Kindersitze für lange Toskana-Urlaubsreise

Hallo!
Nächstes Jahr im August fahren wir zu 6. im Vito runter (von Norddeutschland) nach Italien/Nähe Arezzo (Toskana) in ein Ferienhaus.

Unsere 2 Großen benötigen dann keine Kindersitze mehr, aber der 7-jährige (wird 3 Monate später 8) und die 6-jährige werden noch Sitze brauchen.

Welche bequemen Kindersitze für 6-8-jährige (1,20m und größer an Körpergröße) könnten wir nehmen für so eine lange Autofahrt inkl Schlafen etc.?

Habt ihr da einen Tipp?

Lieben Dank im Voraus!

1

Bei so langen Reisen machen wir (aus der Südhälfte Deutschlands) eine Zwischenübernachtung.

Kein Kindersitz ist bequem genug, dass die Kinder darin 20Stunden Fahrt oder mehr aushalten.

2

Von uns wären es „nur“ noch 1000 km bzw. 10-11 Stunden bis Arrezzo/Italien.

3

Hi,
die Sitze, die sie auch jetzt nehmen?

2 Jungs mit unterschiedlicher Statue und sie saßen auf Cybex Solution und Solution X, genauso gut, wie auf dem Maxi Cosi Rodi und Britax Römer Kid.

Diese Sitze haben eine ordentliche Kopfstütze und Rückenführung, zur Not noch ein Nackenkissen, eine Kuscheldecke "für die Gemütlichkeit".

So eine lange Autofahrt, macht man doch am besten mit Zwischenstop, und gut getestete Autositze sollte man im Hauptauto und im Zweitwagen auch haben.

Gruß

4

Welche Sitze habt ihr denn jetzt?!

5

Was habt ihr jetzt für Sitze?
Für einen Urlaub oder längere Fahrt muss doch keine neuen Sitze holen.
Man kauft doch direkt Sitze die zum Kind passen und nicht irgendwelche Sitze.
In dem Alter sollten sie jedenfalls sowieso noch Sitze mit Kopfstütze haben.
Oder habt ihr sonst kein Auto und leiht ihr auch extra für den Urlaub eins?
Dann würde ich vorher bei zwerperten, Kindersitzprofis oder im Fachhandel nen Termin machen und die Kids probesitzen lassen.
Die großen brauchen Sitze bis sie 36 kg haben oder bis 1.50 m groß sind.
Sitzerhöhungen ohne Rückenlehne / kopfstützte sollten erst ab 1.25 m verwendet werden. Wobei ich finde das die Kopfstütze solange wie möglich genutzt werden sollte.

6

Unser Favorit für extrem lange Fahrten war und ist der Concord Transformer XT.
Der kann nämlich quasi im Ganzen noch nach hinten geneigt werden ohne irgendwas ausbauen zu müssen.
Wir haben viele unterschiedliche Sitze, aber der ist da unschlagbar.

Lg

7

Meine fahren beide gern im Cybex Solution, aber das bei jeder Fahrt und eben auch wenn es eine längere Fahrt ist. Die sind ja sowieso im auto.

Was habt ihr den aktuell an Sitzen? Warum nehmt ihr die nicht?

8

Wir sind lange Strecken immer über Nacht gefahren.
Unsere Tochter hatte den Römer Kidfix. Für eine Urlaubsfahrt haben wir keinen extra Sitz besorgt.