SILOPO: Wenn es dicke kommt, dann richtig. Aber immerhin gibt es tolle Schwiegermütter

Ihr Lieben,

Ich sag es euch: wenn es dicke kommt, dann richtig. Aber da die Schwiegermutter-Auskotzposts immer mehr werden, hier mal ein es gibt auch tolle Schwiegermütter-Post.

Gestern durfte ich mit unserer Kleinsten (1,5) im Krankenhaus einchecken. Nach 3 Tagen Fieber war dasselbe zwar am Donnerstag weg, das Kind aber sehr schlapp. Gestern am Freitag wachte sie quasi gar nicht mehr auf. Aß und trank nicht mehr.
Die Vertretungsärztin schickte ums gleich in die Klinik wo wir sufgrund ihres schlechten Allgemeinzustands auch direkt dran kamen. Sie hat sich die RS Viren eingefangen (wie grad irgendwie alle Kinder) und hat ne Bronchitis/Lungenentzündung (laut Arzt geht das bei so kleinen ineinander über 🤷). Nachdem sie nun 45 Stunden quasi durchgeschlafen hat, war sie jetzt doch 3 Stunden wach, hat außer gegessen und getrunken. Sauerstoff bekommen wir aber nicht los.

Und nun sagt mir mein Mann, dass er und die anderen 2 kinder mit Magen-Darm daheim sind.
Und meine gute Schwiegermutter, die sich eigentlich um den psychisch nicht so gut aufgestellten Schwiegervater kümmern muss, denn die Krankheit der kleinen mitnimmt, fährt trotzdem die 45 min, um sich zu kümmern. Jetzt kann ich zumindest etwas beruhigter hier sitzen.

Sie tut allgemein immer sehr viel für uns und bekommt, sobald ich hier raus bin, einen Blumenstrauß. Und meine tolle Freundin, die den Kranken cola, salzstangen, tee umd Zwieback bringt ganz genauso.

So... Das musste jetzt raus. Ich hiffe wirklich die alle, dass es doxh noch mehr Leute hier gibt, die tolle Schwiegermütter haben.

1

Ach je, dann wünsche ich euch allen gute Besserung, vor allem deiner Kleinen 🌻

Es ist schön, dass man sich auf andere verlassen kann! 🙏 Das entlastet ungemein.

Meine Schwiegermama ist auch eine unheimlich große Stütze für mich! Sie ist immer für mich da, kümmert sich liebevoll um ihre zwei Enkel und ihr ist kein Weg zu weit, keine Stunde zu viel und nichts zu anstrengend. Ich bin ihr unendlich dankbar für alles, was sie für uns tut 🙏

2

So eine Schwiegermutter ist gold wert. Ich wünschte ich könnte das von meiner sagen.

Bei mir kommt gerade Neid auf. Meine Schwiegereltern würden es nicht mal machen, wenn man schon fast bettelt. (es sei denn, das große Kind meines Mannes ist involviert, dann ist kein Weg zu weit)

3

Das tut ihr sehr leid. Ich verstehe s immer nicht. In unserem fall ist doch auch ihr Sohn krank und Kinder bleiben doch Kinder, auch wenn sie schon groß sind.

Ich hiffe für dich, dass ihr ein anderes tolles Netz habt.

6

Ich verstehe es auch nicht. Ich meine, wir wohnen weit weg, aber wenn es richtig dicke kommt, sind wir auch noch immer los gefahren. Aber das klemmen wir uns mittlerweile auch. Bisher hat immer noch alles funktioniert, aber selbst dieses Jahr, als meine Mutter starb und wir wirklich zwei mal ein paar Tage Betreuung für die Kinder brauchten, das war schon nur mit viel Bettelei und viel Entgegenkommen zu machen, wäre es irgendwie anders gegangen, ich hätte es nicht gemacht... Ich will nicht darum betteln, dass sie mal ihre Enkel sehen wollen...

Halt deine Familie ganz fest. Es ist ein Geschenk, wenn man solche Unterstützung hat, ohne zu fragen.

4

Oh Mensch,
gute Besserung für deine Kleine!
Wahnsinn, was man im Krankenhaus heutzutage alles kuriert kriegt!

Ich habe leider meine Schwiegermutter nie kennengelernt - aber wenn ich deinen Text lese und meinen Mann anschaue, dann bedaure ich das gleich noch mal (den hat sie nämlich prima hingekriegt ;-) ).
Und mein Mann liebt seine Schwiegereltern auch sehr.

LG!

5

Ich habe auch eine liebe SM und bin dankbar dafür.

7

Gute Besserung an all deine Kinder.
Es ist schön, dass deine Schwiegermutter sich kümmert.
Meine eigene Mutter würde das nicht Mal tun. Meine Schwiegermutter auch nicht.
Das Leben ist so wie es ist... Wir finden es nicht so schlimm, kennen es nicht anders. Wenn man sein Leben lang nicht auf die Familie zählen kann, dann lernt man sich anders zu organisieren. Ich hab dafür super tolle Nachbarn zb. Wir helfen uns immer gegenseitig.

8

Leg noch Schokolade dazu. 😉

So kenne ich es. Als meine Oma sich den Arm gebrochen hat als mein Opa selber ganz frisch aus dem Krankenhaus entlassen war hat Familienmitglied 1 eine Einkaufsliste abgefragt und vorbeigebracht, No 2 kam ungefragt mit einem Sack voll essen und ich sollte eher kommen und was davon mitnehmen als ich angerufen hab dass ich jetzt gleich einkaufen fahre und was mitbringen kann. Wenn’s brennt hält man die Schulter mit hin. So war das bei uns immer.

Mein Kind hat gesundheitlich Probleme. Meine Schwiegermutter hat noch nie Hilfe angeboten oder auch ungefragt gegeben und als wir - das erste mal aktiv - um Unterstützung gebeten haben, mit Monaten an Vorlauf… du ahnst es. Das tat weh… meinem Mann weit mehr als mir.

Gute Besserung euch allen.

9

Erstmal deiner Familie gute Besserung.

So eine Schwiegermutter ist Gold wert. Ich habe auch so ein Exemplar.
Sie ist einfach immer für uns da und freut sich wenn sie die Zwerge hat.

Meiner Mutter ist das alles zu viel. Für sie existiert nur ihre Arbeit.
Familie gibt es bei ihr nur nebenher.

10

Da habt ihr ja echt überall hier geschrien! Ihr armen! An alle gute Besserung!

Und ja, manche (hoffentlich die meisten!) Schwiegermütter sind toll!

11

Erstmal: gute Besserung euch allen!

Es ist schön zu lesen, dass ihr in dieser Zeit eine solche Unterstützung habt.

Zu dem anderen Punkt: klar könnte man den Eindruck gewinnen, dass es nur böse Schwiegereltern/-mütter gibt wenn man hier und im gesamten Internet so liest. Aber das ist ja alles nicht repräsentativ, denn wann wendet man sich an andere bzw. frägt um Rat oder möchte sich auskotzen? Richtig, wenn es sch... läuft.

Ich habe auch kein guzes Verhältnis zu meinen Schwiegereltern, die meisten meiner Freundinnen haben es und ich gönne es ihnen von Herzen.