Familienstreit, 1 Geburtstag, Hilfe bei Gl├╝ckwunschtext

Hallo zusammen­čÖé
Ich brauche etwas Hilfe, mein Neffe feiert bald seinen 1 Geburtstag.

Leider haben wir einen heftigen Familienstreit,...dadurch habe ich ihn nur 2 mal gesehen.
Trotzdem w├╝rde ich ihm gerne was zukommen lassen,...ich dachte da eher an ein Geschenk das von meinem Sohn kommt.
Also von cousin zu cousin...mir fehlen da aber leider die Worte und m├Âchte euch um etwas Hilfe bitte. Einen kleinen s├╝├čen Text, als h├Ątte mein Sohn diesen geschrieben.

Vielen lieben dank schonmal, lg lilyaa

2

"Alles Gute zum Geburtstag!"
das trifft es und l├Ąsst keinen Raum f├╝r falsche Interpretationen.

1

Aber ein Einj├Ąhriger versteht nicht von wem, was, wie Geschenke kommen oder m├Âchtest Du das indirekt nutzen, um den Familenstreit zu schlichten?
F├╝r das Kind selbst, das keinerlei Bezug zu euch hat, w├╝rde ich das Geschenk unn├Âtig erachten.

4

Mir ist klar, dass er keinen Bezug zu uns hat, es nicht versteht etc...dennoch ist er mein Neffe und Kinder haben nun mal mit den ganzen Dummheiten der ÔÇÜErwachsenen oder ElternÔÇś nichts zu tun.

Ich m├Âchte lediglich ihm alleine, eine Freude machen. Auch wenn er es nicht versteht.

8

Und genau so w├╝rde ich es schreiben. Liebe Familie xy, es ist mir ein Bed├╝rfnis/Wunsch Hannes zu seinem ersten Geburtstag eine Freude zu machen. Auch wenn wir erwachsenen es gerade nicht hinbekommen, m├Âchte ich das der Kleine mit dem neuen Trecker(oder was auch immer) Spa├č hat. Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum 1. Geburtstag von euren Hannes (sein Name dann halt)
Tom und uta mit Felix

3

Vielleicht eine Geburtstagskarte/Buch mit mit Musik, denn er versteht es eh nicht.

Schade das manche Erwachsene sich schlimmer benehmen wie Kinder

5

Das mit dem Buch und der Musik finde ich sehr sch├ÂnÔŁĄ´ŞĆ
Danke­čĹŹ­čĆ╗
Ja, leider sind alle Ann├Ąherungsversuche vollkommen gegen die Wand geprallt.

6

Dann lass es von deinen Sohn schenken wenn sie nicht wollen und meide den Kontakt,das vermeidet Stre├č. Alles guteÔŁĄ´ŞĆ

7

Versteh ich nicht. Gratuliert ihm als Familie. Alles andere ist doch kindisch!

9

Warum sollte dein Sohn etwas schenken. Er hat ihn wahrscheinlich auch nicht mehr als 2x gesehen und null Bezug zu ihm. Ich w├╝rde es nicht machen im Namen deines Sohnes von dem die Idee offensichtlich nicht mal stammt. Schreib ne Karte wenn dir so ist, aber schieb nicht deinen Sohn vor.

10

Wir sind in einer ├Ąhnlichen Situation aber umgekehrt. Ich habe mit der Familie v├Ąterlicherseits (nicht jedoch mit meinem Vater) Streit gehabt und keinen Kontakt. Das ist schon seit vielen Jahren so.

Als wir unseren Sohn bekommen haben, haben sie etwas geschenkt und die Karte direkt an ihn geschrieben ÔÇ×Lieber x, wir freuen uns sehr ├╝ber deine geburt... deine Gro├čtante x und dein Gro├čonkel zÔÇť. Also so sinngem├Ą├č.
Das fand ich sehr passend und habe mich gefreut. Das Geschenk kommt auch bei unserem Sohn gut an. Wir haben dann unsere Dankeskarte geschickt und gut ist.

Vielleicht kannst du es so ungef├Ąhr l├Âsen.

11

Da w├╝rde ich das Geschenk senden mit dem Text, dass du ihm gerne eine Freude machen w├╝rdest.

Ob es ihm dann gegeben wird, ist unklar. Es ist ein Signal von dir, dass du an ihn denkst, trotz allem was vorgefallen ist.

Wenn du es wirklich so meinst, kommt es vielleicht oder auch nicht, so an.

Dies w├╝rde ich wirklich nur tun, wenn du es ehrlich meinst. Nicht als Auftakt um den Streit beizulegen. Nicht aktiv jedenfalls.

Deinen Sohn w├╝rde ich da raushalten. Das k├Ânnte sonst irgendwann zu einem Boomerang werden und er etwas abbekommen, was er gar nicht verursacht hat.

12

Hallo xY,

alles Gute zum Geburtstag.
So ein Buch/Spielzeug habe ich auch gehabt und hatte ganz viel Spa├č damit.
Ich hoffe es gef├Ąllt dir genauso gut wie mir damals auch.

Alles Gute zum Geburtstag .

XX

So w├╝rde ich es schreiben ­čśŐ