Warmer Schlafanzug als Deckenersatz im Winter!? Kind 4 Jahre

Gute Morgen!

Hat jemand einen tip für einen warmen Schlafanzug, der im Winter auch ohne Decke warm hält? Meine Tochter, gerade 4 geworden, deckt sich immer auf, hat aber nachts sehr kalte Hände. Schlafsack geht nicht, da sie zur Toilette gehen können muss. Im Moment schläft sie in leggins Strümpfen und mehreren Oberteilen/ pullis.. ich teste jetzt mal Bambusleggins aber ein dicker Schlafanzug wäre toll.

Vielen Dank im Voraus!

1

Meine Tochter ist ebenfalls 4 und deckt sich öfters auf. Sie nimmt öfter eine Thermoleggings von Ernstings und einen weiten Fleecepulli zum schlafen, außerdem schläft sie nicht ohne Socken. Die Thermoleggings und den Fleecepulli in denen sie schläft benutzt sie nur zum schlafen und darf es nicht nach draußen anziehen. LG

2

Hi, meine schläft auch nur ohne Decke. Zwar bei uns, aber trotzdem ist es kalt finde ich. Sie weigert sich zuzudecken.
Ich habe so dicke Schlafanzüge gekauft bei primark und darunter ein langarmigen Body sowie dicke Socken.
Lg

3

Es gibt Schlafsäcke mit Füßen.

8

Ja, die hat mein Sohn (20 Monate)auch, aber meine Tochter ( auch 4) mag sie auch nicht. Wenn sie mal Nachts aufs Klo muss, ist es für sie sehr unbequem diese auszuziehen. Sie geht nämlich allein wenn sie mal muss, ohne uns aufzuwecken.

4

Hallo,

ich habe für meine Kinder immer Schlafanzüge aus Nicki-Stoff genäht. Vereinzelt kann man so dicke Schlafis auch kaufen:
https://www.vertbaudet.de/2er-pack-jungen-samt-schlafanzuge-monster-dunkelblau-senfgelb-gestreift.htm?ProductId=702530345&FiltreCouleur=6480&FiltreTaille=146%2F152&cmpid=SEA_GS_CSS_SSC_MMC&gclid=Cj0KCQiA7qP9BRCLARIsABDaZzjhOnlnyXgx7i0U8HLeiKPRMNnrqA1Zq1Ukt4LKB-fziNqvZrbtYbQaAoxXEALw_wcB

Wenn das noch nicht reicht, noch ein Unterhemd dazu und natürlich dicke Socken.

Ansonsten würde ich mal bei den ganzen Öko-Anbietern nach Naturstoffen suchen. Hosen und Oberteile aus echter Schurwolle, Wolle-Seide Kleidungsstücke...
Im Sommer nehme ich auch normale Leggins und Shirt einfach ein oder zwei Nummern größer und dann gekrempelt. Das geht doch bei warmen Sachen auch.

LG!

5

Hier wohnt auch ein Deckenverweigerer.

Er schläft jetzt im Winter in dicker Jogginghose aus Sweatstoff, Socken und einem Sweatshirt, darunter normale Unterwäsche.

Manchmal will er nachts einen Hoodie anziehen und schläft dann mit Kapuze auf dem Kopf. Soll er machen, wenn er meint. Er hat sein Klamottenkonzept selbst entwickelt, weil er ja am besten weiß, wie viel Wärme er braucht.

Für mich, Vertreterin der Daunendecke im Sommer, schwer nachzuvollziehen, wie man ohne Decke schlafen kann, aber nun gut: Jeder Jeck ist anders.

6

Heizung hoch abends...

7

Meine Kinder haben bis sie 8 oder 9 Jahre alt waren im Winter immer einen Fleeceschlafanzug getragen, wenn es sehr kalt war (Holzheizung, altes Haus) trugen sie drunter Skiwäsche oder einen dünnen Schlafanzug.

Sowas in der Art, mit oder ohne Füsse:
https://www.ebay.de/itm/Pyjama-Anna-Elsa-FROZEN-Schlafanzug-Overall-die-Eiskonigin-Fleece-92-98-104-110/274491604700?hash=item3fe8f97edc:g:ApcAAOSwejpfXV3t

9

Hallo Elin,

meine Tochter ist auch gerade 4 und hat schon immer Decken weggestrampelt und mit Schlafsack ging überhaupt nicht.
Wir kaufen ihr für nachts schon immer Einteiler (Jumpsuits). Die gibt es in tollen Materialien wie Frottee, Fleece, etc. Wir schlagen meistens bei Lidl zu... ;-)
Bist jetzt waren die Reisverschlüsse auch "leichtgängig" sodass sie diese alleine auf und zu machen konnte.

LG
Jasa