägerin vorgefallen. Ich weiß nicht ob ich überreagiere wenn ich den Platz absage. Wie würdet ihr Handeln. Ich hätte nie gedacht das wir einmal in so eine Situation kommen, da meine Schwägerin 5 Dörfer weiter wohnt und auch dort arbeitet. Ich bin sehr hin und her gerissen was ich machen soll:-(

5

Hallo,

beide Kinder freitags selbst zu betreuen kann keine Dauerlösung des Problems sein: Was passiert, wenn sich die Betreuungstage deiner Schwägerin ändern? Würdest du dann nachziehen?

Auf Dauer gesehen musst du deine Einstellung ändern. In den nächsten Jahren wird man sich immer wieder mal über den Weg laufen. Beim Sportverein, in der Bibliothek, es gibt so viele Orte und Situationen. Und aus Erfahrung kann ich dir sagen: Die Menschen, die man nicht sehen mag, trifft man erst recht überall.

Ich würde nicht von meinen Betreuungsplänen abweichen und ganz unverkrampft an die Sache herangehen. Was soll denn passieren? Die Kinder spielen morgens miteinander, nachmittägliche Treffen muss man ja nicht abhalten.

Viele Grüße
lilavogel

1

Hallo.
Geht es um den allgemeinen Betreuungsplatz oder nur um den Freitag?
Ich würde nett bei der Tagesmutter nachfragen ob es ok ist denn du beide Kinder nur von Mo-Do dort betreuen lassen könntest....da du eh am Freitag frei hast.
Wäre doch auch doof für ein Kind wenn nur einer freitags hin geht. Da hat die Tagesmutter sicher Verständnis. Und wenn das Kind deiner Schwägerin nur freitags dort ist, lauft ihr euch auch nicht über den Weg.
Liebe Grüße

2

Vielen dank für deine schnelle Antwort. Ja es geht nur um den Freitag. Es war eigentlich so geplant das ich meine Tochter freitags dort abgebe um mit meinen Sohn in ruhe zur Logopädie zu fahren, aber jetzt komme ich doch ins Nachdenken ob ich dann freitags beide zu Hause behalte.

3

Ich würde auf mein Bauchgefühl hören und beide Kinder Freitags zu Hause lassen.

Es geht ja nicht nur um die Kinder, die haben ja keine Probleme miteinander, sondern darum dass du dich auch wohlfühlen müsst.

4

Sprich doch offen mit der Tagesmutter.
Vielleicht sieht sie da eine Lösung.

Bis zum Sommer ist noch lang, vielleicht ist die Zusammensetzung der Kinder dann schon längst anders als aktuell.

Wenn es spitz auf Knopf kommt, würde ich als Tagesmutter lieber eine Vollzeitkundin haben.
Das andere Kind kann dann eventuell schon in den Kindergarten.

6

Was haben denn die Kinder mit alledem zu tun?

12

Nichts, aber die TE könnte ja...vielleicht...eventuell...so rein hypothetisch auf die Schwägerin treffen...das wäre ja nicht zumutbar...weil...ach ja...vielleicht fliegen die Fetzen? Keine Ahnung.

7

Meiner Meinung nach, würde ich den Platz nicht absagen.
Warum den auch? Aus irgendeinem Grund wolltest du den Platz Freitags doch (Logopädie). Und ich denke mal, ihr seit erwachsen genug um euch nicht vor versammelte Mannschaft anzupampen.

Eine andere Alternative wäre vielleicht, das du dein Kind eine halbe Stunde früher abholst??
Aber auch da würde ich mich fragen, ob das echt sein muss.

Lg

8

Auch ich habe mich mal wirklich schlimm mit einer Kita Mutter gestritten und ja, das zusammen treffen war komisch, aber da es eben mein Ding ist und nicht das meiner Tochter...Augen zu und durch.

9

Hallo,

aber erwachsen bist du, oder? Du wirst immer das Risiko haben auf Menschen zu treffen, mit denen man Probleme hat. Und jetzt willst du einen Betreuungsplatz für die Kinder absagen, weil eventuell...vielleicht...niemand kann es vorhersagen...auf deine Schwiegermutter oder Schwägerin triffst? Einfach guten Tag wünsche und fertig. Meine Güte, hier gibt es Dramaqueens.

LG, Schmetterlingchen

10

Schade das du so Vorurteile hast. Du kennst die Hintergründe nicht warum es einem schlecht damit geht. Aber schade das bei dir das Einfühlungsvermögen nicht da ist.

An die anderen vielen Dank für die ehrlichen Antworten. Ich denke ich werde mit der Tagesmutter sprechen und gucken ob wir eine Lösung finden.

Liebe Grüße

11

Ich habe kein Vorurteile, ich habe ein gesundes Selbstbewußtsein und kann souverän mit meinem Leben umgehen.

Ich treffe jemanden, mit dem ich mich zerstritten habe? Einen schönen Tag wünschen.
Ich sehe jemanden, den ich nicht leiden kann? Einen schönen Tag wünschen.

Hintergründe: Ich kann nicht hellsehen, Hase. Aber deine Sache, wenn du der Schwiegermutter und der Schwägerin noch Macht einräumst.

13

Ich würde den Platz für Freitag absagen.
Nicht nur wegen der Schwägerin.
Wenn du an dem Tag eh grundsätzlich daheim bist und das zweite Kind so und so nicht mit betreut werden kann freitags.... Dann würde ich diesen Tag zum "gemeinsamen Ausschlafen/Unternehmungen" nutzen.;-)

14

Ist für mich absolut kindisches Verhalten.