Silopo! KĂ€lte macht krank đŸ€Šâ€â™€ïž nicht!

Ich muss das hier mal eben los werden, weil ich mich heute in Grund und Boden geschÀmt habe und mich frage ob echt viele Eltern ihren Kindern so einen Mist vermitteln.
Mein Mann hat noch eine weitaus jĂŒngere Schwester (11J) ich musste heute mit ihr zum Arzt weil meine Schwiegermutter keine Zeit hatte. Sie ist seit Sonntag total verschnupft und hustet.
Gut. Ich sitze also mit ihr beim Arzt und der fragt, was sie denn hat. Sie erklÀrt ihm die Symptome und sagt dann :,, Mama hat gesagt ich bin krank weil ich am Sonntag zu viel Eis gegessen habe. "
Der Arzt hat angefangen zu lachen und meinte dann nur dass sie von zuviel Eis höchstens Bauchweh bekommen kann aber mit Sicherheit nicht krank wird. Krank wird man nur durch Viren mit denen man sich ansteckt. Mir war das irgendwie total peinlich wenn man ĂŒberlegt das eine Erwachsenen Frau ihre Tochter so blöd dastehen lĂ€sst.

1

Das hört man doch andauernd und ĂŒberall. "Ich bin erkĂ€ltet, weil ich gestern 10 Minuten durch den Regen gelaufen bin".

Ich werde dann auch nicht mĂŒde zu sagen, dass man von Viren und Bakterien krank wird aber nicht von ein bißchen Regen.

Vielleicht mag KĂ€lte manchmal dafĂŒr sorgen, dass Viren und Bakterien einen besseren NĂ€hrboden finden aber ohne diese wird man nicht krank. Trotzdem scheint es immer noch weit verbreitet zu sein, dass man eine BlasenentzĂŒndung bekommt, wenn man untenrum zu kalt gekleidet ist und eine ErkĂ€ltung bekommt wenn man das Fenster zu lange auflĂ€sst...

FG H. #klee

4

Oh mann ja und da kann man bei manchen personen noch so erklĂ€ren dass die blasenentzĂŒndug nicht davon kommen kann. Aber da redet man gegen eine wand, vorallem bei meinen schwiegereltern wie oft ich mir das schon anhören musste đŸ€Š
Irgendwie echt traurig dass sich solch ein blödsinn so hartnÀckig hÀlt.

2

Das MĂ€del sagte doch, dass die Mama das sagte und nicht Du, also bist Du doch raus.
Was machst Du da so rum..... weil es die Schwiegermutter ist? ;-)
Wenn ich ĂŒberlege, welchen Mist ich schon von jungen MĂŒttern hörte, ist die Eis-Story noch harmlos. Beispiele gefĂ€llig?
Zum 5jĂ€hrigen Sohn im Garten "wir essen nur Reiswaffeln, Kekse machen alle Kinder krank". 2 weitere junge MĂŒtter und 2 Omas mussten einfach loslachen; Mutter dampfte sauer ab.
Andere Mutter: Zur kleinen Tochter, die sie von der Kita abholte und ein neuer FDJler da war, von dem die Kleine sich verabschieden wollte: "neiiiin Klara, nicht umarmen, das ist ein fremder Mann, wir kennen den nicht" (Himmel hilf, der arme junge Mann).
Aktuell, Kind ist 12 Jahre alt und Freundin meiner Enkelin: Mutter verbietet seit MÀrz strikt Umgang mit anderen Kindern, "um kein Corona anzuschleppen"....wörtlich zu meiner Tochter und meiner Enkelin. Bin schon gespannt...Montag geht die Schule los #klatsch
Das ist alles viel peinlicher.
Ich könnte ein Buch fĂŒllen 😎
Über den Eis-Spruch lacht man und fertig. In wenigen Jahren kriegt Mutti schon entsprechendes Kontra von der Pubitochter.
LG Moni

5

Ein FDJler wÀr mir jetzt auch nicht so geheuer ;-)

7

Fuck, habe ich einen erneuten Mauerbau verpasst#zitter?
Erich ist wieder auferstanden.
VorwĂ€rts immer, rĂŒckwĂ€rts nimmer!
#rofl

#winke

(Ich liebe solche Tippfehler, ich hoffe du nimmst mir nicht krumm.)

3

Ach was heißt blöd dastehen? Blöd dastehen tut die Mama und das Kind lernt jetzt einfach mal, dass Eltern nicht immer Recht haben und halt auch mal Bullshit reden 😉
That‘s life đŸ€·â€â™€ïž

6

Ach bitte, so schlimm ist das doch nicht. Ich bekomme z.B. tatsĂ€chlich schnell BlasenentzĂŒndung durch KĂ€lte. NatĂŒrlich weiß ich, dass da E.Coli am Werk sind, aber die KĂ€lte macht eben, dass meine SchleimhĂ€ute anfĂ€lliger sind...

Was meinste, warum eine ErkĂ€ltung ErkĂ€ltung heißt und im Winter hĂ€ufiger auftritt als im Sommer?

Sooooo doof ist die blöde Schwiegermutter also gar nicht. Ich muss von Eis ĂŒbrigens husten...

Und der Kinderarzt hat sicher schon hanebĂŒchenere Geschichten gehört, z.B von Lungentraining durch Schreienlassen und Autismus durch Impfen...

10

Man ist im Winter hĂ€ufiger krank als im Sommer weil wir uns mehr drinnen aufhalten in schlecht gelĂŒfteten RĂ€umen. Also stehen die Chancen sich irgendwo anzustecken höher.

12

https://www.google.com/amp/s/www.quarks.de/gesundheit/medizin/erkaeltung-so-schuetzt-du-dich-und-andere/amp/

Es scheint wohl mehrere Ursachen zu geben fĂŒr die HĂ€ufung von ErkĂ€ltungen im Winter.
Einigen wir uns auf: du hast Recht und ich auch?
;-)

8

Wieso ist dir sowas peinlich?

11

Weil ich finde dass das ungebildet und dumm klingt zu denken man wird krank weil man Eis isst. Und der Arzt darĂŒber lachen musste.

13

Und der Arzt ist in deiner Wahrnehmung ein Allwissender? Bisschen kritisch hinterfragen sollte man manchmal auch Ärzte.

weitere Kommentare laden
9

Schönen Dank fĂŒr die AufklĂ€rung!
Ich bin Jahrgang 84 und meine Mutter ist Krankenschwester und ermahnte mich bis ins junge erwachsenenalter hinein, dass ich mich nicht zu dĂŒnn anziehen sollte, nicht bauchfrei wenn es kĂŒhl ist (habe einen Nierendefekt) und BlasenentzĂŒndungsgefahr wenn ich mich auf kalten Untergrund setzte.

Meine zweite Heimat ist in der Karibik und dort sagt man, man solle sich nicht auf den Boden setzen, wenn es am Vortag oder in der Nacht geregnet hatte, die Feuchtigkeit aus dem Untergrund könnte fĂŒr eine ErkĂ€ltung sorgen (bei 40 Grad im Schatten auf trockenem Boden).

Und als BarfußlĂ€uferin höre ich im Herbst, Winter und bei Regen stĂ€ndig "Oh da wĂŒrde ich ja dauerhaft erkĂ€ltet sein"

Ich dachte echt das stimmt.

15

Ach herrje, meine Mutter ist auch so eine Kandidatin.
Bei ihr muss immer ein Unterhemd getragen werden...andere Zwiebelschichtmaßnahmen akzeptiert sie nicht. Nur mit Unterhemd wird man nicht krank!
Barfußlaufen ist absolut schĂ€dlich, weil man kalte FĂŒĂŸe bekommt...selbst 5 Sekunden ĂŒber kalten Boden huschen geht niemals! Fenster öffnen ist auch schĂ€dlich! Da erkĂ€ltet sie sich sofort. Durch die Corona-Empfehlungen jetzt, hat sie ein echtes Problem.

Trotz ihrer extremen und ich bin auch der Meinung dummen Denkweise ist sie ein krĂ€nkelnder Mensch und belehrt auch ihr Umfeld (Mann, mich als Tochter, Enkel) stĂ€ndig, wie man sich zu kleiden hat. Ich halte mich so gar nicht dran, gehe prinzipiell ohne Unterhemd, auch mal barfuß und lĂŒfte regelmĂ€ĂŸig und siehe da, weder ich noch meine (Klein-)Kinder sind mehr als einmal im Jahr erkĂ€ltet krank, wenn ĂŒberhaupt.

Ich finde es auch schlimm, wenn man Kindern so etwas beibringt!

16

Hahaha. Neulich auf der Straße gehört, man solle doch die Schulen lieber gleich geschlossen lassen. Mit geöffnetem Fenster werden doch alle sowieso krank, dann könne man es auch gleich lassen đŸ™„đŸ˜”

17

Ohja... Unterhemd 🙄

weitere Kommentare laden
18

*Mir war das irgendwie total peinlich wenn man ĂŒberlegt das eine Erwachsenen Frau ihre Tochter so blöd dastehen lĂ€sst.*

Sieh es positiv: Immerhin hat stand die Kleine nur vor ihrem Arzt "blöd" da und nicht vor ihren Freunden oder in der Schule.
Immerhin weiß sie jetzt Bescheid.
Mit 11 sollte sie langsam in das Alter kommen, wo sie ihre Eltern kritisch hinterfragt, dann ist so etwas auch vorbei.

19

Und warum war dir das unangenehm?

Sich der Schwiegermutter deswegen geistig so ĂŒberlegen zu fĂŒhlen, wie du es hier durchblicken lĂ€sst, empfinde ich eher das Peinliche/ Unsympathische an der Geschichte. Was hat das MĂ€dchen daraus gelernt? Mutter weiß nicht alles und wenn man etwas falsches erzĂ€hlt wird man fĂŒr dumm gehalten und ausgelacht.

Das du heutzutage besser informiert bist, hast du einfach dem Umstand zu verdanken, in einer anderen Zeit/Umfeld geboren worden zu sein als sie. MĂŒssen wir heutzutage alle Allwissende sein?
By the way informiere dich selbst erstmal richtig. KÀlte bzw. frieren kann tatsÀchlich dazu beitragen, dass Viren ein leichteres Spiel haben in den Körper zu gelangen.