Flecken (Schimmel?) an der Wand!!

Guten Morgen
Ich habe gestern viele bräunliche Flecken an der Wand im Kinderzimmer entdeckt. Vereinzelt schon früher, aber hab mir nichts dabei gedacht. Gestern, als ich den Korb, der an der Wand stand, weggestellt habe, kamen dahinter viele dunkle Flecken zum Vorschein. Die Flecken ziehen sich über die ganze Wand. Am stärksten ist es auf diesem Bild, da stand ein Korb mit Utensilien, den ich nun schon länger nicht gebraucht habe. Ich frage mich wirklich, warum mir die starken Flecken nicht früher aufgefallen sind 🙈 an der restlichen Wand befinden sich auch ein paar dieser Flecken, weniger stark. An einer angrenzenden Wand ebenfalls, aber sehr schwach erkennbar. Die anderen beiden Wände weisen keine Flecken auf. Wir lüften ausnahmslos jeden Morgen, manchmal auch abends, wenn die Außentemperatur nicht zu warm ist. War das zu wenig? Die Luft fühlt sich normal an, es riecht nicht.
Ist das Schimmel? Und wie bekomme ich die Wände sicher sauber? Ich hoffe, hier kennt sich jemand mit diesen Flecken aus :(
Meine 3 jährige Tochter schläft in diesem Zimmer, natürlich mache ich mir nun Sorgen.
Danke euch 🌸

1
Thumbnail Zoom

Bild vergessen 😬

2
Thumbnail Zoom

Vereinzelte Flecken

3
Thumbnail Zoom

Und noch eines ...

4

Wie lüftet ihr?

5

Ich mache einfach das Fenster komplett auf für ca. 30 Minuten 😬

9

Komplett auf ist gut. 30 Minuten zu lang. Und einmal am Tag zu wenig. Lüfte 3 Mal am Tag und ca 15 Minuten. Das könnte helfen. Es muss nicht unbedingt Schimmel sein: es könnten auch einfache Stockflecken sein. Wir haben das gleiche Problem im Badezimmer. Mit einem Hygrometer könnt ihr die Luftfeuchtigkeit feststellen,. Durch häufigeres Lüften kann diese gesenkt werden. Wenn die Wand nicht feucht oder kalt ist, denke ich nicht, dass es Schimmel ist. Auf keinen Fall das Fenster permanent kippen!

weiteren Kommentar laden
6

Verläuft da ein Kamin? Wir haben das an einem Kamin.

7

Nein, da verläuft kein Kamin. Danke trotzdem :)

8

Es kann durchaus auch nur etwas stockig sein.
Das müsste man dann einfach abwischen können.

11

Danke dir
Ja, ich habe es mit einem speziellen Reiniger eingesprüht und man konnte es ganz leicht abwischen. Ich hoffe bloß, es kommt nicht wieder 🙈

10

Das kann durchaus schimmel sein. Bitte prüfe da deinen Mietvertrag, ich weiß nicht mehr genau, wo das genau geregelt war, aber ich meine, man muss beim leisesten Verdacht den Vermieter informieren.

Die Ausbreitung kann wahnsinnig schnell gehen, bei uns waren es baumängel, selbst nach 3 Monaten und frischer Renovierung durch den Eigentümer kam alles in ganz dicken schaden durch, alle Möbel befallen etc.
Besteht auf ein Gutachten oder noch besser, lässt euch selbst einen Profi kommen. Unsere Kinder sind krank geworden.

12

Danke für deine Antwort.
Das tut mir leid, dass deine Kinder krank geworden sind :( das ist ja schrecklich.
Aber soweit, dass selbst die Möbel von Schimmel befallen werden, lasse ich es erst gar nicht kommen.
Ich konnte es ganz leicht abwischen, hinter den Möbeln befand sich zum Glück nichts.
Wir haben dieses Haus selbst gebaut, einen Vermieter gibt es somit nicht.
Die Ursache würde mich interessieren, damit ich dem in Zukunft vorbeugen kann. Ich hoffe, es kommt so schnell nicht wieder.

16

Ohje. Dann solltest du das Geld in einen Gutachter investieren, um Baumängel auszuschließen.

Ist es noch neu gebaut? Dann müsst ihr viel mehr lüften, damit die Wände trocknen.
Habt ihr eine Lüftungsanlage? Das waren die 10000 Euro, die wir nach unserem Schimmeltrauma investiert haben.

14

das sind Stockflecken von Möbel zu nah an der Wand

19

Ich denke nun auch, dass es Stockflecken sind. Jedoch kommen die nicht von den Möbeln 🤷🏼‍♀️
Sie befinden sich an der freien Wand, da steht nichts davor. Den Kleiderschrank hab ich vorgeschoben, um auch dahinter putzen zu können und da war nichts.

15

Hey!

Wenn das eine Außenwand ist, solltest du nichts daran stellen.
Bisher war es nie ein Problem, bis wir in eine Bauruine gezogen sind. Zack: eine Schimmelfront hinter einem Kleiderschrank vom Boden bis zur Decke. 🙈

3 mal am Tag für 15 Minuten lüften wäre super.
Nimm mal einen Schimmelentferner mit wums, ein paae Handschuhe und wisch mit einem in das Zeug getränkten Lappen darüber. Wenn es sich rückstandslos entfernen lässt, sind es Stockflecken. Den Vermieter solltest du dennoch informieren, wenn es im Vertrag steht.


Liebe Grüße
Schoko