Nichts zu melden??

Mein Freund, seine Eltern und ich sitzen am Esstisch in seinem Wochenendhaus. Leicht betütelt fängt er an, dumm in der Gegend herum zu räumen... alle belächeln das (ihn)

Plötzlich, fängt er an beim Müll herumzuräumen und ich sag zu ihm, stell den Kübel nicht dort rein. Ein hin und her, bis er sagt....... du hast hier gar nichts zu sagen.......

Stimmung bei mir...... im Keller.... toll, ist anders

5

1. Er war betrunken.

2. Ist er ein Freund, mit dem du seit 5 Monaten zusammen bist, vielleicht zum zweiten oder dritten Mal in seinem(!) Wochenendhaus?
Oder ist er dein Lebenspartner seit 23 Jahren, gemeinsame Kinder sind schon aus dem Haus? "Mein Freund" ist heutzutage ein weites Feld...

LG!

1

Das ist fies. Ich glaub ich wär wortlos nach Hause gegangen

2

Ein Wochenendhaus ist meist nicht gerade um die Ecke von zu Hause.

3

Naja, sein Haus, seine Regeln🤷‍♀️

7

Und wenn jemand in seinem eigenen Haus fünf Hundebabys ersäufen möchte, dann hat man das auch zu akzeptieren. Sein Haus, seine Regeln!

12

Also ICH sehe noch einen Unterschied zwischen Mord und Totschlag und einen Abfalleimer in die verkehrte Ecke stellen 😉

4

Er ist betrunken. Hat er es ernst gemeint oder so halb spaßig gesagt?

Also wegen so einem Spruch wäre ich erstmal nicht tödlich beleidigt. Ich hätte die passende Antwort gegeben und das Thema wäre erledigt gewesen 🤷‍♀️

6

"Leicht betüddelt" ist für mich nicht "betrunken".

Stimmung im Keller kann ich nachvollziehen. Wie läuft es denn sonst so?

Wäre für mich ein Anlass, mir nochmal Gedanken um die Beziehung zu machen.
Liebe Grüße!

8

Es gibt Leute, die fangen an sich im betrunkenen Zustand zu öffnen bzw. lassen dann Dinge los, die sie schon länger beschäftigen, die sie aber - warum auch immer - nüchtern nicht sagen können.

Andere hingegen lassen einfach ihre unangenehme Seite raus.

Auch hier meine Frage: wie lang seid ihr zusammen und wie gut kennst Du ihn dementsprechend?

Im Normalfall bringt es nichts, jemandem in dem Zustand einen entsprechenden Spruch hinzuknallen, das sorgt oftmals für noch aggressivere Stimmung.

Hast Du am nächsten Tag nochmal in Ruhe mit ihn gesprochen? Ich würde ihn dabei auch nochmal fragen, ob er ein Problem hat.

Und wie haben eigentlich seine Eltern darauf reagiert?

9

Also wegen so einem Spruch wäre die Stimmung jetzt nicht im Keller. Das muss man abkönnen wie ich finde.
Aber ich finde er hat dich bloß gestellt, vor seinen Eltern. Das geht absolut nicht.

Klar sein Haus, er kann mit dem Kübel machen was er will. Aber das hätte er dir auch später sagen können. In Ruhe und vernünftig

10

Beides blöd. Also sein Spruch,…aber auch dein „kommandieren“.
Es wäre allerdings nichts, was meine Stimmung in den Keller bringt. Außer die Beziehung wäre eh im Argen.

11

Dann würde ich ihn beim Wort nehmen - du bist Gast - leg die Füße hoch und lass es dir gut gehen.