Geschenke für Sehbehinderten?

Hallo,

Ich brauche mal Ideen.
Zweimal im Jahr stehen wir vor der Frage, was wir meinem Vater schenken können.

Leider sieht er durch Makula-Degeneration nur noch wenig...

Er ist ein intelligenter und vielseitig interessierter Mensch, hat Naturwissenschaften und Informatik studiert.
Früher hätte man ihm gut einen Kalender mit naturwissenschaftlichen Phänomenen für jeden Tag schenken können... Oder Bücher mit entsprechendem Inhalt (die Vermessung der Welt o.ä.)...

Jetzt haben wir ihm schon sooo oft ein Hörbuch geschenkt. Auch schon mal eine Alexa - aber so etwas braucht man nur einmal.

Habt ihr Ideen? Intellektuellen Input für einen Menschen, der nicht (mehr) lesen kann??

LG!

PS
Aus dem großen Bereich der Hilfsmittel hat er mittlerweile eigentlich alles, was er braucht: sprechende Armbanduhr, Leselupe, Vorlese-Gerät...

1

Hey!

Wie wäre es mit Zubehör für die alexa? Wir haben Lampen angeschlossen und können so die Lampen per Sprachbefehl an- und ausstellen. Oder ihr kauft eine 2. Alexa (momentan im Angebot), die in einem weiteren Raum stehen kann und mit dem Erstgerät gekoppelt wird.

Meine Eltern freuen sich über gemeinsame Essen im Restaurant (zu Coronazeiten Lieferungen).

Liebe Grüße
Schoko

12

Hallo,

das ist eine gute Idee!

Ich hatte zwar "Alexa" geschrieben, weil das bekannter ist - er hat den Google Home Mini. Aber dafür gibt es bestimmt auch Zubehör, da muss ich mal googeln.

Vieles wird sicher eine Spielerei sein, aber solche Technik könnte ihm gefallen ;-)

LG!

2

Bücher (in seinem Fall Hörbücher) kann man doch nie genug haben 😊

Ansonsten vllt wirklich was „gemeinsames“ 😊 oder ihr fragt ihn einfach mal, was er sich wünscht 🙊😂

3

Ich weiß nicht genau, was ein Vorlesegerät ist, aber wenn es Texte vorliest, wäre dann evtl ein Zeitschriften Abo etwas? Bild der Wissenschaft zum Beispiel. Könnte man sich das Vorlesen lassen?

13

Hallo,

leider nein, es ist eher eine Art CD-Player mit sehr großen Tasten, damit er die Bedienung "erfühlen" kann.

Ja, Bild der Wissenschaft hat er viel gelesen. Ich schätze, genau so etwas fehlt ihm.

LG!

4

Ist es für ihn interessant, die blindenschrift zu lernen? Ist ein sehr interessantes Thema, nicht nur für Menschen mit sehbeeinträchtigung

14

Hallo,

ich habe schon mal überlegt, ob ICH sie lerne ;-)
Kennst du eine gute Anleitung?

Für ihn wäre das wohl das Eingeständnis, dass er irgendwann völlig erblinden könnte... Nein, er will z.Zt. auf keinen Fall Blindenschrift lernen :-( Leider.

LG!

19

Das ist echt schade! Ich war mal im Rahmen meiner Ausbildung in einer Schule für Kids mit sehbehinderungen, da gab's natürlich auch das Fach für die blindenschrift. Es war schon cool, als mir ein Mädel, ich schätze, sie war 10, gezeigt hat, wie man mit dieser prägemaschine meinen Vornamen "schreiben" kann und wie dieses System funktioniert.

5

Guten Abend
Kommt ein wenig aufs Alter an, aber wie wäre es mit einem Vorleser oder Begleiter im Alltag?

Wir haben in der Familie die gleiche Erkrankung und den Zeitpunkt für einen Alltagsbegleiter verpasst.

15

Hallo,

was meinst du damit?

Einen Menschen, der zu ihm nach Hause kommt?
Ich weiß nicht, ob meine Mutter das so gut fände ;-)
Aber du kannst mir gerne genauer beschreiben, was du meinst, klingt interessant.

LG!

22

Naja, ich kenne ja nicht das Alter von deinem Vater, aber: manchmal kann es Sinn machen, jemanden ausserhalb seines normalen Kreises zu haben. Dieser Alltagsbegleiter könnte bspw mit ihm etwas unternehmen und dabei erzählen was er sieht.
Mein Gedanke dahinter ist:
Dein Vater kann erzählen, erleben und in gewisser Weise eigenständig sein. Er hat euch etwas Neues zu erzählen, weil er was erlebt hat. Gleichzeitig ist deine Mutter etwas entlastet.
Über die Jahre kann ein wacher Geist müde werden, weil die Reize fehlen. Ich denke halt, das nutzen, was noch geht und bei dem unterstützen, was nicht funktioniert.

Bei uns war es so, dass sie gerne Kreuzworträtsel löst... das kann die Familie mal mit ihr machen, aber nicht wöchentlich, da das Interesse einfach am Kreuzworträtsel nicht sehr hoch ist. Dafür gibt es aber Personen, die sowas lieben ! Und die muss gefunden werden;-)

weiteren Kommentar laden
6

Wie wäre es mit einem Ausflug zu einem größeren Barfußpfad oder Konzertkarten? Ist natürlich leider jetzt nur als Gutschein möglich für wenn es wieder wärmer wird bzw. wieder Veranstaltungen sicher stattfinden können.
Oder Dinner im Dunkeln.

7

Meine Schwiegermutter ist auch schwer sehbehindert.

Ein Essen z.B bei Dialog im Dunkeln wäre ihr Horror, denn sie hat große Angst ganz zu erblinden und es wäre für sie wie ein Blick in die Zukunft.

Und ein Ausflug in den Barfußpark für jenanden, der ohnehin schon kaum sieht, wäre fast schon gefährlich, denn man auf Rutsche Steine oder in glitschigen Morast steigt. Wir waren gerade dieses Jahr da allerdings ohne "Oma"

8

Hallo,

wie wäre es denn mit einem Audible Abo oder ähnliches? Vielleicht kann man die auch per Alexa steuern? Ich glaub Audible gehört auch zu Amazon. Die haben da sehr viel Auswahl! Und wenn eins nicht gefällt, kann man sich das Guthaben gutschreiben lassen. Ansonsten gibt es noch ein Gerät, das heißt Chameleon Reader, da kann man eigene Hörbucher mit erstellen. Ist eigentlich für Kinder, aber vielleicht könnt ihr ihm so seine alten Lieblingsbücher vertonen.

Viele Grüße

16

Hallo,

sein Gerät heißt zwar Google Home Mini (ich habe einfach nur Alexa geschrieben, weil das bekannter ist), aber ein Abo ist im Prinzip auch eine gute Idee.

Ich muss mal suchen, ob er das dann alleine bedienen könnte, oder ob meine Mutter ihm das jeweils einstellen müsste. Er möchte verständlicherweise möglichst unabhängig sein - es gibt genug Dinge, für die er meine Mutter braucht.

Danke für die Idee!

9

Schau Mal ob es Unikurse für Sehbehinderte gibt.

17

Gute Idee - leider leben wir in einer ziemlich Universitätsfreien Gegend... ;-) Da wäre er lange unterwegs.

LG!

20

Da das gerade eh alles online....vielleicht behalten sie das ja bei? Ich hab da früher einen Slot gemacht.
War immer viel cooler als mit dem jungen Gemüse...😁

10

eine CD mit Musik, die er mag schenken!?