Silvester mit den Schwiegereltern

Mich würde mal eure Meinung interessieren.
Wir werden kurz vor Weihnachten zu meinen Schwiegereltern fahren und da wir zwischen den Jahren Urlaub haben, könnten wir auch Silvester dort bleiben.
Mir reicht ehrlich gesagt eine Woche bei ihnen und versteht mich da bitte nicht falsch. Ich mag meine Schwiegereltern sehr, sie haben ein großes Haus mit viel Platz und freuen sich natürlich, wenn wir da sind. Aber: ich fand es die letzten Jahre sehr schön, Silvester bei uns zu Hause zu feiern, einfach nur wir drei mit schön kochen, kleinem Tischfeuerwerk und später einen Film gucken.
Bin ich da zu egoistisch mit diesem Wunsch?

4

<<Bin ich da zu egoistisch mit diesem Wunsch?<<

Finde ich nicht.
Für mich hört es sich so an, als wenn es zu Silvester gern sehr geruhsam und gemütlich möchtest. Das finde ich legitim.
Ihr seid ja sowieso schon vor Weihnachten dort, dann könntet ihr ja auch zu Silvester wieder nach Hause fahren.

Als meine Eltern noch weiter weg gewohnt haben (also musste man übernachten), sind wir auch nach Weinachten wieder nach Hause, erstmal wieder alles auspacken, einräumen, dann Silvester geruhsam nur wir oder mit sehr wenigen Freunden zusammen.
Die meisten müssen sowieso schnell wieder arbeiten, meist am 02.01. und ich bin dann auch froh, wenn ich nicht erst Neujahr im Auto sitzen muss und dann am nächsten tag gleich wieder los.

5

Schön, dass du mich verstehst.
Natürlich könnten wir am Samstag nach Silvester zurückfahren und hätten den Sonntag zum Auspacken und Wäsche waschen. Aber ja, ich mag es gerne ruhig und finde unser Ritual, Silvester schön zu kochen und es uns zu Zweit gemütlich zu machen, wenn das Kind schläft, sehr schön. Da wir in letzter Zeit sowieso sehr wenig Zweisamkeit hatten, wäre es mir wichtig.
Aber dann wieder denke ich, wir sehen uns jeden Tag und mein Mann seine Eltern nicht.

1

Das kommt ein bisschen auf die Schwiegereltern an:
Unter den Voraussetzungen, dass
- sie alleine sind
- schon älter sind
- weit weg wohnen und ihr sie eher selten seht
würde ich fahren und bleiben. Die Zeiten sind - gerade für die älteren Leute - sehr schwer und da tut etwas Besuch gut. Da kann man seine eigenen Wünsche sich mal hinten anstellen.

Ansonsten würde ich nicht fahren bzw. bleiben.

2

Alleine zu Zweit sind sie. ;-) Beide sind 60, also nicht so alt.
Für mich kommt aber auch dazu, dass es schwieriger wird, meine Eltern zu besuchen, wenn wir so lange bleiben. Und da kommt dann wieder das schlechte Gewissen. Aber das ist eine andere Sache.

3

Dieses Jahr ist wegen Corona ohnehin alles verkorkst, vom Silvester erwarte ich mir nichts aufregendes.

Tischfeuerwerk (falls überhaupt erhältlich dieses Jahr) und Film geht auch bei den Schwiegereltern, wenn man will und die Stimmung gut ist.

Wenn man eine Woche aufeinander hockt, muss ja nicht ein Highlight dem nächsten folgen.
Kommuniziere doch Deine Wünsche, so dass die Erwartungshaltung von Anfang an stimmt.

Oder Du hast halt andere Gründe...

6

Hallo,

mein Familienbesuch über Weihnachten wollte auch gern über Silvester bleiben, aber das wird mir zu viel. Und ich kommuniziere das offen. Versuch das mit deinen Schwiegereltern und sage, dass du auch deine Eltern sehen möchtest.

LG, Maria

7

Coronabedingt würde ich mir das eh verkneifen, seine Eltern und deine Eltern auch. Schön auf Abstand bleiben und nicht von einem zum anderen tingeln.

9

Ich weiß, das Vernünftigste wäre natürlich, zu Hause zu bleiben und niemanden zu sehen. Aber das können und wollen wir nicht. Die Schwiegereltern freuen sich so sehr darauf, uns zu sehen, ich möchte sie nicht alleine lassen.

8

Also wir würden auch nicht so lange von Zuhause weg sein wollen außerhalb von selbst organisiertem Urlaub. Weder bei meinen noch bei seinen Eltern, da sind wir uns einig. Ein Tag und vielleicht eine Übernachtung immer sehr gerne aber dann auch gerne wieder heim.
Ich sehe da kein Problem an Silvester wieder nach Hause zu fahren.
Laut Corona sind Familienfeiern ja sowieso nur bis zum 30. geduldet.
Gerade wenn ihr sonst auch nicht zusammen feiert, wieso jetzt? Sehen könnt ihr euch ja trotzdem aber nur weil alle gleichzeitig zwei Wochen frei haben heißt das nicht, dass man die komplett miteinander verbringen muss.

10

Das ist ja nun super individuell.

Früher fand ich Silvester super wichtig und hab gerne gefeiert. Inzwischen ist es mir egal und mit Corona ist obendrauf ja eh nix möglich.

Daher fände ich persönlich (!) es nicht schlimm.

Aber ich mache auch überwiegend nur noch das, worauf ich Lust habe. Möchtest du lieber zu Hause sein, dann tut das ☺️

11

Wir feiern genauso Silvester und ich finde es auch schön.

Mag dein Mann lieber bei seinen Eltern Silvester feiern? Hast du ihn gefragt?

12

Ihm ist Silvester nicht so wichtig und er möchte spontan entscheiden wie wir es machen. Ich plane das lieber vorher, denn für mich macht es schon einen Unterschied, ob wir ein oder zwei Wochen bei seinen Eltern sind.