Anreize und Ideen

Hallo
Was unternimmt ihr mit euren 2 Jährigen denn ganze Tag ?
Die Frage geht besonders an die Mäuse die noch nicht im Kindergarten sind .

Könnt ihr mir paar Ideen raushauen. Meine Maus geht leider sehr spät schlafen da sie immer auf Papa wartet egal was wir versuchen es klappt nicht wir haben es akzeptiert und hoffen es wird dann besser wenn sie in den Kindergarten kommt .

Sie kommt in ca 8 Monaten in den Kindergarten bis dahin bräuchte ich mal Ideen und Anreize was macht ihr so ?

1

Raus gehen, Kind flitzen lassen.
Auf den Spielplatz, in den Wald, auf den Markt, an den See... Das machen wir momentan draußen. Falls deine schon irgendein Gefährt hat, damit fahren lassen.
Zusammen einkaufen fahren - meine beiden gehen gerne mit zum Lidl 😅 was anderes gibts momentan ja nicht.

Drinnen: Höhle bauen, zusammen backen oder kochen (die kleine könnte Teig kneten oder sonstige einfache Arbeit erledigten), Duplo spielen, vorlesen, zusammen Musik anmachen und tanzen, hüpfmatte besorgen, malen.

2

Bei uns ist der Renner aktuell Parcours bauen.
Ich habe in die gonge Hilltops investiert und einen klappbaren Balancierbalken gekauft.

Jetzt wird balanciert, durch den Tunnel gekrabbelt unser Sofahocker dient als Hindernis und mit Malerkrepp kann man wunderbar Slalom auf den Boden kleben.da kann sie sich aktuell lange mit beschäftigen.
Sie ist jetzt 23monate alt.

Kneten geht hier auch immer und stempeln.

3

Hallo,
Mein 2jähriger mag folgende Dinge gerne:
Kneten
Mit Wasserfarben malen
Puzzeln
In der Kinderküche spielen
Seifenblasen
Spielplatz
Im Haushalt helfen: Wäsche verräumen, in die Waschmaschine, Tisch decken
Bücher lesen
Uno spielen
Musik hören/dazu tanzen

4

Cool, dass dein Kleiner schon UNO kann!

5

Bei uns ist es grade sehr schön, da kann man draußen auch länger was machen.


Mein Mann richtet gerade den Garten etwas her, da hilft Madame immer mit. Nachdem er aber dauernd sagt "Geh aus dem Weg." und "Nicht das!" bezweifle ich, dass sie so eine große Hilfe ist. 🤣

Ansonsten ist ihr Spielhaus samt Rutsche wieder aktiviert. Einen kleinen Knatter-Rasenmäher haben wir auch. Wenn der Wind nicht allzu stark ist, muss ich Seifenblasen machen.
Frisbee haben wir jetzt neu und ist interessant. Wir haben auch so Strandspielsachen aus dem Urlaub zu Hause. Also die Tennisschläger mit dem kleinen Gummiball und diese Klettteller samt Wurfteil dazu. Klappt halt nur bedingt, aber sie hat Spaß.

Draußen ist Gott sei Dank alles wieder spannend, da wir die Outdoorspielsachen lange verräumt hatten. Dadurch ist jetzt die Abwechslung gegeben.


Drinnen sind gerade die Oster-Pixibücher toll. Die gibt es auch nur während der Fastenzeit (so wie Weihnachts-Pixis in der Adventzeit).
Play-dooh ist auch toll. Wobei sie anschafft und wir Großen müssen damit werkeln. 😅
Gerade habe ich die Osterdeko aus dem Keller geholt. Die werden wir am Wochenende langsam aufstellen.
Zaubermaltafel ist auch toll. Bleistift und Papier aber auch.
Papa wird gern verarztet.

Tiptoi ist eigentlich für Ostern gedacht gewesen, bekam sie Lockdownbedingt aber schon. Das ist der Hit!

Alltagssachen wie Geschirrspüler ausräumen, Wäsche machen und abstauben sind auch ab und zu toll. Lebensmittel kaufen ist auch eine Abwechslung.

Singen und Tanzen geht auch immer.


Derzeit haben ir alles für Junior hergeeichtet. Sie kann seine Wäsche neu sortieren oder mit dem ganzen Ultrababykram spielen. Wie toll eine Babyrassel für ein Kleinkind sein kann. 😉
Sie hat im Keller auch anderes Babyspielzeug gefunden, so ab einem Jahr. Da musste einiges mit rauf wieder. Ist zwar nach einer Woche wieder fad, aber egal. Ich hab ja im Mutterschutz Zeit. Und wenn ich sonst schon nix mehr machen kann, soll sie damit glücklich werden. 😆


vlg

6

Wow das klingt toll !

Darf ich fragen wie alt die kleine ist meine wird im März 2 und ich wollte eigentlich auch ein tiptoi kaufen aber alle sagen das es zu früh ist :(

7

Guten Morgen,

Frage ging zwar nicht an mich aber wollte kurz berichten. Unser bekam zum zweiten Geburtstag einen Tiptoi mit zwei Büchern (Feuerwehr und Tiere) und er fährt total drauf ab. Das Feuerwehrbuch ist sogar für die 4-7 jährigen aber die Geräusche die die Fahrzeuge machen reichen ihm aus um sich intensiv damit zu beschäftigen.

Es kamen zu Weihnachten ein paar Bücher und ein Spiel dazu, wobei das Spiel ein Fehlkauf war. Interessiert sich leider überhaupt nicht dafür 😅

weitere Kommentare laden