Tochter-Mutter Beziehung - optisch ganz der Papa!

Hallo.

Unsere Tochter ist noch ein Kleinkind und sieht den Papa sehr ähnlich (80%). Ich freue mich auch für ihn und er ist super stolz auf sein Mini. Charakterlich ist sie mir sehr ähnlich als Kleinkind.
Die Verwandschaft und Freunde von seiner Seite sagen immer die Kleine ... (Vornamen meines Mannes). Also das kommt so 10x am Tag 😊
Sie steuern stark alles auf den Papa z.B. mit Büchern etc. oder in der Ansprache. Sicherlich alles natürlich...
So far so Good!

Ich habe leider keine Familie mehr und musste alle verabschieden.

Wie ist eure Erfahrung? Kann das eine Mutter-Kind-Beziehung beeinflussen? In diesem Fall das Kind.

Sie hängt natürlich stark an Mama und Papa und ist ja noch sehr klein.


Lg

1

Mein Sohn sah schon immer sehr nach Papa aus. Das einzige was er von mir hat, ist deine Augenfarbe. Er ist fast 9 Jahre alt und das hat unsere Beziehung nie belastet oder Ähnliches. Er hing schon immer sehr an mir, obwohl alle ihm schon immer sagen er sieht aus wie sein Papa.
Meine Tochter ist fast 6 Monate alt und sieht ihrem Papa (nicht der selbe wie vom großen) auch sehr sehr sehr ähnlich. Eigentlich wirklich zu 150% 😂😂 Ohne mich geht für sie gar nichts. Papa ist nur gut wenn sie gut drauf ist 😅 mal abwarten 🤪

2

Ich würde mir da keine Gedanken machen. Man sieht in Kindern immer mehr die eigenen familiären Gene.
Und in meinem Verwandten-/ Bekanntenkreis haben die Kids, die auch charakterlich nach ihrem Vater kommen, dennoch eine sehr enge Bindung. Der Sohn meines Bruders z.B. ist charakterlich wie sein Opa ( mein Vater), dennoch ist er ganz innig mit seiner Mutter, mehr als meine Tochter, die mehr nach mir schlägt, mit mir...
Und siehe Mal so, Dein Mann hat sich ja in Dich verliebt, wenn Deine Tochter so ist wie er, kann sie dich ja nur toll finden ;-)

3

Mein Ältester (14), sah auch schon immer wie mein Mann aus. Sagt seine Familie, meine Familie und sämtliche Freunde. In der Spielgruppe hat mal eine Mutter meinen Mann in der Stadt gesehen (sie hatte ihn zuvor noch nie gesehen) und mir beim nächsten Mal erzählt, das sie wusste das es mein Mann ist, bevor unser Sohn aufgetaucht ist . War ihr sofort klar wegen der Ähnlichkeit.

Die Beziehung zu meinem Großen hat das nie beeinflusst. Er ist das totale Mama Kind. Schon immer.

4

Mein Sohn sieht genauso aus wie sein Papa. Schon immer. Und je älter er wird (jetzt bald 11 Jahre) desto ähnlicher werden sie sich. Lustigerweise auch in ihrem Verhalten und ihren Vorlieben. Das sagt und sieht auch wirklich jeder. Und es ist völlig ok so. Mein Sohn liebt mich genauso wie seinen Papa und ich finde ihn sowieso perfekt so wie er ist. Unserer Beziehung hat das nun wirklich überhaupt nicht geschadet. Und ich genieße es sehr wenn die zwei einem ihrer „männerhobbys“ nachgehen mit denen ich so gar nix anfangen kann (angeln zum Beispiel). Und ich ein bisschen mehr Zeit für mich und meine Hobbys habe.

5

Ich finde es auch immer wieder verblüffend wie ähnlich manche Kinder den Eltern sehen.
Aber über den Bezug sagt das nichts aus.
Unsere Große ist ein wahrer Mix aus uns beiden. Die Kleine kommt sehr nach mir.
Mehr Bezug hat sie deshalb aber nicht zu mir,sondern eher einen Zacken mehr zum Vater. Die Große wiederum zu mir.
Niemals hätte ich das mit dem Aussehen in Verbindung gebracht, sondern eher mit Charaktereigenschaften.

6

Also ich find solche Sprüche immer furchtbar, das sind eigenständige Personen und nicht Kind von... Mein großer sieht auch aus wie sein Vater und es wurde immer gesagt "ach klein... (Papas Name)" nein sondern "... (kindesname)" aber das lernt immer keiner.

Aber die Bindung stört es nicht, nein großer ist trotzdem absolutes Mama Kind 🥰

7

Bei mir ist es so, dass ich optisch sehr nach meiner Mutter komme. Als ich mal als kind vor der schule stand, kam eine für mich wildfremde frau auf mich zu (eine schülermutter, die meine mutter eben kannte) und sagte zu mir: "du bist bestimmt die tochter von 'name meiner mutter'. Gib ihr das päckchen bitte von mir."
Nur die augen hab ich von meinem vater.
Und natürlich haben mir viele Leute gesagt, wie ähnlich ich meiner mutter sehe, weil es wirklich total offensichtlich ist, aber aufgrunddessen habe ich mich ihr nie verbundener gefühlt als meinem vater. Die Beziehung zu meinem vater ist gut. Wem ich mich gerade näher fühle, hat im laufe der jahre durchaus manchmal gewechselt.

8

Die kleine meiner besten Freundin sieht 100% aus wie der Papa. Meine beste Freundin wurde auch schon öfter angesprochen, ob sie der Babysitter ist 😅😂

Meine Freundin arbeitet zudem Vollzeit und der papa ist zu Hause. Trotzdem liebt die kleine ihre Mama heiß und innig :) sie ist jetzt 1,5 😊

9

Unsere kleine ist mein Abbild. Äußerlich und vom Charakter her... zwischen ihr und ihrem Papa passt kein Blatt.
Ich glaube nicht, dass solche Dinge die Beziehung zu einem Elternteil beeinflussen!

Gruß Jule