Was würde das für uns als Familien bedeuten ?

Thumbnail Zoom

Hey
Ich brauch mal eine Erklärung der cdu/csu und der fdp ganz unabhängig von dem anderen Wahlprogramm.
Was würde das bedeuten wenn man als Familie sich jetzt eine Immobilie holen möchte?
Geht das über Jahre? Mit der Grunderwerbs Steuer Ersparnis? Etc?

Danke und lg

1

Grunderwerbsteuer wird nur einmalig erhoben bei Kauf eines Grundstückes oder einer Bestandsimmobilie.
Hat man also nur beim Kauf was davon.
Je nach Bundesland unterschiedlich, Hessen zum Beispiel 6% des Kaufpreises.

2

Bei der cdu steht was von 250.000 pro Person und 100000 für jedes Kind.. macht bei einer Familie mit 5 Kindern zb 1000000
Was bringt mir dann so viel?? Hmmm

4

Da war eine null zu viel..

weitere Kommentare laden
3

Ich habe es so verstanden das das nur in Gebieten gilt wo eh keiner hin will ( gegen Leerstand), da die Grunderwerbssteuer nur einmal gezahlt wird denke ich es ist eine einmalige Leistung.

6

Einfach aus Spaß habe ich gerade ein Haus raus gesucht, welches über 1 Million kostet und eine Grund erwerbssteuer von 70000 Euro hat.
Wenn ich aber schon allein 250000 Euro für eine Person bekomme.. aber wir 1 Million bekommen als 7 köpfige Familie … wo soll da dann der Vorteil sein wenn es eine einmal Zahlung ist?!
Irgendwie versteh ich das nicht so recht

10

Du sparst dir maximal die Grunderwerbssteuer, die ist aber ja meist nicht so extrem hoch, ach ja hier bekommt man für 1 Mio kein Haus wo man mit 7 Personen leben könnte 😬.

Das sind eh alles nur Wahlversprechen, was davon dann umgesetzt wird steht auf einem anderen Blatt.

weitere Kommentare laden
9

die Grundsteuer legt das Bundesland fest und nicht die CDU, die können da schreiben was sie wollen. lasst euch doch nicht verarschen. Die CDU wird in der Familienuns Schulpolitik nichts verändern, genauso wenig wie die FDP. Die werden von Lobbyisten gestützt, das trifft ganz sicher nicht den Kleinen Mann oder den Mittelstand.

11

Im Artikel geht es um Grunderwerbsteuer und nicht um Grundsteuer. Das ist ein bedeutender Unterschied.

Ich gebe dir dahingehend Recht, dass die FDP die Partei der "Reichen " ist und nicht gerade mit Familienpolitik glänzt.

17

Das tun die anderen Parteien auch nicht. Das ist doch alles nur Augenwischerei, bei der manche profitieren und viele andere nichts von haben. Das gleiche gilt doch auch bei dem Baukindergeld. Einen Monat zu früh sein Eigenheim gebaut und schon geht man trotz kleiner Kinder und Kreditverpflichtung leer aus. So ein Kredit verschwindet ja nicht von heute auf morgen.
Bei unseren Nachbarn ist es auch interessant. Die bekommen das Geld für 3 Kinder, wobei 2 kurz nach dem Einzug wieder ausgezogen sind.

Besser wäre hier das Geld in der Kinderbetreuung eingesetzt. Weniger Eigenbeteiligung bei den Kitakosten. Da wird ein Hauskredit nämlich nicht mit angerechnet bei der Berechnung.

weiteren Kommentar laden
18

Das ist ein Wahlversprechen, das bedeutet also GARNIX. Würde es etwas bedeuten, dann hätte es die CDU in den letzten 16 Jahren schon umsetzen können.

21

Das hieße, wenn ihr unter dem entsprechenden Freibetrag beim Hauskauf liegt, zahlt ihr keine Grunderwerbsteuer.

Der Gedanke ist zwar super, denn ich die Steuer in ihrer jetzigen Form für verfehlt, mehr als ein Wahlversprechen ist das jedoch derzeit nicht.