2 Waschtrockner oder 2 Einzelgeräte

Hallo! Bin neu hier und hab eine Frage an euch! Wir erwarten unser drittes Kind und haben jetzt schon viel Wäsche- wird in den nächsten Jahren bestimmt nicht weniger =) wir haben aktuell einen Waschtrockner (Kombi). Wir haben ein Haus und Platz für 2 separate Geräte, alle empfehlen da immer Waschmaschine und Trockner separat anstelle eines (kombinierten) Waschtrockners. Aber was haltet ihr von 2 Waschtrocknern? Ich liebe an dem Waschtrockner, dass ich nicht umräumen muss. Hatte aber auch noch nie 2 separate Geräte... ich kenne es nur so. Ich stelle mir 2 kombinierte Waschtrockner super praktisch vor, was meint ihr? Danke schon mal für eure Erfahrungen 🙏🏻
Liebe Grüße, Tamara

2

Hallo!

Wir haben beides. Also eigentlich alles 3. Trockner, Waschmaschine und Waschtrockner.

Der Waschtrockner ist nurnoch Waschmaschine. Es dauert soooo lang.... Außerdem ist in jeder Maschine immer ein oder zwei Teile, die nicht getrocknet werden dürfen. Die bleiben beim Waschtrockner ewig liegen, weil er ja alles in einem durch macht. Bei WM und TR kann ich zwischendurch was heraus nehmen.

An deiner Stelle würde ich WM und TR kaufen, und trotzdem den WT behalten wenn es vom Platz her passt. WM und TR kann man super auch übereinander stellen.

LG

1

Hey!

Wir haben einen Waschtrockner- nie wieder!
Im Haus wird es zwei einzelne Geräte geben. Der WT schafft es leider nicht, Wäsche zu enthaaren oder zu entfusseln.

Liebe Grüße
Schoko

3

Nach meinen Erfahrungen mit einem Waschtrockner würde ich immer zwei getrennte Geräte wählen, wenn es der Platz zulässt.

Vielleicht sind die modernen Geräte auch wirtschaftlicher als das, das ich vor über 20 Jahren gekauft habe. Das war nämlich ne echte Energieschleuder. Mich hat genervt, dass ich bei der weißen Wäsche nie die Trommel voll machen konnte, weil der Trockner nicht die gesamte Wäschemenge packt, und das ich bei den anderen Waschgängen nach dem Waschen immer die Teile raussortieren musste, die nicht trocknergeeignet waren. Also waschen und dann entspannt alles drin lassen, bis es trocken ist, ging eh nur, wenn alles trocknergeeignet war und die Maschine nur halbvoll.

Wenn Du jetzt ständig halbvolle Maschinen anstellst, wundert es mich auch nicht, dass Du aus dem Waschen nicht rauskommst.

7

Das ist weiterhin so. Wir wollten vor 2 Jahren eine kaufen und der Verkäufer hat und eindringlich davor gewarnt.
Auch, das ein wasche+trocken Vorgang durchaus 9-11 Stunden dauert.

8

Von dem Stromverbrauch ganz abgesehen. Ein Wäschetrockner ist nicht wirklich Stromsparend. Er verbraucht glaube je nachb gerät 2-4x mehr aus seperate Geräte

weiteren Kommentar laden
4

Hi,

Waschtrockner empfinde ICH als ungenutzte Zeit.

Wir sind hier zu viert. Ein Schulkind und ein Kleinkind. Wenn die erste Ladung im Trockner läuft ist die zweite Ladung bereits in der Waschmaschine.

Da kann ich dich verstehen das du nicht hinter her kommst.

Meine Maschiene und Trockner schaffen jeweils 7 oder 8 Kilo. Da bist du schnell mit der Wäsche durch.

Und ganz ehrlich dann pack ich es um, bevor ich die ganze Woche waschen muss.
Kann ein Waschtrockner die volle Ladung an Wäsche auch trocknen? Oder darf man die Maschine nie ganz voll machen, damit es der Trockner schafft.

Irgendwo hatte ich es mal gelesen?! Wenn es so ist, ist klar das man nie fertig wird.

Majonjon

5

Ich würde auch 2 Einzelgeräte nehmen. Wir haben ebenfalls oft einzelne Teile, die nicht in den Trockner dürfen, in der Wäsche. Die werden dann beim Umräumen aussortiert und fertig.

LG

6

Ich würde mir separate Geräte kaufen. Einfach die Wäsche drin lassen zum Trocknen klappt meist eh nicht. Es sind ja immer Teile dabei, die nicht trocknergeeignet sind. Überhaupt bei Baby- und Kinderkleidung. Mal etwas aus Wolle, mit Rüschen, mit aufgedruckten Motiven usw.
Wir haben auch 3 Kinder, 2 Waschmaschinen und einen Trockner. In den Trockner kommen nur Bettwäsche, Handtücher und Unterwäsche. Alles andere wird aufgehängt :)

10

Bist du denn mit eurem Waschtrockner zufrieden?

Ich nutze unseren nur noch als Waschmaschine, weil er nur richtig trocknet, wenn nur wenige Teile drin sind und dann Ewigkeiten braucht. Würde ich NIE wieder anschaffen.

11

Ich empfehle zwei Waschmaschinen und einen Trockner 😉
Da meine Mama gegenüber in einer Einliegerwohnung wohnt und wir uns nicht ständig bezüglich des Waschens absprechen wollten, haben wir eine zweite Waschmaschine installiert. Ich wasche z.B. helle und dunkle Wäsche gleichzeitig nebeneinander und packe anschließend alles zusammen in den Trockner. Der packt auch die Menge von zwei Waschmaschinen gleichzeitig.
Die Wäsche ist trocken, Knitter und fusselfrei.
Wenn ich anschließend alles gleich zusammen lege, muss ich nur selten mal ein Teil bügeln.

12

Ich habe 1 Waschmaschine, 1 Trockner und 1 Waschtrockner.
Letzterer überzeugt mich von der Trockner-Leistung ganz und gar nicht (Samsung).
Da ist mir mein normaler Trockner (Siemens) viel lieber. Trocknet besser und schneller, entfusselt.

Wenn unser WT den Geist aufgibt, wird es eine weitere Waschmaschine und nochmal einen Trockner.
Wir sind 6 Personen 😅