Ich w├╝rde sooo gerne... ­čĺş

Hallo zusammen,
vor 6 Wochen wurde ich Mama und bin jeden Tag trauriger.
Meine Mutter wohnt leider 400 Kilometer und kann aufgrund der Coronasituation nicht zu Besuch kommen...! Mich belastet dies sehr, da ich Bed├╝rfnis habe meine Mama zu sehen und vorallem tut es mir richtig weh, dass sie ihr Enkelkind nicht sehen und in den Arm nehmen kann!

Ich bin so frustriert, mein Mann seine Familie wohnt ein paar H├Ąuser weiter und k├Ânnen das Enkelkind so oft sehen. Es macht mich fertig, klar habe ich meine Familie verlassen um bei meinem Mann zu wohnen, doch mich zerfrisst dies innerlich sehr.

Mein Mann ist leider jemand, der mich nicht zu meiner Mutter fahren l├Ąsst. Er w├╝rde auch nie sagen ÔÇ×fahr doch ein paar Tage zu deiner MutterÔÇť! Nein, er kann so eine Situation auch gar nicht nachvollziehen, er hat seine komplette Familie direkt vor der T├╝r!
Mich macht das gerade psychisch kaputt. Ich sag meinem Mann nicht, wie es mir geht! Aber leider merkt er es auch nicht, mich zerfrisst das ganze sehr!
Meine Mutter fehlt mir sehr ­čśş.

Traurige Gr├╝├če ­čŹâ

2

Wieso kann deine Mutter nicht kommen?
Wohnt sie in einem Landkreis, in dem diese 15km Regel gilt?

Und warum kannst du deinem Mann nicht sagen, was du m├Âchtest? Du brauchst doch nicht seine Erlaubnis, um deine Mutter zu sehen.
Arbeitet sie auf einer Covid-Station, oder warum w├Ąre der Kontakt zu ihr gef├Ąhrlicher als zu deinen Schwiegereltern?

Entweder lebst du im 19. Jahrhundert oder es fehlen ein paar wesentliche Infos...

LG!

1

Nur weil dein Mann nicht sagt "fahr zu deiner Mutter", f├Ąhrst du nicht?

Ich w├╝rde mich ins Auto setzen und ein paar Tage hinfahren. Fertig.

4

Praktisch noch im Wochenbett mit 6 Wochen altem Baby alleine eine mindestens 4-Stunden-Strecke? Da hast du dir was vorgenommen.

10

Zug?

weitere Kommentare laden
3

Dein Mann l├Ąsst dich nicht zu deiner Mama fahren?!? Wieso h├Ârst du denn darauf? Sorry wenn ich das so sage, aber wenn dein Mann kein Verst├Ąndnis daf├╝r hat, dass du deine Mama sehen willst und gerade auch brauchst, dann ist er ein absoluter Idiot. Du musst lernen dich durchzusetzen!! Bzw bist noch ein eigenst├Ąndiger Mensch. Dein Mann kann dir nichts verbieten, falls er es doch tut, dann w├╝rde ich mit dem Kind das Weite suchen

5

Wozu brauchst du denn eine Aufforderung von ihm, dass du zu deiner Mutter fahren sollst?
Fahr halt einfach ein paar Tage hin.

6

Also ich muss sagen, so leid es mir tut, ist wahrscheinlich die einzige wirklich Machbare L├Âsung, dass deine Mutter euch besuchen kommt. Eine Person aus einem anderen Haushalt kann ja kommen.
Ich an deiner Stelle w├╝rde auch nicht alleine mit 6 Wochen altem Baby und gerade Mal 6 Wochen nach der Geburt durch die Republik Gondeln. Da w├╝rde ich als dein Mann auch sagen, dass mir nicht wohl bei der Sache ist. Allerdings sollte dein Mann auch anbieten, dass er sobald die Rechtslage es zul├Ąsst mit dir und eurem Baby zu deiner Mama f├Ąhrt. Direkt nach der Geburt haben auch meine Eltern uns besucht.
Und dannach so im Wechsel. Meine Eltern wohnen auch etwa so weit weg. Mein Freund f├Ąhrt uns alle ein paar Mal im Jahr dahin. Obwohl er eine Katzenhaarallergie hat und meine Eltern eine Katze haben.
Also dein Mann sollte zumindest Verst├Ąndnis haben. Und L├Âsungen anbieten auch wenn diese noch dauern.
Aber alleine zu deiner Mutter, in eurer aktuellen Situation halte ich f├╝r ziemlich waghalsig.
Wie gesagt, lass deine Mama zu euch kommen, oder du Videochattest ganz viel mit ihr. Das hilft mir immer.

11

Ich bin etwas sp├Ąter doch, aber mit 12 Wochen noch fr├╝h genug, quer durch Deutschland mit der Bahn gefahren und es war ehrlich gesagt sehr entspannt. Gut, man musste auch nicht umsteigen, das ist nicht bei jede Strecke so, aber vielleicht w├Ąre es eine ├ťberlegungwert f├╝r die TP?

13

Und auch hier nochmal. Selbst wenn die TE eine leidenschaftliche Zufahrerin ist und ihr das alles nichts ausmachen w├╝rde:
1. Ist sind es bei ihr eben keine 12 Wochen, sondern 6. Also noch Wochenbett und das hat seine Berechtigung.
2. Corona? Mit nem Neugeborenen, dass nat├╝rlich keine Maske tragen kann Stundenlang in nem Zug sitzen...beste Idee EVER.

Es ist nat├╝rlich der TE ├╝berlassen. Aber ich f├Ąnde es sinnvoller wenn die Mutter zu ihr kommt. Ich kenne es ja auch nur so, dass nach der Geburt die Gro├čeltern erstmal die Babys besuchen und nicht umgekehrt.

weitere Kommentare laden
7

Mein Mann ist leider jemand, der mich nicht zu meiner Mutter fahren l├Ąsst

Das kann nicht dein Ernst sein?
Mit welcher Begr├╝ndung?
Ich glaube, du hast weit mehr Probleme, als nur deine Mutter zu vermissen und das schiebt dir gar nicht bewusst zu sein.

14

Und welche Probleme?

19

Einen Mann, der mir seinem Denken aus der Steinzeit stammt.

8

Hallo und Guten Abend!

Also ich sehe das wohl auch so wie die Meisten hier. Denn ich finde auch nicht das du die Erlaubnis deines Mannes brauchst um zu deiner Mutter zu fahren. Gut, gerade frisch entbunden und im Wochenbett ist die Entfernung sicherlich suboptimal das stimmt, aber seine Erlaubnis brauchst du dennoch nicht.

Er kann auch nicht nachvollziehen wie das ist? Tja frag ihn doch mal wenn seine Familie nicht da w├Ąre ob er dann nicht auch fahren wollen w├╝rde! Von daher w├╝rde ich schauen wie es mir geht und dann in wenigen Wochen einfach fahren oder die Mutter bitten zu kommen. Du hast ebenso ein Recht auf deine Familie wie dein Mann auf seine!

Ela

9

K├Ânnte es mit Wochenbettdepression Zusammenh├Ąngen?

Meine Mama war beim 1. Kind 4 Wochen da und hat geholfen. Jetzt beim Pandemial Baby ist es alles anders. Meinen Eltern wohnen in den USA und haben leider die Flugtickets ├Ąndern m├╝ssen und kennen das neue Enkel nicht. So ich kann mitf├╝hlen mit dir, jedoch zerfrisst mich das nicht innerlich. Ja, mir geht das ganze auf die Nerven. Ich hasse Corona mittlerweile und habe mir meine Elternzeit echt anders vorgestellt, aber was soll ich denn machen? Hast du daher jemand zu sprechen und Wochenbettdepression checken lassen? Trifft es ├╝berhaupt auf dich zu? Man hat ja mit den Hormonen zu k├Ąmpfen und mit 6 Wochen Baby bist du eigentlich noch im Wochenbett.

Warum kann deine Mama nicht zu dir? Hast du mit i je gesprochen? Sie ist ja eine Einzelperson, sie d├╝rfte doch zu euch als Haushalt? Das ist nicht verboten?

15

Wegen der Ausgangssperre ­čśĺ

16

Es gibt Ausnahmen, wie Hilfsbed├╝rfigkeit....meine Mama w├╝rde kommen...deine k├Ânnte..sie kann ja zur Sicherheit einen Coronatest machen.

weitere Kommentare laden
21

Hey du,

wie stehst du denn dazu, w├╝rdest du dir zutrauen, mit deinem Baby zu deiner Mutter zu fahren? Das ist ja schon ein ganzes St├╝ck, aber mit mehreren Pausen je nach deinem Wohlbefinden nicht ganz ausgeschlossen. Kommt eben darauf an, wie du dazu stehst, wie es dir geht und wie du mit langen Fahrten klar kommst.

Und warum l├Ąsst er dich nicht fahren? Verbietet er es dir?

K├Ânnte sie sonst zu euch kommen?

Rede auch mit deinem Mann. M├Ąnner sind da teilweise echt blind und merken nicht, was los ist. F├╝r ihn scheint ja alles ok ist. Ich sag gerne "nur sprechenden Menschen kann geholfen werden". Da ist was dran. Reden ist echt sehr sehr wichtig f├╝r euer Zusammenleben und eure gemeinsame Zukunft.

Alles Gute,
erdbeerchen