Schwangerschaft ignoriert

Hallo ihr lieben ­čĄŚ

Ich w├╝rde gerne eure objektive Meinung zu folgendem h├Âren..

Wir erwarten unser 2. Kind und ein paar von der Familie sehen wir so schon selten und durch Corona nochmal weniger.

In unserem familienchat haben wir es somit den ├╝brigen mit einer niedlichen Botschaft mitgeteilt.

Was kam? Nichts... es wurde belanglos ├╝ber andere Dinge weitergeschrieben.

Ich bin wirklich fassungslos und ├╝berlege schon dauernd was ich dem noch hinzuf├╝gen k├Ânnte um meiner Entt├Ąuschung Worte zu verleihen. Ist denn ein ÔÇÜHerzlichen Gl├╝ckwunschÔÇś zu viel verlangt???

Ich habe nicht viel erwartet, da unserem kleinen von denen auch nichtmal zum Geburtstag gratuliert wurde, aber einfach ignorieren find ich schon hart.

Ich distanziere mich jetzt definitiv komplett von denen, aber ganz kommentarlos m├Âchte ich es eigentlich nicht stehen lassen ­čĹÄ

LG

1

"Von denen"

Du sprichst ja auch nicht wirklich nett von deiner Familie, da wird noch mehr im Argen liegen.­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

5

Ja das stimmt. Mich wurmt es auch dass mein kleiner schon total ignoriert wird von denen. Nichtmal zum 1. Geburtstag kam was

13

Achsoooo, der Sonntags-Troll­čśů

2

Haben sie es denn ├╝berhaupt verstanden?

Eine Freundin hat ihrem Sohn auf einer Familienfeier einen Body angezogen auf dem "gro├čer Bruder" stand. Sie war danach ganz entt├Ąuscht, weil niemand sie auf die Schwangerschaft angesprochen hat. Bei Nachfrage kam dann raus, dass es einfach niemand gecheckt hatte..

7

Ja verstanden wurde es definitiv also das war klar und deutlich. Das mit dem Shirt habe ich schon oft geh├Ârt, dass es ├╝berlesen wird ­čśů

3

Wenn mir jemand nur per whatÔÇÖs app eine solche wichtige Nachricht mitteilen w├╝rde, w├╝rde ich davon ausgehen, dass das demjenigen auch nicht sooooo wichtig ist!

Sowas teilt man doch pers├Ânlich mit, oder am Telefon.

Also entweder bin ich wem nah, und teile wichtige Nachrichten richtig mit - oder eben nicht.

Ich h├Ątte wahrscheinlich ÔÇ×herzlichen Gl├╝ckwunschÔÇť geschrieben. Allerdings ebenso emotionslos wie du.

8

Achso das ist jetzt momentan halt unser famili├Ąrer Ort des Austauschs, unpers├Ânlich ist das eigentlich garnicht hier wird den ganzen Tag ├╝ber viel geschrieben. Aber danke f├╝r deine Meinung

31

Wenn da den ganzen Tag viel geschrieben wird, ist da sicher sicher viel Belangloses dabei und die Info vielleicht untergegangen. Das passiert gerade bei WhatsApp doch so oft...
Zum 1. Geburtstaggratuliert man doch eigentlich eh mehr den Eltern, die Kinder bekommen das doch ├╝berhaupt nicht mit, das finde ich nicht schlimm.

4

Oh je...... Ich verstehe dich gut.

Warum wurde nicht mal euerem Kind zum Geburtstag gratuliert? Ist das Verh├Ąltnis generell schwierig? Gibt's Gr├╝nde daf├╝r? Werden andere auch so behandelt, oder ist man nur bei euch so gleichg├╝ltig?

Einen richtig guten Rat habe ich da auch nicht....... aber ich verstehe dass du es so nicht stehen lassen m├Âchtest.
Den Familien Chat kommentarlos verlassen w├╝rde wohl ein Zeichen setzen und dort dann einen regen Redefluss erzeugen. Aber dann hast du ja immer noch nichts dazu gesagt.

Oder im Internet nach einem Spruch suchen der eure Entt├Ąuschung auf den Punkt trifft und dieses Bild in die Gruppe stellen.

Offen eure Entt├Ąuschung formulieren w├Ąre auch eine M├Âglichkeit.

Je nachdem was ich f├╝r euch am richtigsten anf├╝hlt.
Ich w├╝rde da aber nicht allzu viel erwarten,
Reaktionen von anderen kann man leider nicht erzwingen.

Das tut mir sehr leid f├╝r euch und ICH begl├╝ckw├╝nsche euch zur erneuten Schwangerschaft und dr├╝cke die Daumen dass alles gut wird.Ôś║­čŹÇ

9

Vielen Dank ­čśś auch, dass du mich verstehst.

Ich wei├č es einfach nicht. Haben zum Geburtstag sogar Fotos des kleinen mit Torte usw geschickt, konnten da halt wegen Corona niemanden einladen. Aber es war anscheinend keinen Kommentar Wert.

Du hast recht, ich werde wohl einfach direkt ansprechen dass sie mich damit verletzt haben.

LG

25

Du schreibst, ihr trefft euch relativ selten, Kontakt findet eher ├╝ber WhatsApp statt. Haben deine Familienmitglieder denn ├╝berhaupt eine Bindung zu deinem Kind?

In unserer Familie ist es n├Ąmlich ├Ąhnlich, wir wohnen alle weit auseinander. Zu den Kindern meiner Cousinen und Cousins hab ich nicht wirklich eine Connection. Die Cousinen und Cousins mag ich sehr, wir hatten in unserer Kindheit und Jugendzeit viel Kontakt, von dem zehren wir noch. Aber deren Kinder kenne ich nicht wirklich. Das sind halt deren Kinder. Ich freue mich f├╝r meine Verwandten, dass sie ein zufriedenes Leben f├╝hren, aber deren Kinder sind f├╝r mich im Grunde austauschbar. Das wird sich wahrscheinlich ├Ąndern, wenn die Kinder gr├Â├čer sind und man mehr mit ihnen anfangen kann und ich selber Erlebnisse mit ihnen haben werde (und nicht nur durch Fotos oder Erz├Ąhlungen der Eltern).

Die Geburtstage vergesse ich meist, wenn ich gratuliere, dann nur um den Eltern eine Freude zu machen und etwas Anteilnahme zu zeigen. Selbiges bei Schwangerschaften. Das kann schon passieren, dass ich vergesse, zu gratulieren. Schwangerschaft, Kinder, Familiengr├╝ndung,... das alles hab ich halt nicht so am Schirm. Gl├╝cklicherweise verzeiht das meine Familie, da ich halt andere Qualit├Ąten habe :-)

Wie verh├Ąlt sich deine Familie denn bei WhatsApp Nachrichten anderer? Wird da mehr darauf eingegangen, nachgefragt? Oder schriebt halt jeder so rein, was er treibt, und da kommt generell nie viel Resonanz?

6

Huhu,

wenn es dir ein Bed├╝rfnis ist, das anzusprechen, dann mache es halt.
Aber erwarte da keine Einsicht - im Gegenteil, es k├Ânnte statt Gl├╝ckw├╝nsche dann sehr unsch├Âne Worte geben.

Ein Baby muss nur die werdenden Eltern freuen, mehr braucht es eigentlich nicht.


Bei mir l├Ąuft es ├Ąhnlich: meine Familie hat einfach kein Interesse an den Kindern. Geburtstage derer werden ├╝bergangen, aber wehe ich gratuliere selbst nicht ├╝berschw├Ąnglich zu deren Geburtstag. Schwangerschaften wurden ignoriert usw.

Ich f├╝hle mich seitdem ich den Kontakt auf ein absolutes Minimum reduziert habe, deutlich besser. Aus Pflichtgef├╝hl gibt es meinerseits noch einen kurzen Geburtstagsgru├č per WA, ansonsten mache ich nichts mehr.
Das wieder keine Geburtstagsgr├╝├če zu dem Geburtstag meiner Kinder kam, entlockt mir nicht mal mehr ein m├╝des L├Ącheln. Die letzte Schwangerschaft habe ich erst durch meine Anwesenheit bei einer Pflichtveranstaltung der Familie "bekannt" gegeben - mein Bauch war im 7ten Monat halt nicht mehr zu ├╝bersehen #schein
Der Genuss der entsetzten Gesichter war viel besser als das Ärgern davor bei der vorangegangenen Schwangerschaft durch das Ignorieren.

Nehme es dir nicht zu Herzen. In Familie wird man geboren, aber Freunde kann man sich aussuchen. Danach leben wir hier sehr gut und gl├╝cklich :-)

LG

10

Vielen Dank f├╝r deine Worte!!!

Tut mir leid, dass es dir auch so geht, aber du scheinst damit klar zu kommen und das werde ich ab sofort auch. Kontakt ausklingen lassen und fertig.

LG

11

Hallo

Ich habe 3 Kinder aber meine Schwangerschaften fand ich nie so wichtig das man mir gratulieren mu├č.
Naja, mit Daten habe ich es auch nicht so und wenn ich nicht zum Geburtstag eingeladen bin denke ich an so einen Geburtstag nicht unbedingt.

Was f├╝r mich und meine enge Familie wichtig ist, ist es f├╝r Tante xy wo ich kaum Kontakt habe eben nicht.

Ich w├╝nsche dir eine sch├Âne Schwangerschaft

12

Wenn es nur um Tante xy gehen w├╝rde, h├Ątte ich diesen Thread bestimmt nicht erstellt.

LG

14

Hey!

Habt ihr denn sonst pers├Ânlichen Kontakt zueinander oder l├Ąuft alles ├╝ber diese WA-Gruppe?
Es klingt f├╝r mich so, als liege da noch mehr im Argen als blo├č die Schwangerschaftsverk├╝ndung. Die Ignoranz ist eben nur eine weitere Reaktion in einer Kette.

Vielleicht nimmt man euch Dinge ├╝bel.. Wenn ich mir meine Eltern so anschaue, dann w├╝rden die auch sehr irritiert sein, wenn enge Verwandte ihnen per Gruppennachricht von Schwangerschaften erz├Ąhlen. Wenn ich an meine Schwangerschaft denke, dann war es mir schon sehr wichtig, dass ich den wichtigsten Menschen pers├Ânlich davon erz├Ąhlt habe. Wenn mir jemand von denen in einer unpers├Ânlichen Nachricht davon erz├Ąhlen w├╝rde, f├Ąnde ich es auch eher komisch.
Ich kann nachvollziehen, dass es dich diese Reaktion trifft. Aber statt zu schmollen, w├╝rde ich mich, falls mir die Familie wichtig ist, Gedanken machen, woran es liegen k├Ânnte, dass ALLE die Nachricht ignorieren.

Liebe Gr├╝├če
Schoko

16

Ich wei├č dass es per Nachricht nicht so super ist, aber ich h├Ątte alle ansonsten erst Ende August wieder gesehen, in der Zwischenzeit h├Ątten sie es bestimmt schon von der restlichen Familie erfahren.
Alle haben es nat├╝rlich nicht ignoriert, den meisten konnten wir es immerhin pers├Ânlich sagen.

Beim ersten Kind wurde es pers├Ânlich ├╝berbracht mit Ultraschallbild, welches besagte Personen nichtmal angeschaut haben mit dem Kommentar ÔÇÜsehen doch sowieso alle gleich ausÔÇś

Ich ├╝berlege mit meinen Eltern schon l├Ąnger was der Grund sein k├Ânnte, wir wissen es nicht. Vielleicht ein unerf├╝llter Kinderwunsch von dem wir nichts wissen ­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Das w├Ąre f├╝r mich die einzige Erkl├Ąrung die ich verstehen w├╝rde..

20

Um wieviele Ignorante geht es denn?

Vielleicht haben andere schon getratscht, die betroffenen wussten es schon.. und waren dann halt angefressen. Oder es gibt doch Dinge (unerf├╝llter kiwu, fg...) von denen ihr nichts wisst.

Es ist schwierig, da etwas zu schreiben... weil dir Motive so unterschiedlich sein k├Ânnen.
Meine Patentante reagierte v├Âllig desinteressiert. Sp├Ąter sagte sie, sie wollte nicht v├Âllig neugierig wirken. Da ist es anscheinend negativ behaftet, nachzufragen.

Wenn allerdings ein gro├čer Teil positiv reagiert hat, w├╝rde ich aus der Gruppe nicht austreten.

weitere Kommentare laden
15

Ich muss ehrlich sagen, dass ich auch nicht immer an alle Geburtstage der Kinder von Freunden und Familie denke aber wenn ihr ein Foto mit Torte etc. schickt , dann h├Ątte ich auf jeden Fall gratuliert und auch nat├╝rlich auf eure Nachricht mit der Schwangerschaft reagiert (herzlichen Gl├╝ckwunsch ├╝brigens!) aus Abstand einfach.
Dass ihr es per WhatsApp verk├╝ndet habt, finde ich gerade in der Situation aber auch generell nicht schlimm.

Wenn die Personen in dem Chat so gar nicht auf die Sachen von euch reagieren, w├╝rde ich schreiben, dass du das sehr schade findest und einfach austreten. Kommt ja n├Ąmlich schon so r├╝ber , als w├╝rde es sie ├╝berhaupt nicht interessieren. Mich interessiert auch nicht jedes Spa├č Video , was in der Familien Gruppe geschickt wird aber das ist ja was anderes. Gegebenenfalls kann man mit den Personen, die vielleicht doch nicht so unbeteiligt sind, einen neuen aufmachen.

18

So sehe ich es auch, nicht alles muss kommentiert werden, sie h├Ątten ja auch nichtmal gro├č nachfragen m├╝ssen, w├Ąr mir alles egal, aber komplett ignorieren find ich einfach hart.

Das verlangt finde ich wirklich der Anstand, auch wenn einige hier es wohl nicht so sehen.

LG

30

Erst einmal sind Dinge, die uns passieren neutral, weder gut noch schlecht, einfach neutral.
Die Bewertung dessen bringt der Mensch selbst hinein. Du f├╝hlst dich ignoriert und nimmst es pers├Ânlich. Damit ist es einzig deine eigene Bewertung, die dich ├Ąrgert.

Alles Gute f├╝r dich ­čÖé

weitere Kommentare laden
17

"und durch Corona nochmal weniger."

Evtl. liegt hier das Problem und die Meinungen von euch und der restlichen Familie gehen da auseinander. Sie sehen es vielleicht schon als m├Âglich an, das pers├Ânlich zu erz├Ąhlen bzw. h├Ątten sich vielleicht auch ├╝ber eine Einladung zum Geburtstag vom Gro├čen gefreut.

19

Aber ich kann mich doch nicht ├╝ber Gesetze hinwegsetzen es war ja Kontaktverbot zu dieser Zeit ­čśů oder wie meinst du das?

Wir sehen uns nicht wegen uns so selten, sondern weil sie beruflich sehr bescheidene Arbeitszeiten haben.

LG

24

Ich wei├č ja nicht zu welchem Zeitpunkt genau der Gro├če Geburtstag hatte und in welchem Bundesland ihr wohnt. ├ťberwiegend war ja doch fast zu jedem Zeitpunkt ein Treffen in kleinem Rahmen erlaubt.
Und JETZT, zur Verk├╝ndung der Schwangerschaft, k├Ânnte man sich sich ja auf jeden Fall wieder pers├Ânlich sehen.

Ich w├╝rde es schon als M├Âglichkeit sehen, warum das so stur ignoriert wird. Evtl. regt sich da jemand auf der anderen Seite jetzt genauso auf, wie du gerade hier ­čśë

weiteren Kommentar laden