Vorurteile gegen Einzelkindmamas / Einzelkinder

Hallo,

ich frage mich, warum es immer noch Vorurteile gegen Einzelkinder bzw deren Mütter gibt.
Als mein Freund und ich uns getrennt haben, habe ich beispielsweise gehört "Blöd, dass ihr nicht bis nach dem zweiten Kind durchgehalten habt" und neulich wurde ich ernsthaft gefragt, ob ich nicht gerne Mutter sei, weil ich nur einen Sohn habe 🙄
Meine Schwester hat auch nur ein Kind und neulich hat sie mir erzählt, dass eine Bekannte gefragt hat: "Wollt ihr eigentlich noch mehr Kinder oder bist du mit einem schon überfordert?" Ihr wurde auch schon gesagt, dass es egoistisch sei, nur ein Kind zu haben 😳
Sind euch schon mal solche Vorurteile begegnet? Wie geht ihr damit um?

1

Zum Glück musste ich mir solche Sprüche nie anhören.
Wenn jemand dein Lebensmodell schlecht redet, solltest Du ihm vielleicht mal die Schwachstellen an seinem Lebensmodell aufzeigen.

2

Nein, kenne ich nicht, meine Tochter ist 10, mich hat noch nie jemand so wertend darauf angesprochen.
Es kam zwar an und zu das Thema auf, wenn im Freundeskreis die 2. Kinder kamen, aber völlig wertfrei.
Wollt ihr/ du noch mehr Kinder?
Also rein aus Interesse würde gefragt.

3

Was ich bei deinen Bekannten schlimm finde, ist gar nicht die Frage nach einem zweiten Kind oder dem Warum, sondern viel mehr, dass sie sich dir oder deiner Schwester gegenüber so abwertend äußern und dir etwas Negatives unterstellen. Was sind das für Leute? Freunde offensichtlich nicht.

Wir haben zwei Kinder mit drei Jahren Altersunterschied und wurden vor dem zweiten nur ab und zu gefragt, ob denn noch eins geplant sei. Solche Fragen machen mir nichts aus, ist halt einfach neugierig. Das von dir Erwähnte hingegen finde ich schon unverschämt und habe ich im Freundeskreis so noch nicht erlebt. Da ist von kein Kind über Einzelkind bis zu drei Kindern alles vorhanden.

Auf die Meinung von den von dir genannten Personen würde ich nichts geben. Die wollen dir anscheinend einfach eins reinwürgen oder sind sehr engstirnig. Lass dich davon nicht ärgern.

4

Blöde Sprüche gibt es wirklich immer.

Wir haben vier Söhne. Ab Schwangerschaft Nummer 2 kam: Na? Jetzt wünscht ihr euch ein Mädchen oder?

Bei Schwangerschaft 3 + 4 durften wir uns anhören nur deshalb weitere Kinder zu bekommen, weil wir unbedingt ein Mädchen wollten.

Mittlerweile gehen die jüngsten in die Grundschule. Da denkt man das Thema ist durch, fragt mich vor ein paar Wochen eine Bekannte, ob wir nicht lieber den Hund abgeben u nochmal versuchen wollen ein Mädchen zu bekommen.

6

Hund gegen Kind tauschen. Das ist auch gut 🤭

19

Hihihi, ich kenn das grad umgekehrt... ich hab vier Mädels. 😁

5

Also mal ehrlich hier sind einige Kommentare dir gegenüber mehr als nur dreist und übergriffig. Von wegen bis nach dem 2. Kind durchhalten, ääähm du stehst dann mit 2 Kindern erstmal alleine da weil auch keiner weiß wie es hinterher läuft.

Von wegen nicht gerne Mutter... doch aber mein Leben besteht nicht nur aus Kindern, ich bin auch noch ich! ( Mir persönlich ist es egal wieviel Kinder jemand bekommt, es ist jedermanns eigne Entscheidung finde ich).

Und von wegen mit einem Überfordert, geht die Leute es eigentlich was an wieso und warum man sich so entscheidet? Das klingt dann fast schon so wie wenn jemand hier mitreden will. die sollen sich doch für ihr Leben entscheiden und anderen Leuten das ebenso selbst überlassen. ICh glaube aber das ich bei solchen Kommentaren gefragt hätte was sie das eignetlich angeht?????

Ela

7

Hallo Stephane,

eigentlich kann ich gar nicht mitreden. Aber mir wurde nun mal gesagt, es wäre seltsam so viele Kinder zu haben 🙈

Ich glaube, egal wie man es macht, es ist sowieso falsch ;)

Alles Gute

8

Um gottes willen du arme... ich war ein Glückliches Einzelkind 🤩
Wollte auch immer nur 1 kind ursprünglich und der Wunsch nach mehr kam erst irgendwann....

11

Schön zu hören, dass wir unserem Sohn damit nichts Schlimmes antun 🙈

14

😂👌

9

Reden und reden lassen. Andere reden darüber, warum man drei hat, oder vier,... Oder oder oder.

Für mich sind das selten wirklich Vorurteile, sondern lediglich Gelaber. Reden um zu reden.

Wir haben übrigens 3 Kinder. Und sind keine Asis. 🤣😂

10

Hallo!
Ich bin Einzelkindmutter und habe so etwas noch nie zu hören bekommen. Vielleicht fragt mal jemand, ob noch ein zweites Kind geplant ist. Aber dann verneine ich und das Thema ist durch. Und ich glaube, die Leute, die solche Sachen sagen, hätten bestimmt auch irgendeinen anderen blöden Kommentar gebracht, wenn 2 Kinder da gewesen wären.
Liebe Grüße und lass dich von solchen blöden Sprüchen nicht ärgern, Dian