Erkennt ihr auch parallelen zwischen Mann und Kleinkind 🙈

Vorneweg, mein Mann ist ein guter Ehemann und Vater. Ich wollte nur mal ein paar Geschichten austauschen...stellt ihr auch Parallelen zwischen eurem Mann und euren Kleinkindern fest?

Einige Beispiele von uns

- Essen auf den Teller schaufeln, als ob ihm jemand was weg isst (macht sie auch)
- Essen mit ins BĂŒro nehmen, leere Teller bleiben stehen (aufrĂ€umen ist nicht wirklich das Ding der beiden)
- unnĂŒtziges kaufen wollen ("Aber Mama, ich liebe dieses Einhorn, können wir es biiitttee kaufen"...liegen schon 4 im Zimmer, aber DIESES soll auch mit)
- Computer/Tablet spielen statt raus zu gehen (erst wenn ich sie "zwinge" ist es dann doch super)
- Brum GerĂ€usche morgens, aufstehen ist generell doof fĂŒr beide
- bei beiden muss ich mich stĂ€ndig wiederholen. Beim Kleinkind ja noch normal aber bei Ehemann? đŸ€”
- Und zu guter Letzt die kurze ZĂŒndschnurr der beiden wenn etwas nicht so lĂ€uft wie SIE es gerne hĂ€tten, dann wird gebockt, gezickt und alles ist doof...da verhalten sie sich fast identisch bis auf die TrĂ€nen die unsere Tochter wĂ€hrend sie Bockig ist zusĂ€tzlich vergisst, mein Mann weint zwar nicht aber Bockig sein kann er mindestens genauso gut😅

1

Ja. Witzig.
Kenne ich auch!
Charakterlich sind sich mein Mann und Tochter extremst Àhnlich.
Definitiv kein untergejubeltes Kuckuckskind. 😅

Mich stört es aber nicht.

7

Ja, dass sag ich auf oft wenn mein Mann stönt weil das Kind sich darĂŒber aufregt das der Baustein nicht so auf dem Kunstwerk hĂ€lt wie SIE dass möchte "tja, Schatz, dein Kind" 😅

2

Jo, vermutlich erkennt mein Mann aber auch welche bei mir.

Was bei beiden ist:
-BĂ€lle werfen im Haus (grrrrrrr!)
-trödeln, obwohl ich 100 mal rufe (wobei Motte inzwischen auch „auf auf“ zu meinem Mann ruft, sie entwickelt sich, er nicht...)
-Dinge sofort haben und kaufen wollen đŸ˜€

Parallelen zwischen Motte und mir:
-ĂŒbertrieben ĂŒber Geschenke freuen
-lieber naschen, auch gerne kurz vorm essen
-Kindersendungen

3

Ich erkenne mich stark in meinen Kindern wieder. Dieses reinsteigern in Dinge... so fantasievoll spielen, sich aber ebenso von 0 auf 180 aufregen, das man vor Wut platzen könnte. Dann diese gerĂ€uschkulisse... Ich mach es mittlerweile nicht mehr so krass, aber noch immer... fast jede TĂ€tigkeit wird summend erledigt oder mit witzigen GerĂ€usche hinterlegt. Und das machen meine Kids auch. Man hört sie spielen - immer! Man hört sie malen, Buch anschauen, aus dem Fenster gucken - "möööööööp" ->Motorrad fĂ€hrt vorbei..... als wir im sommer meinen vater besuchten und er meine kids zum ersten mal traf, hatte mein großer (3) mal wieder einen wutausbruch. Die nĂŒchterne Antwort meines Vaters darauf: "eindeutig sein Sohn." wir haben alle gut gelacht đŸ€Ș
Meine Söhne lieben Hasen, so wie ich... Sie lieben Lieder, Geschichten.... was der große definitiv vom Papa hat, ist seine rustikale Art. Er verletzt sich - checkt kurz das Aua und geht weiter. Keine Zeit zum weinen! Der kleine, hypersensibel wie ich, stirbt beim kleinsten lufthauch quasi direkt einen schweren Tod đŸ€·â€â™€ïž
Der große hat ein Essverhalten wie sein Papa, er isst einfach alles. Der kleine ist sehr skeptisch - wie ich 😌

Es ist so lustig, ich mag das đŸ€­đŸ˜‚

4

*eindeutig dein sohn

5

Bei mein großen und meinem Freund auf jeden Fall das anziehen, heute dachte ich mir wenn ich beide anziehen wĂŒrde wĂ€ren wir schneller fertig. Auch muss ich öfter mal sagen sie sollen sich jetzt anziehen, lassen sich schnell ablenken.

Mein großer erinnert mich aber auch selber als Kind.

- Kann keine Sekunde still sitzen, muss immer etwas in der Hand haben oder mit den FĂŒĂŸen machen.
- antwortet mit “jaaaha” .... er ist fast 3 und klingt jetzt schon wie in der PubertĂ€t

Mein großer und mein kleiner sitzen genauso wie ich am Tisch. Ein Fuß auf der SitzflĂ€che und dann andere normal. WĂŒrde man bei uns unterm Tisch die Beine zĂ€hlen wĂ€ren es 1 - 2 - 1 - 1.

Selbst mein 7 Monate alter Sohn sitzt schon so im Hochstuhl.

6

😅👍

8

doch so einiges kommt durch . Wir sind sehr verschieden und genauso verschieden wie wir sind sind auch unsere Kinder . Eins kommt sehr nach ihm , eins ist ein Mix und zwei kommen nach mir das ist sehr spannend und manchmal auch herausfordernd . Viel mehr erkenne ich meine Söhne in Sachen wieder in Dingen die mein Mann auch macht und wovon ich Asche auf mein Haupt #hicks bis ich Jungs hatte mal dachte das es eine Sache der Erziehung ist #hicks . Meinen Jungs muss ich auch vieles oft 10 Mal sagen bis sie es machen oder bis es ankommt das ist bei meinem Mann auch so er lĂ€sst auch gern Dinge liegen und schiebt sie auf meistens so lange bis ich so genervt bin das ich einmal richtig loslege . Den Jungs passiert es auch schonmal das sie eine Klamotte verkehrt herum anhaben wenn man sie drauf aufmerksam macht kommt ach ist doch egal mein Mann schafft das heute noch auch ab und zu . Mir ist das unverstĂ€ndlich warum ihnen das selber nicht auffĂ€llt oder warum sie das gar nicht stört . Oder allgemein Klamotten mein Mann hat unserem Sohn im Kindergartenalter mal eine mit BlĂŒmchenbestickte Jeanshose unserer da noch Babytochter angezogen die Sachen fĂŒr die Kinder hatte ich auf Stapeln bereit gelegt , lag halt da #rofl . Das die Jeans deutlich Hochwasser und BlĂŒmchen allover hatte ist ihm nicht aufgefallen sie ging oben gut zu also passt die . Mein Sohn hat im Übergang regelmĂ€ĂŸig seine Jacke in der Schule hĂ€ngen lassen nach ĂŒber 1 Woche hat er es endlich geschafft daran zu denken leider war es aber nicht seine Jacke die er mit gebracht hat war halt ne blaue Jacke (seine war auch blau ) :-D. Und sehr beliebt dieses aussitzen und ausschweigen könnte ja vielleicht gut gehen, tut es nur nie #schein und sich dann wundern warum ich sauer bin das können meine MĂ€nner alle gut bei meinem Sohn sind das so Sachen wie ein geschobener nicht erledigter Hausaufgabenzettel bei meinem Mann z. B. das er mir erst sehr kurzfristig erzĂ€hlt das er noch ein Projekt zu erledigen hat und abends arbeiten muss (obwohl er das schon mindestens eine Woche im vorraus wusste ) .

9

Bei uns haben beide einen sehr starken Willen und werden echt beleidigt, wenn ihnen was gegen den Strich geht. Außerdem reparieren beide gerne Sachen. Lustiger Weise haben sie seit der Geburt schon eine sehr Ă€hnliche Mimik, obwohl mein Sohn grundsĂ€tzlich mir Ă€hnlicher sieht.

10

Von dem, was du so aufgezÀhlt hast, haben meine Kinder mehr mit ihrer Mutter gemeinsam;-).
Mein Mann kann seine Kinder allerdings auch nicht verleugnen, von dem haben sie andere Macken;-).

11

Das erlebe ich auch, immer wieder! Am schönesten ist es, wenn mein Mann noch völlig verwundert darĂŒber ist, woher die Kinder ihre Eigenarten haben. Ähm, von dirđŸ€ŁđŸ€Ł

12

đŸ€Ł So geht's mir auch