Knoten

Hallo
Ihr lieben ich habe in der Brust einen großen Garten Knochen entdeckt der leicht weh tut .

Ich habe bei 100 verschiedene Frauenärzte angerufen die nächsten Termine September.
Bei privaten erst in mai und die meinen das ist zu spät einen knoten sollte ich früher anschauen lassen .
Ich lebe in Österreich .
Ich weis nicht was ich machen soll

1

Ich würde da in der Frauenklinik Notaufnahme aufschlagen und vor Schmerz jammern.

2

Hallo Du Liebe, ich würde dir raten, schnell einen Termin in einer Radiologischen Praxis zur Mammographie oder noch besser zum Brust-MRT zu machen. Manchmal kommt man als Selbstzahler weiter, die Krankenkasse erstattet auch im Nachinein die Kosten. Der Radiologe kann am allerbesten beurteilen und untersuchen. Bitte Deine Frauenärztin um eine Überweisung. Mai ist wirklich zu spät - jeder Tag zählt! Habe selbst gerade das ganze Programm hinter mir. Will Dir auf keinen Fall Angst machen, wahrscheinlich ist alles o.k. - aber dann hast du Gewissheit. Bitte mach allen Ärzten Dampf!! Liebe Grüße und alles, alles Gute!!! Sabine

3

Hallo

Danke für deine liebe Antwort.
Leider sind wir weit weg gezogen und ich habe nicht mal einen Frauenarzt.
Ich weis überhaupt nicht mehr weiter

5

Hm, ich kenne mich in Österreich leider nicht so gut aus - aber Du benötigst sicherlich eine Überweisung, vermutlich vom Hausarzt. Hast Du schon einen Hausarzt?
Im Zweifelsfall ist der Tipp mit dem Krankenhaus auch super. Allerdings wird dort wahrscheinlich nur Ultraschall gemacht - so war es bei mir - und dann wieder an den Frauenarzt verwiesen, der alles andere veranlasst.
Im Ultraschall kann man wahrscheinlich den Knoten sehen, aber eben nicht sagen ob es was Gutes oder nicht so Gutes ist. Bei mir hieß es "Wechseljahre" - und ein paar Monate später war es leider etwas anderes.
Es wird (auch beim Radiologen) also erst einmal eine Mammografie gemacht und wahrscheinlich auch eine kleine Probe genommen (tut nicht schlimm weh). Dann bist du auf der sicheren Seite.
Also am besten gleich mal auf die Suche machen wo die nächste Praxis ist, viele vergeben auch online Termine. Und sei bitte nicht geschockt - die meisten Radiologen sind hervorragende Diagnostiker, aber leider ziemlich empathiefrei... Du fühlst dich wie "am laufenden Band" - also bitte nix erwarten, Augen zu und durch! Du schaffst das! Leider habe ich keine Kontakte zu Ärzten in Österreich...

weiteren Kommentar laden
4

Hallo meine Liebe,

das tut mir sehr leid. Aber ich würde mich nicht abspeisen lassen. Jeder Arzt hat Notfalltermine. Und das ist ein Notfall, er muss dich untersuchen und evtl. musst du din 3 Tagen schon operiert werden. Das kann nicht warten. Lass dicht nicht abwimmeln! Ich wünsche dir alles Gute.
Liebe Grüße
Juliane

12

Ein Notfall ist ein getasteter Knoten nicht. Unsere MFAs sind angehalten, dass zeitnah einzubestellen, d. h. spätestens am Folgetag, aber nur weil wir wissen, dass es den meisten Frauen großes Kopfkino bereitet, und nicht weil es medizinisch notwendig ist.

Es wird auch keine Frau innerhalb von 3 Tagen operiert, selbst wenn es sich um ein Mamma-Ca. handelt - auch da vergehen teilweise mehrere Wochen, je nach OP-Plan der Klinik, und das ist medizinisch auf vertretbar (sonst würde man es nicht machen), denn innerhalb von 3 Tagen wächst kein Tumor ins Extreme bzw. entstehen Metastasen o. ä.

Das nur mal in der Theorie.

Genug Tipps hat die TE ja bekommen. Mein erster Ansprechpartner wäre die Krankenkasse, die ggf. vermitteln kann, oder sowas wie eine kassenärztliche Vereinigung - ich weiß nicht, wie das österreichische Pendant heißt - mit Terminservicestelle.

Aber, evtl. beruhigt es dich, von 100 Frauen mit etwas getastetem handelt es sich max. bei einer um Krebs, wenn überhaupt (aus meiner Erfahrung heraus). Die allermeisten Karzinome werden tatsächlich per Zufall im Mammographiescreening entdeckt.

6

Hallo,
Wo wohnst du, welches Bundesland? Ich bin auch aus Österreich, hatte vor einem Jahr ein ähnliches Problem. Du rufst beim Hausarzt an, schilderst das Problem und der gibt dir eine Überweisung zur Mammographie und Ultraschall. Dann machst du dir einen Termin beim Radiologen. Stillst du?

8

Im Ultraschall kann man meist schon sagen,ob eher gut oder bösartig, wenn der Verdacht auf letzteres besteht, wirst du in ein Brustgesundheitszentrum verwiesen.

10

Hallo

Ich bin aus Niederösterreich.
Ich habe vor 2 Monaten abgestillt ich hoffe irgendwie das ich das nur davon habe ..

Oki danke dir sehr .
Ich habe übergelegt morgen vielleicht ins kh zu gehen das ist gleich neben an .
Ich weis nur nicht ob das viel Sinn macht

weiteren Kommentar laden
7

Hallo.

Ich finde es unter aller Kanone, wenn du wegen mangelnder Termine abgespeist wirst.
Ruf beim nächst besten Arzt an und lass dir eine Überweisung zum Radiologen geben, um eine Mammographie zu machen.

Dazu brauchst du beim Frauen- oder Hausarzt gar keinen Termin. Du hältst ihnen deine Versichertenkarte hin und erhältst die Überweisung.

Um einen zeitnahen Termin beim Radiologen zu bekommen, rufst du an und sagst, dass du einen harten Knoten spürst und das gerne abgeklärt haben willst.
Von den Schmerzen würde ich nichts sagen - zumindest nicht bei der Terminvereinbarung - denn sonst wirst du wahrscheinlich terminlich nach hinten geschoben. Krebs verursacht in den wenigsten Fällen Schmerzen...

Lass dich nicht abwimmeln!

Alles Gute!
#winke

11

Bin auch aus Österreich, du kannst dich auch vom Hausarzt überweisen lassen! Hatte binnen einer Woche einen Termin zur Mammographie (auf Kasse).