Verbrannt an den Fingern

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,
Ich habe mich gestern Abend an einer Pfanne verbrannt. Heute sehen die Finger schlimm aus. Ich kann leider nicht einschätzen ob ich zum Arzt soll oder nicht. Was meint ihr?

1

Hallo,

das sieht nach einer Verbrennung 2. Grades aus.
Ich würde an deiner Stelle mal zur Apotheke gehen und nach einer Salbe fragen.
Du kannst da auch gleich mal nach einer Einschätzung fragen, ob du damit lieber zum Arzt solltest.

(Die Brandblasen bitte nicht aufstechen, das kann Infektionen hervorrufen.)

Alles Gute

2

Uh, da wirst du noch Spaß haben, wenn das heilt und man quasi taub an den Fingerspitzen ist. Das ist ein mega seltsames Gefühl. 🙈 Ich spreche da aus Erfahrung.

Arzt halte ich für übertrieben. Es ist halt schlimm verbrannt. Beim nächsten Mal direkt nach der Verbrennung lange mit kaltem Wasser kühlen, das vermeidet das Schlimmste.
Schone die Finger so gut es geht.

Ich persönlich steche die Blasen, wenn die fett mit Flüssigkeit gefüllt sind übrigens immer auf, weil es dann schneller heilt, wenn die Flüssigkeit darin erstmal abfließen kann. Und ich lebe noch. 😌

3

Ich mache das zwar auch, würde es aber nie weiterempfehlen. Denn es kann tatsächlich zu Entzündungen und Infektionen kommen.
Der Satz "ich lebe noch" hat in dem Zusammenhang dieselbe Aussagekraft wie wenn jemand behauptet, immer ohne Helm Fahrrad zu fahren und noch nicht verunglückt zu sein...

Muss ich jetzt noch sagen, dass ich zwar Blasen aufsteche, aber immer mit Helm fahre?
Aber meine persönliche Risikobereitschaft muss ja nicht andere zu Leichtsinn verleiten ;-)

14

Ich weiß jetzt mach ich mich gleich unbeliebt - egal... 😁 Fahrrad fahren mit Helm finde ich auch albern. Meine künftigen Kinder werde ich auslachen, wenn die das tun. ✌️
Für mich hat das alles etwas ein bisschen mit Mimi Gesellschaft zu tun.

Ich finde persönlich man muss eben nicht mit jedem Wehwehchen zur Apotheke oder gar sofort zum Doc. Eine Brandblase ist kein Weltuntergang. Hat jeder Mal.
Ich finde es etwas bedenklich wenn so getan wird, als würde sonst was schlimmes passieren, wenn man das aufsticht. Mit einer sterilen Nadel passiert da nichts und man sollte danach logischerweise aufpassen, dass kein Dreck rein kommt. Nur das wollte ich mal gesagt haben.

Wer lieber eine Brandblase hat und diese so abheilen lässt ist auch ok.

weitere Kommentare laden
4

Ich würde deswegen nicht zum Arzt. Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit hatte ich /und Kollegen) oft Brandblasen, da war deutlich schlimmeres dabei und es war kein Arztbesuch notwendig.

Es gibt in der Apotheke spezielle Salben für Verbrennungen, die helfen ganz gut.

7

Das ist nicht dein Ernst. Das ist eine Verbrennung mindestens 2 Grades, das gehört DRINGEND ärztlich behandelt.

11

Ernst gemeint Frage - Was soll der Arzt schon machen? Das ist kein Fall für eine Hauttransplantation. Die Verbrennungstiefe wäre durchaus interessant, nur wird die bei so kleinflächigen Verbrennungen irrelevant sein.

weitere Kommentare laden
6

Och, du Ärmste! Passiert ist passiert... Ich würde dir tyrosur Wundheilgel empfehlen oder Brand- und Wundgel von medice, dazu Fingerkuppenverband, das sind so fertige Pflaster. Abdecken finde ich wichtig, dann sollte es gut heilen. Vielleicht noch nen Gummihandschuh in Reichweite, damit du nicht dauernd neu verpflastern mußt. Schon die Hand. Fenster putzen is halt nicht... Zum Arzt würde ich bei deutlichen Entzündungsmerkmalen gehen, also wenn die ganze Hand dick wird oder sowas.
Gute Besserung!

8

Arzt, unbedingt. Nicht auszudenken wenn da Bakterien eindringen.

10

Und wie soll der Arzt dies verhindern?

Gruß chantalele

32

Es gibt da etwas ganz verrücktes, nennt sich Antibiotika 😲

9

Hallo,

seit ich mal wegen einer Verbrennung am Finger eine Blutvergiftung hatte, gehe ich mit größeren Verbrennungen zum Arzt.
Beim letzten Mal hab ich diese Salbe bekommen https://www.apotheken-umschau.de/medikamente/beipackzettel/flammazine-creme-247373.html
Vielleicht kommst Du ja an ein Rezept.

Viele Grüße,

A.

16

Hi,
unser Großer hatte als Kleinkind mal auf die Herdplatte gelangt. Ich war mit ihm beim Arzt, weil Kind, ob ich für mich gehen würde, weiß ich nicht.
Behandelt wurde er mit Schmerzmittel, die Hand wurde verbunden, wir sollten mit einer antibiotischen Salbe cremen, Fucidine (auf die steht unser KiA total). Die Blasen gingen tatsächlich von alleine auf, aber es hat sich nichts entzündet.
Gute Besserung!

vlg tina

18

An den Finger würde ich für auch aufstechen, aber auch einfach, weil ich es eklig finde 😅 und gerade am Finger stelle ich es mir so unangenehm vor.

Klar, man soll es nicht aber ein Drama ist es auch nicht.

Du kannst natürlich zur Apotheke fahren, ich würde Nivea oder Bephanten drauf machen

20

Bitte kein Nivea, das ist eine kosmetische Creme, da sind Duftstoffe usw. drin, wenn die Blasen aufgehen, brennt das scheußlich.

Bepanthen wird nicht schaden, besser ist ein Wund und Brand Gel. Sollten die Blasen sich öffnen, dann mit Octinisept einsprühen und verbinden. Verband morgens und abends wechseln. Bei Entzündungsanzeichen bitte sofort zum Arzt.

25

Super, da habe ich dann auch was gelernt 😅😊

24

Ist ja auch die Frage, je nach Beruf, ob du damit arbeiten kannst. Ich würde zum Arzt gehen.