Schwiegermutter

Hallo ihr lieben, ich brauche mal euren Rat denn ich weis nicht wie ich weiter handeln soll!
Es geht um meine Schwiegermutter, ich kann sie überhaupt nicht leiden. Ich habe schon oft versucht diese Dinge die passiert sind zu vergessen und sie zu mögen aber jeden Tag kommt was neues und ich habe einfach keine Nerven mehr dazu.

Punkt 1:

Mein Freund und ich sind jetzt über 2 Jahre zusammen und wir sind entweder mal bei mir oder mal bei ihm. Ist unterschiedlich. Am Anfang mochte ich Sie noch aber dann wo ich sie immer mehr kennenlernte bin ich imm mehr auf Distanz gegangen. Wenn wir unterwegs waren rief sie alle 10 min an und fragt wann wir kommen was wir machen mein Freund soll nicht so viel Geld ausgeben bla bla bla..
oder wir waren einmal in Paris und da ist es sehr teuer wenn man tanken will aber wir wussten es erst dann wo wir bezahlen mussten sie sah die Kontoauszüge von ihm und sah das wir so viel für das Tanken bezahlt haben und hat ein Riesen Fass aufgemacht das kann nicht sein.
Sie kontrollierte Regelmäßig seine Kontoauszüge und fragte mich auch wo wir da waren was wir da bezahlt haben und ich finde mit 22 oder fast 23 braucht man sowas nicht. Ich finde das geht garnicht in diesem Alter. Bis ich mal was dazu gesagt habe seit dem macht sie das nicht mehr.

Punkt 2

Mein Freund und ich vertrauen uns vollkommen.
Mein Freund hat mir eine Bankvollmacht über sein Konto gegeben da ich scho oft was für ihn geklärt habe. Diese Kontovollmacht bekommt man dann auch damit man sie dann in seine einigen Unterlagen einheften kann. Allerdings hatten wir es eilig und haben die Briefe nur auf seinem Schreibtisch gelegt und waren dann weg. (Also mein Freund hat in dem Haus wo die Leben eine einige Wohnung)

Kurze Zeit später waren wir wieder da und ich wollte diese Briefe einheften, plötzlich waren meine Briefe und seine Briefe weg und ich habe sie überall gesucht. Ich bin dann hoch in Wohnzimmer gegangen und wollte mein Freund fragen wo sie sind. Dann fing meine Schwiegermutter an und holte die Briefe aus der Hosentaschen und fragte wie naiv mein Freund sein könnte und warum er mir eine Kontovollmacht gibt. Ich wäre ja sowieso nur ein Zeitvertreiber. Ich habe dazu nichts gesagt weil mein Freund an diesem Tag exportiert ist. Sowas geht überhaupt nicht. Mein Freund und ich sind alt genug und wir können selbst entscheiden wie wir es machen.

Punkt 3

Mein Freund ist alt genug und kann selbst über sein Leben entscheiden was er tut und macht. Aber seine Mutter muss da immer ein letztes Wort dazu haben, entscheidet immer und er hört dann auch auf sie. Seine Mutter hat mich Einfall rausgeschmissen obwohl sie die Könige war die mich beleidigt hat.
Sie geht an meine Sachen dann und durchwühlt sie.
Bei meinen Eltern ist sie total lieb sobald wir aber alleine sind macht sie mich fertig, lasst mich schlecht da stehen so ob ich der doofe bin und sie die perfekte.
Ich kann solche Menschen überhaupt nicht leiden.
Ich will mein Freund such damit nicht nerven weil es seine Mutter ist und ich nicht mit ihm darüber reden kann aber ich weis mir nicht mehr zu helfen.
Ich hoffe ihr könnt mich verstehen

2

Hi,

verstehen kann ich dich, aber du hast nicht nur ein Problem/Problemchen sondern 2.

Es ist mit Sicherheit nicht einfach mit deiner Schwiegermutter. Von daher gleich ein Tipp, solltet ihr mal zusammen ziehen, vermeide es bei ihm einzuziehen. Sonst reihst du dich in all die Beiträge ein, wo die Freundin zum Freund/Mann gezogen sind und aus irgendeinem Grund nicht weg kann. Lieber wo anders eine Wohnung.

So jetzt zu deinem Freund:

Warum kann die Mutter in seine Wohnung?
Warum darf/öffnet sie die Post?
Steht er hinter dir?

Es sind immer 2 Seiten. Die, die es machen und die, die es mit sich machen lassen.
Dein Freund ist auch nicht gerade dabei seiner Mutter Grenzen aufzuzeigen.

Er sollte mal den Hintern zusammenkneifen und seine Mutter in die Schranken weisen.
Von daher, solltest du mal deinen Freund in den Popo treten und nicht nur sauer auf deine Schwiegermutter sein, dein Freund lässt es mit sich machen.

Auch mit 23 Jahren, kann man der Mutter sagen was nicht passt. Nett aber die Grenzen aufzeigen. Wenn alles nicht hilft ausziehen. Aber das ist natürlich blöd, wenn man ganz angenehme bei Mami wohnt.

Also du musst 2 Probleme lösen. Denke, wenn dein Freund das Problem gelöst hat, regelt sich einiges mehr.

Du solltest auf deinen Freund genau so sauer sein, wie auf deine SM.

Viele Grüße und ich sag ja immer:eine gewisse Kilometeranzahl tut uns gut zur Mutter/Schwiegermutter.

Majonjon

10

Heyy, danke für deine Worte.
Ich sag mal Joa er steht hinter mir aber nicht so richtig. Ich Versuch nochmal mit ihm zu reden in der Hoffnung das es was bringt, denn hierher ziehen tu ich ganz bestimmt nicht.

Danke dir nochmal

1

Äh andere Mütter haben auch schöne Söhne.. die nicht mehr so an Muttis rockzipfel hängen

3

Mir ging es ähnlich mit meiner Schwiegermutter. Erst mochte ich sie ganz gerne und je mehr ich sie kennenlernte, desto mehr durchschaute ich ihren Charakter und ihre schlechten Angewohnheiten. Meine SM (wahrscheinlich auch deine) kann nicht akzeptieren, dass ihre Kinder erwachsen sind und ein eigenes Leben, inklusive Familie und Haushalt haben. Sowohl in finanzielle als auch in erzieherische Angelegenheiten wird sich eingemischt.
Was ich ganz schnell gelernt habe "Ja" und "Amen" sagen, ins eine Ohr rein, ins andere raus und ganz wichtig!!!!! Bloß nichts erzählen. Ich rede nur über unwichtige Themen mit ihr, wichtige Themen schneide ich wenn, nur ganz oberflächlich an, wenn sie bohrt, antworte ich, je nach Laune, entweder ausweichend oder "Ich will nicht darüber reden", bzw "rede mit deinem Sohn darüber". Ich hab mich soweit emotional von ihr distanziert, dass mich ihre Sprüche nicht mehr so hart treffen und ich steigere mich auch nicht mehr so sehr rein, wenn wieder was vorgefallen ist.
Wichtig ist, dass dein Freund mit dir mit zieht. Wenn ihr eine gemeinsame Wohnung plant, von Anfang an regeln aufstellen, bloß keinen Ersatzschlüssel bei ihr deponieren.
Ändern wirst du sie nicht können, aber wie du damit umgehst, kannst du beeinflussen.

11

🙏🏼Danke ☺️

4

Hallo.

Klar, deine SM geht etwas zu weit.

Aber: WARUM um Himmels Willen braucht ein 23-Jähriger jemanden, der sich um seine Finanzen kümmert???
Wahrscheinlich kennt die SM ihren Papenheimer und ist deshalb so dermaßen auf der Hut.
Er wird wohl nicht mit seinem Geld umgehen können. Oder warum musstest du "schon öfter finanzielle Dinge für ihn regeln"?
Sollte ein erwachsener Mann das nicht selber können?

Ist er berufstätig? Bekommt er regelmäßiges Gehalt überwiesen? Hat er Daueraufträge? Überweist er Rechnungen zeitnah?

Habe den Eindruck, dass deine SM da wohl schon üble Sachen miterlebt hat....#zitter

6

Das kommt zu meinem Beitrag unten noch oben drauf.

8

Ich kann mir diese "Übergriffigkeit" nur so erklären, dass der Bursche schon öfter finanziellen Bockmist gebaut hat und Mutti einspringen musste.

Dass diese dann natürlich irgendwann mal die Nase voll hat, muss man auch verstehen.

Man müsste auch die Seite der SM hören, um sich ein reelles Bild machen zu können.#schwitz

weitere Kommentare laden
5

Mädel, nimmt die Beine in die Hand und rennnnnnnn!!!!!

Ganz ehrlich, wenn Dein Freund es nicht schafft, seine Mutter in die Schranken zu weisen, dann ist Dir lebenslanger Stress vorprogrammiert.
Wenn Enkelkinder kommen, wir „Einmischung“ ihr neuer Vorname und sie macht Euch die Hölle auf Erden.

Dein kuschender Freund ist mindestens (!) ein genau so großes Problem wie die Schwiegermutter selbst.
Er bietet ihr nicht die Stirn, dass sie Euch im Frieden leben lässt.


Ich bin schon mal dem Teufel von der Schippe gesprungen und bin gerannt.
Ich weiß wovon ich rede.
Aus heutiger Sicht war es die beste Entscheidung meines Lebens.

13

Darüber hab ich auch schonmal nachgedacht. Ich dachte es passiert ein Wunder, sieht aber nicht so aus

25

Ich würde auf sie hören. Du wirst dir später so in den Arsch beißen. Sobald Kinder da sind, wirst du wissen was gemeint war. Das wird der Horror. Zu mal dein Freund auch nicht 100% hinter dir steht, du schaufelst dir da ohne zu übertreiben dein eigenes Grab.

7

Hallo,
dein Freund hat sich von seiner Mutter anscheinend noch nicht abgenabelt...

- Er lässt sie an seine Kontoauszüge.

- Er geht brav ans Telefon, wenn sie alle 10 min anruft um euch Vorschriften zu machen, anstatt ihr zu sagen, dass das zu viel des "Guten" ist und sein Handy lautlos zu stellen.

- Er lässt es zu, dass seine Mutter, in seiner Abwesenheit, in seiner (?) Wohnung rumschnüffelt und sogar Unterlagen entwendet. Wahrscheinlich kann er seinen privaten Bereich nichtmal abschließen, und Mutti wäscht noch seine Wäsche, räumt auf, putzt und dekoriert für ihn. Kann das sein?

- Er lässt zu, dass seine Mutter dich, seine eigene Freundin, schlecht behandelt. (Sie sagt, du wärst nur "Zeitvertreib", sie durchwühlt deine Sachen, sie schmeißt dich raus!!)...


Letztendlich ist das größte Problem dein Freund selbst.

Wenn er reif genug wäre, zu sich selbst und zu seiner Beziehung zu dir zu stehen, würde er klare Grenzen ziehen. Ein Auszug, in eine (wirklich) eigene Wohnung mit räumlicher Distanz zu seiner Mutter, wäre ein ganz wichtiger Anfang!

Und seine Mutter scheint ein sehr großes Problem damit zu haben, ihren Sohn loszulassen. Sie möchte ihren Sohn lenken, alles mitbestimmen, ihn schützen. Das wäre alles in Ordnung, wenn ihr Sohn nicht schon 23, sondern erst 10 Jahre alt wäre. Ihr Verhalten ist distanzlos und übergriffig...eine furchtbare Mischung.

Falls dein Freund nicht bald eine große Veränderung durchlebt und sich abnabelt, sehe ich da leider keine schönen Zeiten auf dich zukommen.
Die schlimmsten Zeiten liegen dann erst noch vor dir:
Irgendwann werdet ihr vielleicht mal ein Baby bekommen...so, wie du deinen Freund und seine Mutter beschreibst, wird spätestens dieses Ereignis der Anfang vom Ende für dich.

PS:
Egal, wie es mit eurer Beziehung weitergeht, ziehe bitte bitte niemals dort mit ein.

Alles Gute für Dich!

14

Ja sie tut noch seine Wäsche waschen 😂
Putzen tut er und dekorieren auch. Einziehen, hier ganz bestimmt nicht da kann ich mich direkt einweisen lassen. Ich verstehe das alles nicht, ich hab ihr niemals was getan das sie so ist und mein Freund hat keine Eier dazu was zu sagen er steht zwar hinter mir aber mehr hinter seine Mutter. Wenn seine Mutter mich anschreit wie gestern muss ich mit ihr diskutieren und mein Freund hält sich total aus dem Schneider.

26

Das Grundproblem ist wohl eine gewisse Abhängigkeit. Gegen monatliche Zahlungen und kostenlose Hotellerie muss sich dein Freund halt einige Dinge bieten lassen. Sollte er Student sein, ist ein Ende ja absehbar oder sollte es wenigstens sein. Sollte er nicht in Ausbildung sein, wäre es schon sehr bedenklich.

Auf jeden Fall sollte er sobald wie möglich auf eigenen Beinen stehen und jetzt alles daran setzen, dass das wirklich bald ist. Danach ausziehen und die Dinge selbst in die Hand nehmen, anstatt sich Auszüge abheften zu lassen wie ein Kind. Das Verhältnis zu seiner Mutter wird mit der Zeit gesunden, wenn er ein selbständiger Erwachsener geworden ist.

9

Hallo monk,

Dein Problem ist nicht deine Schwiegermutter. Dein Problem ist dein Freund!

Du schreibst, er sei alt genug, seine Dinge alleine zu regeln. Warum hast du dann eine Kontovollmacht? Warum regelst du seine Finanzen und heftest seine Briefe ab? Ich hatte in 8 Jahren Beziehung vor der Ehe nicht einmal Einblick in die Finanzunterlagen meines Mannes und wir haben zusammen gewohnt!

Warum klärst du dann mit Mutti, wie sie sich einzumischen hat? Sollte so etwas nicht dein Freund selber regeln? Geht ihm das nicht selber auf die Nerven?

Dein Freund klingt total unselbstständig und scheint gerade seine Mutti mit dir zu ersetzen. Wenn dir das gefällt, dann viel Spaß! Das wird dann aber vorraussichtlich immer so bleiben, bedenke das bitte!

Es liest sich auch, als seist du seiner Mutter sehr ähnlich. Ihr klingt beide recht dominant und bevormundend. Das ihr euch da nicht grün seid, kann ich verstehen. Ihr führt ja auch regelrechte Machtkämpfe, wer jetzt der Boss ist und das Sagen hat.

Alles Gute!

15

Ich lasse mir sehr viel gefallen aber dann kam der Tag wo ich mich nicht mehr zusammenreißen konnte. Mein Freund pfff ihm ist es egal. Aber es hat auch ein Grund wieso es ihm egal ist. Seine Mutter bezahlt das Auto, bezahlt all seine Versicherung alles bezahlt sie. Sobald er nicht so tanzt wie sie es will fliegt er raus und kann alles selber zahlen und das finde ich am schlimmsten

16

Wenn dein Freind arbeitet (wie du oben schreibst), wieso bezahlt sie dann noch alles?

Dein Freund soll endlich erwachsen werden, sich abnabeln und seinen Kram selber regeln. Dann braucht weder seine Mutti noch seine Freundin Dinge für ihn klären. Und Mutti hat keine Möglichkeit mehr ihn damit zu erpressen, was sie alles für ihn zahlt/macht.

weitere Kommentare laden
24

Klingt, als wäre dein Freund noch absolut nicht abgenabelt und sein Verhalten erscheint mir auch nicht wirklich reif.

Du scheinst ja die neue Mutti zu werden, wenn du schon seine Unterlagen abheftest und alles Regeln musst 🙈😅 da kann ich Mutti sogar verstehen, denn in ihren Augen schafft ein Mensch von 23 es ja offensichtlich nicht alleine...

Letztlich würde ich da gar nix zu sagen, das muss dein Freund klären, inwieweit seine Mutter sich einmischen darf. Ich würde an deiner Stelle nichts persönliches wie Unterlagen Usw bei ihm liegen lassen und ihre Bemerkungen einfach ignorieren und nicht drauf antworten. 🤷‍♀️

28

Hallo!
Dein Problem ist nicht die Schwiegermutter sondern dein Freund. Er lässt es mit sich machen. Mit dem Alter ist man selbständig.
Er soll ausziehen und auf eigenen Beinen stehen. Jung und alt unter einem Dach funktioniert zu 98% nicht.
Er muss ganz klare Grenzen ziehen. Er steht auch nicht voll hinter dir.
Ich hätte keine Lust auf einen Partner der keine klaren Verhältnisse schafft und an Mamas Rockzipfel hängt. Klingt sehr unerwachsen.