Ist es ok, an Weihnachten die Schwiegereltern nicht einzuladen und zu besuchen?

Hallo,
wie oben schon beschrieben, ist es ok die Schwiegereltern an Weihnachten und anderen Festlichkeiten nicht einzuladen und zu besuchen und die eigenen Eltern aber schon? Ich habe ein sehr schlechtes Verhältnis zu meiner Schwiegermutter, welche hinterlistig ist, extrem übergriffig und eine Lüge nach der anderen über mich verbreitet. Um die Weihnachtszeit erwarten wir noch einmal Nachwuchs, wir haben bereits schon einen 2,5jährigen Sohn. Generell möchte ich den Kontakt zu meiner Schwiegermutter meiden, das heißt, ich habe meinem Mann vorgeschlagen, er könne an Weihnachten an einem beliebigen Tag mit unserem Großen seine Eltern besuchen, ich möchte mit dem Baby dort nicht hingehen. Jedoch würden meine Eltern an Weihnachten wohl uns besuchen kommen. Jetzt meinte mein Mann, wie komisch das denn wirken würde, seine Eltern auszuladen und meine dürften Weihnachten gemeinsam mit uns feiern. Ich möchte einfach unter gar keinen Umständen mit meiner Schwiegermutter an einem Tisch sitzen. Sollte ich ein schlechtes Gewissen haben? Ist das wirklich ein Nogo und ich muss mich zusammenreißen?

3

Ja, es ist ein Nogo. Wenn Dein Mann seine Eltern einladen möchte, solltest Du Dich zusammenreißen. An schlechten Verhältnissen ist nie nur eine Seite schuld. Du willst Deine Eltern an Weihnachen einladen. Dieses Recht hat auch Dein Mann.

9

Das trifft nicht immer zu. Von meiner Schwiegermutter kommen so Dinge wie: ist ja nicht schlimm, wenn eines deiner Kinder ertrinkt, du hast ja mehrere. Oder nein, ich achte nicht darauf, dass die Haustür zu ist, wenn dein Sohn überfahren wird, ist es so Gott gewollt. Relativ wenige Menschen wollen etwas mit meiner Schwiegermutter zu tun haben.

11

Aber dann findet dein Mann das ja wahrscheinlich auch nicht so toll und kann es für nachvollziehen.

weitere Kommentare laden
1

Hey!

Ich finde, dass es durchaus Gründe gibt, die rechtfertigen, sie nicht einzuladen.
Hinterlistig und übergriffig ist relativ- aber bei Lügen verbreiten und schlecht reden hört der Spaß auf.
Dann ist es auch klar, dass deine Eltern eingeladen werden- sie verhalten sich sozial. Deine SM könnte ein Treffen wieder nutzen, um danach schlecht zu reden. Daher kann ich nachvollziehen, dass du keinen Kontakt möchtest.

Was sagt dein Mann denn dazu, dass sie Lügen erfindet?
Was sind es für Lügen? Wirklich boshafte Dinge, die dir schaden?


Liebe Grüße
Schoko

2

Wenn dein Mann ja sagt ist es okay. Wenn er das ganze anders sieht musst du es mit ihm diskutieren. Er ist der Verwandte der mit Fragen und ggfls Vorwürfen konfrontiert werden wird.

4

Hallo,

ich finde es legitim zu bestimmen mit wem man das Weihnachtsfest verbringen möchte. Ich finde es auch nicht verwerflich zu sagen das die einen Eltern kommen und die anderen nicht.
Wie sieht denn dein Mann deine Beziehung zu deiner Schwiegermutter? Was sagt er zu den Lügen die sie verbreitet? Was tut er um diese Umstände zu ändern?

LG

5

Also Kontakt einschränken usw ist ja vollkommen okay, meiner Meinung nach. Dein Mann kann seine Eltern schließlich auch ohne dich besuchen, mit seinem Kind.

Aber Weihnachten, Geburtstage ist eine Ausnahme und an diesen Tag kann man einfach mal lächeln und Arschloch denken.
Der klügere gibt nach. Außerdem scheint es deinem Mann auch wichtig zu sein. Und das Enkelkind kann auch nix für das schlechte Verhältnis.

13

Gerade Feiertage wie Weihnachten will ich mir nicht verderben. Unter dem Jahr, ja ok, aber Weihnachten verbringe ich mit den Menschen die ich liebe.
Meinem Partner würde ich aber natürlich zugestehen, einen Teil der Weihnachtstage mit seinen Lieben zu verbringen.

21

Es muss ja nicht der heilige Abend sein. Wir teilen es auch auf, Heilig Abend gehört uns, mussten wir uns auch quasi erkämpfen. 1. Bei seinen Eltern, 2. Bei meinen Eltern.

6

Was sagt dein Mann dazu wie deine Schwiegermutter mit dir umgeht?
Wenn ich wüsste, dass jemand aus meiner Familie grundlos so mit meinem Mann umgehen würde, der wäre nicht nur an Weihnachten bei mir unten durch.

7

Hallo,

ich finde sowas schwierig. Dein Mann scheint es ja nicht so zu sehen, sonst würde er es wohl nicht als No-Go empfinden.

Ich mag meinen Schwiegervater nicht besonders. Eine Schwiegermutter habe ich nicht. Trotzdem ist er zu solchen Veranstaltungen, wie Weihnachten, Geburtstag und co. Eingeladen.
Er gehört ja trotzdem zur Familie.

Und solange mein Mann Kontakt zu ihm hat und möchte, dass sein Papa kommt, kommt dieser auch.
Ich würde mir ebenso nicht verbieten lassen, meine Mama einzuladen.

Wenn so gravierende Sachen passiert sind, dass ich gar keinen Kontakt will, dann bin ich mir 100%ig sicher, dass mein Mann da Verständnis für hätte und selber seinen Vater wohl auch nicht dabei haben wollen würde, weil dieser mit mir ja keinen guten Umgang pflegt.
Aber oft ist es ja so, dass es von Schwiegertochter und Schwiegermutter zu Missverständnissen kommt oder einer übetreibt oder sehr sensibel ist. 🤷🏼‍♀️

Also ich finde es wie dein Mann, wenn du seine Eltern auf keinen Fall da haben willst, finde ich, dass er auch sagen kann, dass deine Eltern dort dann ebenfalls nicht zu suchen haben.

8

Es ist ein Eiertanz, und es wird egal wie auf einer Seite Scherben geben.

Ich kann dir nicht zu und nicht abraten.
Im Endeffekt hängt es von deinem Mann ab wie er hinter dir und deiner Geschichte steht.
Ich kann dir nur sagen das ich das Theater einige Jahre durchgehalten habe ohne zu murren. (noch keine Kinder)
Wir hatten es so gemacht das wir Heilig Abend alleine und die Feiertage dann jeweils bei den Familien verbracht haben.
Aber meiner Schwiemu war das nie genug weil sie eifersüchtig auf mich und meine Familie war (ich hatte den Sohn gestohlen).

Im Endeffekt hat mein Mann nach einigen Jahren von alleine die Reißleine gezogen und den kontakt zu seinen Eltern abgebrochen. Die Hexe bin ich natürlich trotzdem. Bis jetzt wissen sie auch noch nicht das sie zum ersten Mal Großeltern werden.

Wenn du sagst das ihr um Weihnachten rum noch mal Zuwachs erwartet, bist du dann evtl noch im Wochenbett? Evtl wäre das für dich eine ausflucht das es dir zuviel ist. Allerdings müsstest du dann den Besuch deiner Eltern geschickt verpacken.
Lg

10

Ich finde die Formulierung deines Mannes seltsam. Steht er zu dir?
Was für Lügen erzählt dein schwiegertiger über dich?
Ansonsten 24. Feiert ihr alleine. An den anderen Feiertagen kann er ja seine Eltern besuchen und du deine